Sonnensegel

Sonnensegel spenden Schatten und schützen, je nach Material, auch vor Wind und Regen. Damit Sie Ihre Ruhezone draußen bei jedem Wetter nutzen können.

Sonnensegel machen Ihre Outdoor-Oase bei jedem Wetter gemütlich

Mit einem Sonnensegel schaffen Sie im Freien – sei es auf Balkon, Terrasse oder im Garten – einen gemütlichen Erholungsbereich, in dem Sie unabhängig vom Wetter verweilen. Entscheiden Sie einfach, welche Form und welches Material für Ihre Zwecke besonders geeignet ist: Wovor möchten Sie sich in Ihrem Outdoorbereich schützen? Nur vor Sonne oder auch vor Wind und Regen – oder sogar vor neugierigen Blicken? Bei SEGMÜLLER erhalten Sie eine große Auswahl an Sonnensegeln. Erfahren Sie bei uns, auf welche Eigenschaften Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie den idealen Schattenspender finden.

Wir erklären Ihnen außerdem alles Wichtige rund um das Sonnensegel und helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Sonnensegel für Balkon, Terrasse und Garten: Das sind Ihre Vorteile

Diese Arten von Sonnensegeln gibt es

Polyester oder Polyethylen – das richtige Material für Ihr Sonnensegel?

Was es bei der Pflege von Sonnensegeln zu beachten gilt

Auf diese Eigenschaften sollten Sie beim Kauf eines Sonnensegels achten

So befestigen Sie ein Sonnensegel: Ihre Optionen

Sonnensegel für Balkon, Garten oder Terrasse zum SEGMÜLLER-Tiefpreis


Sonnensegel für Balkon, Terrasse und Garten: Das sind Ihre Vorteile

Sonnensegel sind praktische Schattenspender, die Sie auch vor Wind- oder Regen schützen. So verwandeln Sie Ihre Freiluftfläche in ein Outdoor-Paradies: für das perfekte Urlaubsfeeling auf Balkonien, ganz unabhängig von der Witterung. Dank der Vielfalt an Formen und Systemen gestalten Sie Ihren Außenbereich zudem individuell.

 

Was Sonnensegel noch so beliebt macht, ist die unkomplizierte Montage. Anders als bei Sonnenschirmen oder fest eingebauten Markisen haben Sie unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten – je nachdem, ob Sie sich einen Sonnen-, Wind- oder Sichtschutz wünschen. Damit teilen Sie das Gelände räumlich auf oder erzeugen eine abgeschirmte Ruhezone. Da Sonnensegel keine Stellfläche brauchen, bleibt Ihnen mehr vom wertvollen Platz am Boden für andere Möbel wie Gartentische oder Loungesessel übrig.

 

Vor allem, wenn Sie mit kleinen Kindern und Babys Zeit im Freien verbringen, spenden Sonnensegel großzügig Schatten und bieten – je nach Material – einen sicheren UV- und einen zuverlässigen Windschutz.

Diese Arten von Sonnensegeln gibt es

Je nach Funktion, die Ihr Sonnensegel erfüllen soll, gibt es Modelle, die Sie horizontal, schräg oder vertikal aufspannen. Beliebte Designs sind dreieckige oder viereckige Sonnensegel, die SEGMÜLLER in zahlreichen Farben und Größen anbietet. Sie peppen klassische Einrichtungsstile auf und harmonieren mit modernen Fassadendesigns.

 

Unterschiede gibt es auch in der Größe des Sonnensegels: von 300 x 250 cm (bei einem viereckigen Sonnensegel) bis 400 x 400 x 560 cm bei einem dreieckigen Sonnensegel). Je nach Befestigungssystem wählen Sie zwischen:

  • Aufrollbare Sonnensegel spenden großzügig Schatten für größere Flächen und halten sogar stärkerer Witterung stand. Sie erhalten diese Variante auch elektrisch.

  • Die faltbaren Sonnensegel sind variabel einsetzbar: Damit beschatten Sie, je nach Bedarf, auch Teilflächen. Faltsegel sind besonders für Dachverglasungen und Schrägdächer, beispielsweise im Wintergarten, als Sicht- oder Sonnenschutz geeignet. 

  • Mit Seilspannsonnensegeln gestalten Sie Ihre Freiluft-Oase besonders flexibel: dank der einfachen Montage und unterschiedlichen Größen und Formen. Besonders beliebt

Gestalten Sie Ihre Ruheoase im Freien ganz nach Ihren Bedürfnissen. Der praktische Schattenspender ist individuell wählbar: je nach der Freiluftfläche, Befestigungsmöglichkeiten (beispielsweise an der Wand, am Zaun oder am Baum) und der Funktion, die er für Sie erfüllen soll.

 

Für Balkon und Terrasse eignet sich das klassische Sonnensegel zum Aufspannen.

 

Wenn Sie größere Gartenflächen beschatten möchten, eignet sich auch ein Sonnensegel, das nicht festmontiert ist, sondern mittels Stangen frei stehen kann. Er lässt sich dort aufstellen, wo Sie gerade mehr Schatten benötigen – beispielsweise über Ihrer Loungeliege oder über Ihrem Gartentisch.

Polyester oder Polyethylen – das richtige Material für Ihr Sonnensegel?

Grundsätzlich gilt: Je dichter der Stoff gewebt ist, desto besser schützt er nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Wind und Regen. Wasserdurchlässige Sonnensegel bieten nur einen Sonnenschutz. So sind Schattenspender aus HDPE (High Density Polyethylen) zwar luft- und wasserdurchlässig, aber besonders stabil, sogar bei bis zu Windstärke 7. Wünschen Sie sich auch noch einen gleichzeitigen Regenschutz, reichen oft wasserabweisende Materialien. Sonnensegel von SEGMÜLLER aus Polyester sind leicht, reiß- und verrottungsfest – und dank der speziellen Imprägnierung wasserabstoßend.

Was es bei der Pflege von Sonnensegeln zu beachten gilt

In der Regel sind Sonnensegel-Materialien pflegeleicht. Die natürliche Reinigungskraft des Regenwassers reicht oft aus, um Ihren Schattenspender für Balkon, Terrasse oder Garten sauber zu halten. Sorgen Sie einfach dafür, dass Ihr Sonnensegel straff aufgespannt ist und eine optimale Neigung für einen guten Wasserabfluss hat.

Sollten sich doch ein paar oberflächliche Verunreinigungen (Vogelkot, Blätter oder Pollen) darauf abgesetzt haben, entfernen Sie den Schmutz mit einer weichen Bürste oder einem Mikrofasertuch und sauberem, lauwarmem Wasser. Bei regendurchlässigen HDPE-Sonnensegeln erledigt sich die Segelreinigung fast wie von selbst.

Auch wenn Sonnensegel robust und wetterfest sind: In der nassen und kalten Jahreszeit sollten sie besser in den Keller wandern.

Auf diese Eigenschaften sollten Sie beim Kauf eines Sonnensegels achten

Je nachdem, welche Ansprüche Sie an die Verarbeitung und Qualität Ihres Schattenspenders haben, sind folgende Eigenschaften eines klassischen Sonnensegels möglich:

  • Wasserabweisend: Wenn Sie einen besonderen Wert darauf legen, auch bei Regenwetter mit Ihren Lieben einen entspannten Grillabend zu genießen.

  • Blick- und winddicht: So ein Segel bietet Ihnen sowohl einen guten Sichtschutz als auch einen Windschutz.

  • Pflegeleicht: Damit Sie möglichst wenig Arbeit mit Ihrem Segel haben.

  • Wasserdruck- und wetterbeständig: So bleibt Ihr Segel stabil in seiner Position und hält dem Unwetter stand.

  • Reißfest: Wenn Sie möglichst lange Freude mit Ihrem Sonnenschutz haben möchten.

  • Schwer entflammbar: Dann genießen Sie Ihren Grillabend oder Ihr Candlelight Dinner sicher und wetterunabhängig.

Überlegen Sie sich daher vor dem Kauf, was Sie genau von einem Schattenspender erwarten und welche Funktion Ihr Sonnensegel haben soll. Abhängig davon wählen Sie dann das Material, die Art und die Größe Ihres Sonnensegels für Balkon, Garten oder Terrasse.


So befestigen Sie ein Sonnensegel: Ihre Optionen

Klassische Sonnensegel zum Spannen lassen sich einfach an der Hausmauer oder an der Wand anbringen. Befestigen Sie es am Geländer mit einem Seil – in der für Sie optimalen Höhe und Position. Wünschen Sie sich weniger Sonnen- oder Regenschutz und mehr Windschutz oder möchten Sie sich vor neugierigen Blicken schützen? Dann spannen Sie Ihr Sonnensegel senkrecht. Bei direkter Sonne von oben herab montieren Sie Ihr Segel waagerecht. Ein Sonnensegelmast, den Sie als Zusatzzubehör erwerben, hilft, Ihren Sonnenschutz noch flexibler auszurichten und so zu jeder Tageszeit die gewünschte Beschattung zu erhalten.

 

Bei einfachen Spannsegeln gibt es bei SEGMÜLLER Sonnensegelmast, Haken und Ösen als Zubehör zur Befestigungstechnik – zu erwerben. Bei großen Flächen eignen sich auch Seilspann- oder Faltsegel als Schattenspender.

Sonnensegel für Balkon, Garten oder Terrasse zum SEGMÜLLER-Tiefpreis

Bei SEGMÜLLER setzen wir auf Fairness statt undurchsichtige Rabatte: Entdecken Sie das gleiche Sonnensegel woanders günstiger? Berichten Sie uns davon und wir erstatten die Preisdifferenz. Darüber hinaus erhalten Sie einen zusätzlichen Abzug in Höhe von 5 Prozent auf den besseren Preis. Sie wollen Balkon oder Terrasse sofort nutzen, aber das passende Sonnensegel fehlt? Filtern Sie nach Produkten, die sofort versandbereit sind – oder besuchen Sie uns in unserer Filiale.

Mehr Lesen
Weniger Lesen