Gartenstühle

Ob aus Holz, Stahl oder Alu – Gartenstühle müssen nicht nur stabil und wetterfest sein, sondern vor allem auch bequem mit jeder Menge Sitzkomfort.

Hinsetzen und wohlfühlen: günstige Gartenstühle bei SEGMÜLLER kaufen

Ob Barhocker, Klapp- oder Stapelstühle, einzeln oder als Sitzgruppe – Gartenstühle bieten Ihnen eine komfortable Sitzmöglichkeit auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon. Wählen Sie Gartenstühle passend zu Ihrem Gartentisch oder anderen Gartenmöbeln, schaffen Sie ein attraktives und gemütliches Ambiente in Ihrem Außenbereich: Hier können Sie sich gemeinsam mit Ihrem Besuch wohlfühlen und wunderschöne Momente bei angenehmen Temperaturen genießen.

Je nach Art und Design dienen Gartenstühle verschiedenen Zwecken: Von bequemen Gartensesseln für gemütliche Grillabende über Gartenstühle mit Fußstütze, die Ihnen als Liegen zum Relaxen dienen bis hin zu (Bar-)Hockern für Ihre Outdoor-Theke – bei SEGMÜLLER finden Sie eine große Vielfalt an Gartenstühlen passend zu Ihrem Bedarf und Ihren anderen Gartenmöbeln. Dabei zeichnen sich die Stühle vor allem durch stabile sowie wetterfeste Materialien aus. So sind Sie für jede Wetterlage gerüstet.

Welche Arten von Gartenstühlen gibt es?

Gartenstühle können Sie einzeln oder als Sitzgruppe an Ihrem Gartentisch anordnen. Je nachdem, wie Sie Ihre Gartenlandschaft gestalten möchten, ist es wichtig, die Bauart der Stühle zu beachten und das passende Modell für Ihren Garten auszuwählen. Im Wesentlichen unterscheiden sie sich nach ihrem Verwendungszweck. Hier finden Sie einen Überblick über die Arten der komfortablen Gartenmöbel.

Stapelstühle

Ist es Ihnen wichtig Gartenstühle platzsparend zu lagern, empfiehlt es sich auf praktische Stapelstühle oder Stapelsessel zu setzen. Aufgrund ihres Aufbaus lassen sich die Gartenstühle problemlos aufeinanderstapeln, da sie in der Grundfläche nur den Platz eines einzelnen Stuhls einnehmen. Gerade, wenn Sie wenig Stellfläche besitzen, sind Stapelsessel und -stühle eine lohnende Investition. 

Klappstühle

Auch Klappstühle benötigen weniger Staufläche in Ihrem Gartenhäuschen oder Keller. Sie dienen nicht nur als kompakte Sitzlösung, die besonders praktisch zum Aufbewahren und Verstauen über den Winter ist, sondern eignen sich auch perfekt für kleine oder große Campingausflüge. Die meisten Gartenstühle sind als Klappstühle konzipiert, da sie durch ihr geringes Gewicht und die Art der Lagerung mit ordentlicher Effizienz überzeugen.

Hochlehner

Diese Gartenstühle zählen zu der praktischsten und bequemsten Form der Sitzmöglichkeiten. So bieten Ihnen Hochlehner die Möglichkeit, Ihren Kopf abzustützen und damit Ihren Nacken zu entlasten. Ihre extra hohe und oft verstellbare Rückenlehne erhöht zudem den Sitzkomfort. Für eine aufrechte Sitzposition sind besonders Hochlehner mit gerader Rückenlehne und einer kürzeren Sitzfläche geeignet. Einige Modelle besitzen sogar Armlehnen. In der Regel sind Hochlehner einklappbar oder stapelbar erhältlich und erweisen sie sich als besonders platzsparend.

Gartensessel mit oder ohne Fußstütze und Liegestühle

Als äußerst komfortabel erweisen sich Gartensessel, die als Relax-Sessel bezeichnet werden. Ob hängend oder stehend auf vier Füßen – hier verbringen Sie entspannte Stunden in wohltuender Sitzposition dank zurückgeneigter Konstruktion, breiterer Sitzfläche und einem niedrigen Untergestell. Ausgestattet mit Fußstützen und einer verstellbaren Rückenlehne lassen sich manche Modelle zu Liegen umfunktionieren. Liegestühle hingegen ermöglichen es Ihnen, dank verstellbarer Rückenlehne und Fußstütze, relaxte Stunden in der Sonne oder im Schatten zu genießen.

(Bar-)Hocker

Bei Hockern handelt es sich um eine Sitzgelegenheit mit drei oder vier Füßen. Sie besitzen keine Rücken- oder Armlehne und sind besonders platzsparend. Schieben Sie die Hocker einfach unter den Tisch, wenn Sie diese gerade nicht benötigen. Mithilfe eines Kissens sind Hocker in der Regel gut gepolstert. Neben den oft kleiner ausfallenden Gartenhockern, die sich als wunderbare Ergänzung zum Liegestuhl eignen, gibt es auch Barhocker, die ideal in eine Outdoor-Lounge passen. Diese sorgen für ein stilvolles Sitzen an einem erhöhten Bartisch oder an einer Gartenbar.

Schaukelstühle

Ähnlich wie Liegestühle stehen die schaukelnden Sitzmöglichkeiten für absolute Erholung und einen angenehmen Komfort. Durch die körpergerechte Form der Sitz- und Rückenfläche sinken Sie vollends in den Stuhl ein. Abgerundete Kufen sorgen bei Schaukelstühlen für eine sanfte und schwingende Bewegung, die einen entspannenden Effekt hat.

Gartenstühle – mit oder ohne Auflage?

Je nach dem verwendeten Material sind Auflagen für Gartenstühle empfehlenswert. Besonders Stühle aus härterem Material wie Holz oder Metall erfordern eine gemütliche Polsterung, um ohne Probleme und für längere Zeit auf ihnen Platz zu nehmen. Bei Gartenmöbeln aus Metall besteht sogar die Gefahr, dass sie sich in der Sonne zu stark aufheizen. Eine gemütliche Auflage verspricht hier Abhilfe.

Besitzen Ihre ausgewählten Gartenstühle bereits eine leichte Polsterung oder bestehen sie aus weicheren Materialien, ist eine zusätzliche Auflage nicht notwendig. Herausnehmbare Polsterungen oder Sitzkissen können Sie zudem mit einem passenden Bezug versehen und so das Design des Stuhls immer wieder verändern.

Hochwertige Materialien für angenehmen Sitzkomfort

Gartenstühle sind jeglichen Witterungsverhältnissen ausgesetzt, weshalb die Verwendung von robusten und wasserabweisenden Materialien besonders wichtig ist. Bei SEGMÜLLER finden Sie eine große Auswahl an Gartenmöbeln, die sich nicht nur durch ihr vielfältiges Design, sondern auch durch ihre Beschaffenheit auszeichnen. Bei uns erhalten Sie Gartenstühle aus Metallen wie Aluminium und Edelstahl sowie aus Polypropylen, Polyrattan und Polyester.

Gartenstühle aus Aluminium mit Textilene zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit aus. Das leichte, pulverbeschichtete Aluminiumgestell und das wetterfeste, luftdurchlässige Kunststoffgeflecht sind besonders pflegeleicht, korrosionsfrei und wasserabweisend. Stühle aus Edelstahl sind ebenso zu empfehlen und bleiben Ihnen lange erhalten. 

Gartenbänke und -stühle aus Holz wie Eiche, Teak und Akazie sind für ihre Robustheit bekannt und versprechen bei richtiger Pflege eine lange Haltbarkeit. Insbesondere das Hartholz Teak zeigt sich unempfindlich gegenüber Nässe und UV-Strahlung. So bleibt die natürliche Farbe des Holzes über viele Jahre erhalten. Mit Lacken oder Lasuren kommt Holz besonders gut zur Geltung. Ausgezeichnet mit dem FSC-Siegel gehen Sie bei diesen Möbelstücken sicher, dass die Hölzer aus einem nachhaltigen und ökologischen Anbau stammen. 

Polypropylen gehört neben Holz zu den beliebtesten Materialien für Gartenmöbel. So zeichnet sich das Material vor allem durch seine wasserabweisenden Kunststofffasern aus, die zudem sehr formstabil und UV-beständig sind. Darüber hinaus sind Gartenstühle aus Polypropylen aufgrund ihres geringen Gewichts einfach zu transportieren. 

Gartenstühle aus Rattan (mit leichter Wachsschicht oder lackiert) oder Polyrattan erweisen sich als besonders strapazierfähig, da sie große Temperaturunterschiede bestens wegstecken. Das reiß- und zugfeste Kunststoffgeflecht steht für seine hohe Elastizität und sorgt für einen optimalen Sitzkomfort. Gartenmöbel aus Kunststoff erfreuen sich aufgrund ihrer Leichtigkeit und ihres platzsparenden Aufbaus großer Beliebtheit. Für besondere Resistenz gegen Witterungseinflüsse sind unsere Modelle mit Pulver- oder Lackbeschichtungen ausgestattet. 

Tipps zur regelmäßigen Pflege Ihrer Gartenstühle

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Gartenmöbeln haben, ist die regelmäßige Pflege besonders wichtig. Manche Materialien wie Polyratten oder Textil werden durch die UV-Strahlung mit der Zeit brüchig und verblassen. Stellen Sie Ihre Gartenstühle zum Schutz in den Schatten, wenn Sie diese gerade nicht nutzen. Auch Schutzhüllen oder Abdeckhauben für Stühle leisten Abhilfe. 

Möbel aus Holz halten Sie mit ein wenig Pflegeöl in Schuss. Metalle wie Aluminium reinigen Sie mit einer milden Reinigungslauge oder Wasser. Ihre Auflagen schützen Sie vor lästigen Flecken, indem Sie sie imprägnieren. Leichte Flecken waschen Sie einfach mit etwas Wasser oder Seife aus. Bei hartnäckigem Schmutz lassen sich Auflagen in der Waschmaschine reinigen. Danach lassen Sie diese am besten lufttrocknen, damit Sie ihre Form beibehalten und nicht zu steif werden.


Sitzhöhe & Maße: So wählen Sie den perfekten Gartenstuhl

Ob Ihr gewünschter Gartenstuhl zu Ihrem Outdoor-Einrichtungsstil passt, ist nicht nur eine Frage der Optik. Auch die Maße, der Verwendungszweck, Ihre Körpergröße sowie der Typ des Gartentisches sind entscheidend für Ihre Auswahl. Möchten Sie Ihre Sitzgruppe aus Gartenstühlen individuell zusammenstellen, ist eine einheitliche Sitzhöhe der einzelnen Gartenmöbel ausschlaggebend, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzeugen. Diese sollte stets zur Höhe Ihres Tisches passen.

Möchten Sie bequem und in aufrechter Sitzposition Ihre Mahlzeit am Gartentisch einnehmen, empfiehlt es sich, auf einen Stuhl in einer Höhe von 40 bis 48 cm zu setzen. Niedrige Sitzhöhen wie 40 cm bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Füße weiter von sich zu strecken und ein ähnliches Sitzgefühl wie in Liegestühlen zu genießen. Für ältere Personen eignen sich höhere Sitzgelegenheiten ab einer Sitzhöhe von 50 cm, damit sie sich bequem setzen und auch wieder aufstehen können. Ferner sind auch die Breite und Tiefe der Gartenmöbel ausschlaggebend dafür, wie Sie Ihren Außenbereich zur Wohlfühloase gestalten.

So bieten Stapelstühle, Klappsessel und Co. in zierlichen Formen eine Breite von circa 40 cm. Geräumige Stühle sind hingegen bis zu 60 cm breit. Kommen Armlehnen hinzu, rechnen Sie mit zusätzlichen 5 cm. Die Tiefe der Sitzgelegenheiten variiert je nach Modellart. Während kleinere Stühle eine Sitzfläche mit einer Tiefe von 40 cm aufweisen, sind es bei tieferen Varianten mindestens 50 cm.

Modern, bequem & vielfältig: große Auswahl an Designs passend zu Ihrem Garten

Nicht nur Ihre Inneneinrichtung können Sie gemäß Ihrem Stil einrichten, auch Ihr Garten, Balkon oder Ihre Terrasse lässt sich individuell ausstatten. Ob farbenfroh und bunt oder lieber schlicht und modern in den Farben Weiß und Schwarz – bei SEGMÜLLER finden Sie die zu Ihrem Garten passenden Möbel, die sich über die Optik hinaus auch durch Ihren hohen Sitzkomfort auszeichnen.

Bevorzugen Sie den Retro-Stil, sind bunte Gartenstühle aus Kunststoff oder bequeme Gartensessel mit geflochtener Rückenlehne sowie Polsterungen mit verspielten Einkerbungen das Richtige für Sie. Ist Ihr Gartentisch beispielsweise rund und weiß, vervollständigen Sie das Gesamtbild mit einer Sitzgruppe aus einzigartigen Sitzmöglichkeiten.

Für Ihren Terrassentisch im Landhausstil eignen sich Stühle mit aufrechten Lehnen aus Holz. Für den rustikalen Look sorgen Gartenstühle mit kleineren Rissen oder Gebrauchsspuren – das verschafft dem Ganzen noch mehr Flair und Charakter. Hinzu kommen Gartenstuhlauflagen in Creme, die den Stil modern erscheinen lassen.

Eine Garten-Lounge im Boho-Stil erschaffen Sie mit Gartensesseln aus Rattan oder Polyrattan in dezenten Farbtönen wie Beige, Creme oder Weiß. Auch Hochlehner mit Fußstützen komplettieren den Lounge-Bereich, der schon beim reinsten Anblick für Entspannung sorgt. Stöbern Sie durch unser Sortiment und entscheiden Sie sich für Ihre gemütlichen Gartenmöbel.

Häufige Fragen zu Gartenstühlen

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Suchen Sie nach den richtigen Stühlen für Ihren Garten, Ihre Terrasse oder den Balkon, gibt es verschiedene Kriterien, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Am wichtigsten ist die Materialwahl. So müssen die Gartenstühle witterungsbeständig und belastbar sein, damit sie für die verschiedenen Wetterlagen gewappnet sind. Darüber hinaus ist Ihr verfügbarer Platz entscheidend. Während für einen Balkon eher platzsparende Gartenmöbel wie Klappstühle oder Stapelstühle geeignet sind, bieten sich für Garten oder Terrassen auch Liegestühle, größere Gartensessel und Schaukelstühle an.

Zudem ist es wichtig, dass Sie Ihren verfügbaren Stauraum für die Wintermonate berücksichtigen. Stühle mit Klappfunktion sind hier anderen Arten von Gartenmöbeln vorzuziehen. Ist Ihnen Nachhaltigkeit bei Gartenmöbeln wichtig, gibt es verschiedene Zertifikate wie das FSC-Siegel, anhand derer Sie erkennen, ob beispielsweise die Stühle aus Holz von umweltbewussten Quellen stammen.

Wie überstehen Gartenstühle den Winter am besten?

Auch wenn Gartenstühle für den Outdoor-Bereich geschaffen wurden, sind viele Modelle bei schlechter Witterung am besten drinnen aufgehoben. Insbesondere Holz- und Kunststoffmöbel können durch Kälte Risse bekommen, weshalb sich eine entsprechende Schutzplane zur Sicherung eignet. Zur optimalen Lagerung platzieren Sie die Stühle am besten an einem frostfreien und gut belüfteten Ort wie beispielsweise im Keller, in der Garage oder auf dem Dachboden. 

Ausnahmen stellen Gartenmöbel aus Aluminium und Edelstahl mit Schutzbeschichtungen dar: Diese können Sie auch bei schlechtem Wetter und sogar im Winter draußen lassen. Bei Auflagen und Kissen ist es nicht nur bei schlechter Witterung wichtig, sie nach drinnen zu holen. Auch in der Nacht lagern Sie diese besser in der Wohnung oder im Haus. So beugen Sie Schimmel, schlechten Gerüchen und einer Formveränderung der Kissen vor.

Welche Gartenstühle sind besonders platzsparend?

Gartenstühle gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen. Als äußerst platzsparend gelten Klappstühle und Klappsessel, die Sie mit wenigen Handgriffen sehr leicht zusammenklappen oder Stapelstühle und Stapelsessel, die Sie bequem aufeinanderstapeln, um sie ordentlich und kompakt zu verstauen.

Mehr Lesen
Weniger Lesen