Matratzen

Eine bequeme Matratze und ein guter Lattenrost sind das A und O, wenn es um gesunde, erholsame Nachtruhe geht. Ihr Rücken wird es Ihnen auf lange Sicht danken. Mit unserem Matratzenratgeber finden Sie die passende Matratze.

Bequeme Matratzen für einen gesunden Schlaf

Eine gute Matratze ermöglicht nicht nur einen erholsamen Schlaf, sondern fördert zugleich Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Wenn Sie sich am Morgen ausgeschlafen und erholt fühlen, starten Sie ganz anders in den Tag – voller Energie, Kreativität und Tatendrang. Kein Wunder: Ihr Körper und Geist brauchen den Schlaf, um zu regenerieren und Energie zu sammeln. Im Schlaf erholen sich das Immunsystem und die Abwehrkräfte, das Gehirn verarbeitet die Eindrücke Ihres Tages.

Eine gute Matratze, die sich genau an Ihren Bedürfnissen orientiert, ist daher unerlässlich für einen wohltuenden Schlaf. Entscheidend sind dabei unter anderem Kriterien wie die Größe, der Härtegrad und das Material der Matratze. Bei uns finden Sie eine große Auswahl komfortabler Matratzen, unter denen bestimmt das passende Modell für Ihr individuelles Schlafverhalten und Ihre Schlafposition dabei ist. Finden Sie jetzt eine Matratze ganz nach Ihren Wünschen!

Die richtige Matratze für jedes Schlafbedürfnis: Diese Matratzenarten gibt es

In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Matratzenarten mit jeweils spezifischen Eigenschaften und Vorzügen. Welche Matratze Sie wählen, hängt ganz von Ihren persönlichen Schlafgewohnheiten und Ihrem Komfortempfinden ab.

Taschenfederkernmatratzen

Aufbau Taschenfederkernmatratze

Taschenfederkernmatratzen sind die richtige Wahl, wenn Sie ein eher festes Liegegefühl bevorzugen. Die mit Federn gefüllten kleinen Stofftaschen des Federkerns haben eine hohe Stützkraft und sind damit sehr langlebig und formstabil. Im Gegensatz zu Kaltschaummatratzen haben Sie bei Taschenfederkernmatratzen eher das Gefühl, aufzuliegen als einzusinken. Federkernmatratzen lassen die Luft hervorragend zirkulieren und sorgen für ein kühles und trockenes Schlafklima – ideal für Menschen, die nachts schnell schwitzen. Je nach Modell unterstützen ein intelligenter 7-Zonen-Aufbau, Auflagen mit Gel-ähnlichen Eigenschaften oder Schaumpolsterungen den Komfort der Taschenfederkernmatratzen.

Kaltschaummatratzen

Kaltschaummatratzen bestehen aus aufgeschäumtem Polyurethan, das sich aufgrund seiner hohen Punktelastizität und Druckentlastung hervorragend an Ihren Körper anpasst. In der Regel fühlt sich Kaltschaum etwas fester an, sodass immer ausreichend Stützkraft gegeben ist. Darüber hinaus punkten Kaltschaummatratzen durch ihre Atmungsaktivität und feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften. Sie speichern Körperwärme besonders gut und empfehlen sich deshalb besonders für Menschen, die nachts schnell frieren. Zusätzlichen Komfort ermöglichen Kaltschaummatratzen mit ergonomischen Zonen, die verschiedene Körperregionen ausgewogen unterstützen.

Aufbau Kaltschaummatratze

Gelschaummatratzen

Aufbau Gelschaummatratze

Gelschaummatratzen sind aus elastischem Schaumstoff – meist Kaltschaum – gefertigt, dem ein zähflüssiges Gel beigemischt wird. Durch diese Kombination geben die Matratzen Ihrer Körperkontur flexibel nach, nehmen dank einer hohen Rückstellkraft aber genauso schnell wieder ihre ursprüngliche Form an. So passen sich Gelschaummatratzen auch dann zuverlässig an, wenn Sie nachts häufig die Schlafposition wechseln. Dabei genießen Sie stets ein weiches, schwebendes Liegegefühl, ohne zu tief in die Matratze einzusinken. Unsere Gelschaummatratzen sind mit einer offenporigen Schaumstruktur ausgestattet, die die Atmungsaktivität verbessert. Die Unterteilung in bis zu sieben Zonen sorgen für eine gesunde Lagerung und Unterstützung des Körpers.

Viscoschaummatratzen

Viscoschaum wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt und ist auch als Memory Foam, also „Erinnerungsschaum“, bekannt. Der Grund dafür: Visco reagiert auf Druck und Wärme, gibt an den jeweiligen Stellen nach, um sich Ihrem Körper anzupassen und behält diese Form bei. Auf diese Weise sinken Sie sanft in die Viscoschaummatratze ein und erleben gleichzeitig ein beinahe schwereloses Schlafgefühl. Da es eine Weile dauert, bis die Matratze wieder in ihre Ursprungsform zurückkehrt, empfehlen sich Viscoschaummatratzen vor allem für ruhige Schläfer. Neben einer angenehmen Stützung und guter Druckentlastung speichern Matratzen aus Visco zuverlässig Wärme, sodass Sie es nachts immer kuschelig warm haben.

Aufbau Viscoschaummatratze

Naturmatratzen

Latexmatratzen sind sehr formstabil und verfügen über eine gute Punktelastizität. Sie geben an den Druckpunkten des Körpers flexibel nach, passen sich der Körperkontur optimal an und gewährleisten damit eine orthopädisch korrekte Lage der Wirbelsäule. Speziell bei unseren Naturlatexmatratzen kommt natürliches Latex zum Einsatz, das direkt aus dem Saft des Kautschukbaums gewonnen wird und für eine natürliche Feuchtigkeits- und Temperaturregulation sorgt. Matratzen mit Latexkern bieten einen geringen Nährboden für Hausstaubmilben und eignen sich deshalb besonders gut für Allergiker.

Bei uns finden Sie außerdem Naturmatratzen aus Naturlatex. Durch die Verarbeitung natürlicher und nachwachsender Fasern und Rohstoffe sind diese Matratzen nicht nur überaus hautverträglich, sondern auch umweltfreundlich. Mit einer Naturmatratze bleibt Ihr Schlafzimmer vollkommen frei von Chemikalien und Schadstoffen. Durch die hohe Atmungsaktivität der verwendeten Fasern sorgen die Matratzen für einen natürlichen Feuchtigkeitsausgleich und damit für ein Wohlfühlklima beim Schlafen. Zudem wirken Materialien wie Naturlatex antibakteriell, sodass sich viele unserer Naturmatratzen für Allergiker eignen. Auch in der Entsorgung sind die Matratzen dank nachhaltiger Materialien besonders umweltschonend.

One-Fits-All-Matratzen

Unsere One-Fits-All-Matratzen sind die Multitalente unter den Matratzen. Sie passen sich flexibel unterschiedlichsten Schlaftypen und -gewohnheiten an und erleichtern damit Ihre Suche nach einer geeigneten Matratze. Elastische Materialien wie Gelschaum oder Viscoschaum sorgen dafür, dass sich die One-Fits-All-Matratze optimal anpasst und Sie in jeder Position bequem liegen. Ergonomische Komfort- und Liegezonen schaffen zudem eine optimale Stützkraft.

Topper

Zum perfekten Liegekomfort gehören neben einer guten Matratze auch die passenden Topper. Dabei können Sie je nach Schlafgewohnheiten und Komfortempfinden zwischen Toppern aus Kaltschaum, Komfortschaum, Gelschaum, Viscoschaum oder Naturlatex wählen. Alle Auflagen verfügen über eine hohe Punktelastizität sowie eine gute Druckverteilung und passen sich optimal an Ihren Körper an. Dabei ermöglichen die Topper eine gute Feuchtigkeitsregulierung und Wärmeisolation, sodass Sie die ganze Nacht über ein gesundes Schlafklima genießen.

Wie finde ich die richtige Matratze

Richten Sie sich bei der Wahl der Matratze in erster Linie nach Ihrem persönlichen Komfortempfinden und Ihren Schlafgewohnheiten – dazu zählt auch Ihre bevorzugte Schlafposition. Sind Sie Seitenschläfer, Rückenschläfer, Bauchschläfer oder wechseln Sie in der Nacht häufig die Position? Jede Gewohnheit stellt eigene Anforderungen an die Matratze und muss beim Kauf unbedingt berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind die folgenden Kriterien wichtig:

  • Größe: Matratzen sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Relevante Faktoren für die richtige Matratzengröße sind neben Ihrem Körpergewicht auch die Raumgröße sowie ob Sie alleine oder zu zweit auf der Matratze schlafen.
  • Härtegrad: Der Härtegrad variiert von sehr weich bis sehr hart und beschreibt damit die Festigkeit der Matratze. Neben der Schlafposition ist vor allem Ihr Körpergewicht und ihr persönliches Komfortempfinden entscheidend für die Wahl des passenden Härtegrades.
  • Raumgewicht: Insbesondere bei Schaum-, Latex- und Gelmatratzen ist das Raumgewicht ein Indikator für die Qualität und Haltbarkeit der Matratze. Es beschreibt, wie viel Kilogramm Rohmasse für einen Kubikmeter Schaumstoff verarbeitet wird. Je höher der Raumgewicht-Wert, desto mehr Material wurde verwendet und desto länger ist die Lebensdauer der Matratze.
  • Körperliche Beschwerden und Rückenschmerzen: Wenn Sie oft Nacken- oder Rückenschmerzen haben, kann eine gute Matratze helfen, die Beschwerden zu lindern. Lassen Sie sich dazu von den qualifizierten Experten unserer Matratzen-Fachabteilung beraten. Allerdings ersetzt die Matratze allein keinen Besuch beim Arzt – suchen sie diesen in jedem Fall zuerst auf, um die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Ihrer Beschwerden zu klären.
  • Wärmeempfinden: Matratzen haben unterschiedliche Klimaeigenschaften. Je nachdem, ob Ihnen nachts schnell warm wird oder Sie eher frieren, gibt es sowohl Modelle, die besonders atmungsaktiv sind, als auch solche, die Wärme lange speichern.
  • Allergien: Haben Sie Allergien, sollten Sie dies bei der Matratzenwahl ebenfalls berücksichtigen. Achten Sie darauf, dass der Bezug abnehmbar ist und bei mindestens 60°C gewaschen werden kann. Einige Materialien sind von Natur aus zudem antibakteriell, luftdurchlässig und damit ebenfalls für Allergiker geeignet.

Darüber hinaus finden Sie in unserem Sortiment auch Kindermatratzen, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Träumer abgestimmt sind.

Ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Kriterien sowie Eigenschaften von Matratzen finden Sie in unserem Matratzenratgeber. Unsere kompetentes Fachpersonal vor Ort berät Sie gern auch persönlich in unseren Einrichtungshäusern. Ganz gleich, welcher Schlaftyp Sie sind – finden Sie die perfekte Matratze für Ihre Schlafbedürfnisse!

Lattenroste als Unterfederung für Ihre Matratze

Zu einer guten Matratze gehört immer auch ein hochwertiger Lattenrost, der maßgeblich zum Schlafkomfort beiträgt. Ein Lattenrost unterstützt die Eigenschaften der Matratze und sorgt dafür, dass Ihre Bewegungen optimal abgefedert werden. Gleichzeitig gewährleistet der Lattenrost durch die frei liegenden Bereiche eine gute Luftzirkulation und erhöht die Haltbarkeit der Matratze. Entscheiden Sie sich jedoch für ein Boxspringbett, benötigen Sie keinen Lattenrost, da hier eine Box mit Federkern als Unterlage für die Matratze dient.

Matratzen von SEGMÜLLER: Genießen Sie traumhaft-erholsame Nächte

Eine gute Matratze ist die Grundlage für einen erholsamen Schlaf und einen guten, energievollen Start in den Tag – schließlich verbringen Sie rund ein Drittel Ihres Lebens darauf. Von Kaltschaum- über Taschenfederkern- bis hin zu Naturmatratzen finden Sie bei uns eine große Vielfalt hochwertiger Matratzen, die sich optimal an Ihre Schlafgewohnheiten und Bedürfnisse anpassen. Mit optimaler Druckentlastung, ergonomischen Zonen und hoher Punktelastizität bieten unsere Matratzen Ihrem Körper eine gesunde Stütze und betten ihn gleichzeitig sanft ein. Finden Sie die ideale Matratze und genießen Sie einen himmlischen Schlaf!

Mehr Lesen
Weniger Lesen