Kissen- & Auflagenboxen

Auflagen und Outdoor-Kissen verwandeln Ihre Gartenliege oder Ihre Loungemöbel in ein gemütliches Bett im Freien. Doch wohin mit den Polstern, wenn es regnet? Eine Auflagenbox bietet die Lösung! 

Schutz vor Wind und Wetter – dank der Kissen- und Auflagenboxen von SEGMÜLLER

Sie stellen sich bei schlechtem Wetter öfter die Frage, wo Sie Ihre Gartenliegen-Auflagen schnell verstauen können? Eine Aufbewahrungsbox ist die perfekte Lösung und das lästige Hin- und Herräumen von Kissen und Co. hat ein Ende. Klar, es gibt auch Auflagen, die aus besonderen Textilien gefertigt sind und leichter Feuchtigkeit standhalten. Aber wirklich lange schön bleiben Auflagen nur dann, wenn sie gut geschützt sind. Vor allem bei Unwetter und starkem Regen sollten die Auflagen gut geschützt sein, da sie sonst nicht schnell trocken werden oder z.B. streng riechen und schimmeln können. Eine Kissenbox bietet zum einen Schutz vor Feuchtigkeit, zum anderen sorgt sie für die Langlebigkeit der Polster.

Robuste Materialien: Kissenboxen bei SEGMÜLLER

Vielfältige Gartenboxen von SEGMÜLLER

In diesen Größen gibt es Auflagenboxen bei SEGMÜLLER

Hat eine Auflagenbox Pflege notwendig?

Häufige Fragen rund ums Thema Auflagenboxen


Robuste Materialien: Kissenboxen bei SEGMÜLLER

Auflagenboxen von SEGMÜLLER bestehen aus robusten Materialien, die durch optimale Witterungsbeständigkeit überzeugen. Die hochwertig verarbeiteten Kissenboxen sind wasserdicht und gegen Korrosion geschützt. Die Eigenschaften unserer Auflagenboxen:

  • Aluminium: Das leichte Aluminium ist wasserdicht, aber im Vergleich zu Kunststoff stabiler. Dank des leichten Gewichts stellen Sie Ihre Auflagenbox ohne großen Aufwand um. Das Material wird pulverbeschichtet, wodurch Sie Ihre Gartenbox aus einer großen Farbvielfalt wählen können. Durch die integrierten Gasdruckfedern lassen sich die Deckel der Boxen simpel öffnen und schließen. Einige Modelle sind mit Schloss erhältlich, sodass sich Ihre Polster bedenkenlos im Garten oder auf der Terrasse unterbringen lassen. 

  • Stahl: Auflagenboxen aus Stahl sind schwerer als aus Aluminium und nicht so leicht verstellbar. Die Standortwahl sollte deshalb von Anfang an gut durchdacht sein. Allerdings halten sie auch mal einer kräftigen Windböe stand. Das Material wird lackiert, ist wasserundurchlässig und in verschiedenen Farben von Weiß über Grau bis Anthrazit erhältlich. Kissenboxen aus Stahl sind mit Gasdruckfedern zum einfachen Öffnen und Schließen ausgestattet und sind mit einem Schloss verschließbar.


Vielfältige Gartenboxen von SEGMÜLLER

Wenn Sie Ihren entspannten Tag unter freiem Himmel im Garten beenden, bringen Sie die Auflagen Ihrer Gartenmöbel ins Trockene, um sie vor einem unerwarteten Regenschauer zu schützen. Die witterungsbeständigen Auflagenboxen sind widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Ihre Polster und Kissen werden vor Regen und Sonne geschützt und somit vor dem Ausbleichen bewahrt. Neben der Aufbewahrung bietet eine Auflagenbox vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

Abstellmöglichkeit: Wenn bei einem Grillabend der Gartentisch für Kartoffelsalat und Co. nicht ausreicht, kann eine Auflagenbox als zusätzlicher Beistelltisch zweckentfremdet werden. 

Sitzgelegenheit: Wenn Sie mehrere Gäste haben, sind stabile Auflagenboxen neben Ihrer Gartenbank mit einer passenden Auflage als Sitzbank verwendbar. 

Aufbewahrung: Gartenboxen dienen nicht nur als Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Kissen, Polster oder Auflagen. Verstauen Sie auch andere Dinge wie Poolpumpe, Sonnenschirm oder Gartenwerkzeug in Ihrer Auflagenbox. 

Blickfang: Auflagenboxen sind ein Hingucker und durch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten kreativ im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon integrierbar.

In diesen Größen gibt es Auflagenboxen bei SEGMÜLLER

Auflagenboxen sind die moderne Stauraumlösung, damit all Ihre Polster und Gartendeko Platz finden. Die praktischen Allrounder haben in der Regel ein Volumen zwischen 500 und 1.000 Litern – je nach Größe. Bei SEGMÜLLER finden Sie die folgenden verschiedenen Größen:

Freizeitboxen

  • S: 101 cm x 61 cm x 46 cm

  • M: 134 cm x 71 cm x 62 cm

  • L: 159 cm x 83 cm x 79 cm

  • XL: 181 cm x 79 cm x 71 cm

Loungeboxen


  • Klein: 160 cm x 83,5 cm x 70 cm 

  • Groß: 200 cm x 88,5 cm x 84 cm 



Tipp: Damit Ihre Auflagen auch sicher in die Gartenbox passen, wählen Sie Ihre Box immer so, dass das angegebene Maß ein paar Zentimeter größer ist als die Polster. So können Sie die Polster jederzeit bequem verstauen und herausnehmen.

Hat eine Auflagenbox Pflege notwendig?

Wer denkt schon gerne ans Putzen? Grundsätzlich sind die Auflagenboxen von SEGMÜLLER sehr pflegeleicht.
Wir haben ein paar zeitsparende Pflege-Tipps für Sie zusammengestellt.

Die massiven Kissenboxen aus Stahl oder Aluminium benötigen wenig regelmäßige Pflege. Bei starken Witterungseinflüssen wie Sonne oder Regen, aber auch bei Verunreinigungen z.B. durch Blütenstaub bringen Sie Ihre Gartenbox mit ein paar Handgriffen wieder auf Vordermann. Oberflächliche Verschmutzungen wie Staub oder Flecken entfernen Sie mit einem weichen Tuch und etwas Wasser. Hartnäckigere Flecken beseitigen Sie mit einem speziellen Pflegemittel für Aluminium oder Stahl.

In den kalten Monaten wäre es ideal, wenn Sie Ihre Truhe in ein trockenes Winterquartier stellen.
Je nach Möglichkeit bieten sich Keller, Wintergarten oder Dachboden an.

Häufige Fragen rund um Auflagenboxen

Wie viele Kissen passen in eine Auflagenbox?

Das kommt ganz auf die Größe der favorisierten Auflagenbox an. Messen Sie dafür am besten Ihre Kissen und Auflagen gebündelt ab, die Sie verstauen möchten. Für größere Kissen und Auflagen z.B. für Loungemöbel-Sets wählen Sie eine entsprechende Loungebox mit größeren Maßen aus. Lassen Sie lieber ein bisschen Luft, das erleichtert das Verstauen und Herausnehmen.


Welche Gartenbox ist wasserdicht?

Die SEGMÜLLER Auflagenboxen aus Stahl und Aluminium sind wasserundurchlässig – der Schutz hat jedoch natürlich seine Grenzen. Deshalb empfehlen wir, – wenn möglich – die Boxen in Innenräumen (z.B. Keller oder Wintergarten) zu überwintern.


Wo stellt man eine Kissenbox am besten auf?

Während der Sommermonate stehen Aufbewahrungsboxen problemlos im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon. Am besten in unmittelbarer Nähe Ihrer Gartenmöbel, die Sie mit den Auflagen bestücken möchten. Im Winter stellen Sie die Box idealerweise in die Garage, den Keller oder den Wintergarten.


Welche Boxen eignen sich als Sitzgelegenheit?

Auflagenboxen aus Stahl sind besonders robust. Wenn Sie die Box im Garten als zusätzliche Sitzgelegenheit nutzen, achten Sie auf die Verwendung von einer entsprechenden Gartenbank-Auflage. Sonst heizt sich das Material in der Sonne unter Umständen zu sehr auf.


Mehr Lesen
Weniger Lesen