Badschränke

Kompakt und geräumig: Badschränke mit cleveren Stauraumsystemen sorgen für eine extra Portion Ordnung in Ihrem Bad.

Stauraum trifft schickes Design: Badschränke bei SEGMÜLLER kaufen

Badschränke bieten ausreichend Platz für alle Utensilien, die Sie im täglichen Gebrauch haben oder gut im Bad verstaut wissen möchten. Neben dem praktischen Nutzen erfüllen Badezimmerschränke auch einen dekorativen Zweck. Wählen Sie den Schrank passend zu Ihrer Einrichtung, so kreieren Sie einen stimmigen Look, der zum Wohlfühlen einlädt. Entdecken Sie das breite Angebot von SEGMÜLLER und entscheiden Sie sich für Ihr neues Badmöbel.

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung.

Hängeschränke, Hochschränke und Unterschränke: Diese Vorteile bieten die kompakten Badmöbel

Vielfältige Varianten: Diese Arten von Badezimmerschränken gibt es

Holz-, Holzoptik oder Hochglanz: Badezimmerschränke aus hochwertigen Materialien

Badschränke für jeden Einrichtungsstil: Diese Designs unterstreichen Ihr Raumkonzept

Kauftipps: So gelangen Sie zu Ihrem passenden Badschrank

Badezimmerschränke von SEGMÜLLER: Bei uns kaufen Sie immer zum Tiefpreis

Häufige Fragen rund um Badschränke


Hängeschränke, Hochschränke und Unterschränke: Diese Vorteile bieten die kompakten Badmöbel

Badschränke zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus, mit der sie sich bestens in jedes Platzverhältnis einfügen. Dabei weisen die Schränke meist eine Tiefe von etwa 47 cm auf, bieten aber dennoch genügend Stauraum für Handtücher, Duschtücher, Hygieneartikel und andere Badutensilien – alles stets griffbereit für die tägliche Nutzung. Badezimmerschränke erhalten Sie in geschlossener, offener oder teiloffener Bauweise. So entscheiden Sie abhängig von Ihren Präferenzen, ob Sie den ordentlichen Look nur im Inneren des Schrankes kreieren oder ihn in geschlossener Optik mit Türen zusätzlich unterstreichen möchten.

Grundsätzlich sind Badezimmerschränke weitaus mehr als nur reine Aufbewahrungselemente. Durch einen passenden Schrank unterstreichen Sie Ihren vorherrschenden Wohnstil und schaffen eine gemütliche und stimmige Wohlfühlatmosphäre. Je nach Art des Badezimmerschrankes verdecken Sie sogar unschöne Rohre und Anschlüsse, womit Sie dem Raum einen noch wohnlicheren Charakter verleihen. Bei SEGMÜLLER erhalten Sie Badschränke in vielen verschiedenen Ausführungen: Hier ist für jedes Bad und jede Raumgröße das passende Modell dabei.

Vielfältige Varianten: Diese Arten von Badezimmerschränken gibt es

Ob Waschbeckenunterschrank, Hoch- oder Hängeschrank – bei SEGMÜLLER gibt es qualitativ hochwertige Badezimmerschränke in verschiedenen Ausführungen. Im Folgenden gewinnen Sie einen Überblick über die Vorzüge der verschiedenen Badschrank-Typen.

Hochschränke

Hochschränke sind schmal geschnittene Badezimmerschränke, die die verfügbare Höhe als Stauraum optimal ausnutzen. Diese Badmöbel eignen sich ideal zum Einrichten eines kleinen Badezimmers, da sie nur wenig Stellfläche benötigen. Sie erhalten Hochschränke in verschiedenen Ausführungen, die sich in der Breite sowie in der Ausstattung unterscheiden. So gibt es Modelle mit Schubladen, Türen, Glaseinlegeböden sowie mit oder ohne Füße. Die verschiedenen Komponenten können zudem gemeinsam in einem Schrank verbaut sein.

Hängeschränke

Hängeschränke befestigen Sie an der Wand. Die Art der Anbringung birgt vor allem einen Vorteil: Der Boden unter dem Schrank bleibt frei, was sich gerade bei der Reinigung als hilfreich erweist. Zudem bewahren Sie Ihre wichtigsten Utensilien wie Lippenstifte, Fön und Co. stets auf Augenhöhe auf. Hängeschränke sind mit Drehtüren, mit zusätzlichen Ablagefächern oder als offenes Regalsystem ohne Türen erhältlich.

Unterschränke

Unterschränke platzieren Sie, wie der Name bereits erahnen lässt, unter dem Waschbecken, damit Ihre Badutensilien in unmittelbarer Nähe bereitstehen. Für die richtige Platzierung ist eine Aussparung für den Siphon vorgesehen. Waschbeckenunterschränke erhalten Sie in den verschiedensten Breiten und Varianten. Diese kommen wahlweise mit oder ohne Füße, mit Drehtüren, Schubladen oder als offene Varianten daher. Natürlich sind auch Kombinationen aus offenen und geschlossenen Elementen mit Türen denkbar. Hüfthohe Unterschränke passen ideal zu Waschbeckenunterschränken und finden oft neben dem Waschbecken Platz. Eine Aussparung für den Siphon ist hier eher seltener.

Midischränke

Bad-Midischränke, auch Mittelschränke genannt, sind meist etwas breiter als Hochschränke. Die niedrigen Modelle eignen sich unter anderem ideal für Badezimmer mit Dachschrägen. Dekorative Elemente kommen auf Midischränken besonders gut zur Geltung, da sie bei einer Badmöbel-Serie oft als mittlerer Schrank für die Badgestaltung genutzt werden und das Gesamtbild optisch auflockern.

Spiegelschränke

Spiegelschränke vereinen die Kombination aus Stauraum und Spiegel. Die Schränke sind die idealen Badezimmermöbel, wenn es darum geht, sich im Bad zu schminken, rasieren oder der alltäglichen Pflegeroutine nachzugehen. In der Regel werden Spiegelschränke direkt über dem Waschbecken befestigt.

Holz-, Holzoptik oder Hochglanz: Badezimmerschränke aus hochwertigen Materialien

Badmöbel sind höherer Luftfeuchtigkeit ausgesetzt, weshalb sie in der Regel aus Materialien gefertigt sind, die gelegentlichen Wasserspritzern trotzen. Bei SEGMÜLLER erhalten Sie Badschränke aus Glas, Holz, Holzoptik, Lack und Hochglanz, die allesamt äußerst widerstandsfähig und langlebig sind.

Einige unserer Modelle bestehen aus einer Spanplatte oder mitteldichten (Holz)-Faserplatte (MDF). Letztere ist eine fein strukturierte Platte mit glatter Oberfläche, die aus verleimten Holzfasern besteht. Das Material ist besonders robust und langlebig. Ebenso wie bei Badschränken in Holzoptik wird die Oberfläche durch eine Dekorfolie geschützt.  Hierfür kommt in der Regel Melaminharzfolie zum Einsatz. Bei dieser handelt es sich um beschichtetes Papier, das das Holz vor Nässe schützt. Sie zeichnet sich besonders durch ihre Oberflächenhärte aus.

Modelle aus Hochglanz und Lack bestechen vor allem durch ihre schöne, glänzende Oberfläche, die auf Acrylbasis oder Alkydharzbasis (lösungsmittelhaltig) hergestellt wurde. Die Badschränke wirken daher sehr modern und edel.

Pflegehinweise für Ihren Badschrank

Um den einwandfreien Zustand Ihres Badezimmerschranks möglichst lange zu erhalten, ist es wichtig, dass Sie die Möbel regelmäßig von Staub und Wasserflecken befreien. Ein weiches, fusselfreies Ledertuch ist hierfür ausreichend. Für die intensivere Pflege wischen Sie die Schränke mit einem Putztuch und warmem Wasser vorsichtig aus.

Beginnen Sie bei den äußeren oberen Flächen und arbeiten Sie sich dann nach unten herunter. Hartnäckige Wasserflecken auf Holz entfernen Sie mit Bienenwachs oder warmem Seifenwasser. Je nach Material, beispielsweise bei Eichenholz, hilft ein spezielles Öl zur Pflege, mit dem die Schränke bei regelmäßiger Anwendung resistent gegen Feuchtigkeit werden. Glanz- und Hochglanzschränke reinigen Sie mit einem feuchten Baumwolltuch. Grundsätzlich empfiehlt es sich, stehende Wassertropfen sofort aufzuwischen, damit diese nicht ins Material einziehen.

Badschränke für jeden Einrichtungsstil: Diese Designs unterstreichen Ihr Raumkonzept

Damit sich Badezimmerschränke stimmig in Ihr Wohnkonzept einfügen, wählen Sie das Design am besten passend zum restlichen Interieur. Bevorzugen Sie beispielsweise den urigen Landhausstil, komplettieren Sie den rustikalen Look mit Badmöbeln in edler Holzoptik. Insbesondere Badschränke aus Massivhölzern ergänzen den Stil optimal. Verspielte Details und passende Möbel und Accessoires in hellen Naturfarben runden das harmonische Gesamtbild ab.

Herrscht in Ihren vier Wänden der zeitlos moderne Einrichtungsstil vor, setzen Sie am besten auf kontrastreiche Badschränke in Grau oder Schwarz oder auf Badmöbel in Hochglanz oder Lack in Weiß. Das wirkt edel und puristisch zugleich. Beim Boho-Wohnstil geht es weitaus bunter zu. Hier eignen sich Badezimmerschränke, mit denen Sie in Ihrem Bad bunte Akzente setzen.

Kauftipps: So gelangen Sie zu Ihrem passenden Badschrank

  • Setzen Sie auf passendes Schrankzubehör wie beispielsweise Türdämpfer.

  • Badschränke mit Füßen oder solche, die an der Wand angebracht werden, erlauben Ihnen eine reibungslose und einfache Reinigung des Fußbodens.

  • Für ein stimmiges Gesamtbild setzen Sie auf Möbel aus einer Serie.

  • Wählen Sie die optimale Größe Ihres Badschranks orientiert am persönlichen Platzbedarf und Ihrer Raumgröße. Mit hängenden Badezimmerschränken oder Hochschränken gehen Sie jederzeit die richtige Wahl ein, da diese Varianten oft gar keine bis nur wenig Stellfläche benötigen. Am besten stimmen Sie auch den Stauraum auf die Größe Ihres Haushalts ab, um gegebenenfalls mehrere Badschränke zu kaufen oder einzelne Komponenten wie Schubladen, zusätzliche Einlegeböden oder weitere Ablageflächen hinzuzufügen.

  • Spiegelfronten sind ideal, wenn Sie sich im Bad zurechtmachen und Ihr Outfit im Spiegel betrachten möchten.

  • Kaufen Sie Badmöbel passend zu Ihrem Einrichtungsstil, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen.

Badezimmerschränke von SEGMÜLLER: Bei uns kaufen Sie immer zum Tiefpreis

Badschränke bieten jede Menge Stauraum für Ihre Badutensilien und erfüllen nebenher auch einen dekorativen Zweck, indem sie sich gekonnt in Ihr Wohnkonzept einfügen. Ob als hängende oder stehende Variante in verschiedenen Höhen – bei SEGMÜLLER finden Sie garantiert das passende Modell für Ihren Bedarf. Zudem entscheiden Sie, ob Ihr Badezimmerschrank mit Schubladen, Einlegeböden, offenen Ablageflächen oder mit Türen ausgerüstet sein sollte. Stöbern Sie durch unser Sortiment und sichern Sie sich Ihr cleveres Stauraumsystem zum SEGMÜLLER Tiefpreis – bei uns kaufen Sie garantiert immer zum günstigsten Preis.

Häufige Fragen rund um Badschränke

Welche Badezimmerschränke eignen sich für ein kleines Badezimmer?

Für kleine Badezimmer eignen sich Hängeschränke am besten, da sie keine Stellfläche auf dem Boden einnehmen. Auch Midischränke bieten ausreichend Stauraum auf einer kleinen Fläche.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Arten von Badschränken?

Ähnlich zur Kücheneinrichtung werden bei Badschränken zwischen Unter- und Oberschränken unterschieden. Oft ist beispielsweise auch die Breite des Hochschrankes entscheidend. Grundsätzlich können Sie zwischen Spiegelschränken, die über dem Waschbecken angebracht werden, Waschbeckenunterschränken sowie höheren und hängenden Modellen wählen. Die Unterscheidung besteht hier in der Art der Anbringung.

Was muss bei der Montage von Hängeschränken im Bad berücksichtigt werden?

Möchten Sie Ihren Hängeschrank montieren, bringen Sie vorher in Erfahrung, ob die Wand ausreichend tragfähig ist. Meist reichen die Fliesenspiegel im Bad zur Montage aus. Nutzen Sie zudem die richtigen Dübel und Schrauben zur Aufhängung. Am besten prüfen Sie auch die Wand auf versteckte Leitungen, um diese bei der Anbringung nicht zu beschädigen. Trauen Sie sich die Montage nicht selbst zu, beauftragen Sie am besten Fachpersonal.

Mehr Lesen
Weniger Lesen