Exklusiv Ihre SEGMÜLLER PLUS Kundenkarte
Kompetente Beratung
Immer günstiger als irgendwo anders
Trusted Shops zertifiziert

Segmüller Shop Startseite

Wecker

Ihren alten Wecker haben Sie gegen die Wand geworfen? Wachen Sie so entspannt wie möglich auf, mit einem Wecker von SEGMÜLLER!

34 Treffer für "Wecker"

Filtern & Sortieren
Sortieren nach
Beliebteste zuerst
  • Beliebteste zuerst
  • Günstigster Preis zuerst
  • Höchster Preis zuerst
  • Kürzeste Lieferzeiten zuerst
  • Neuheiten zuerst
Filtern nach
Preis
12
45
Größe
Breite
6
cm
22
cm
Höhe
7
cm
18
cm
Tiefe
2
cm
11
cm
Farbe
Schwarz
Blau
Weiß
Silber
Rosa
Grau
Bunt
Gold
Orange
Rot
Material
2 Materialien
Alu, Eisen, Stahl & Metall (6)
Kunststoff (27)
Marken
4 Marken
Mebus (21)
Nextime (1)
Paragon (Atlanta) (11)
technoline (1)
Durchmesser
9
cm
10
cm
sofort versandbereit
Produkte, die wir auf Lager haben und kurzfristig versenden können. Die tatsächliche Lieferzeit hängt von Größe und Versandart des Artikels ab (als Paket, per Spedition oder als Sperrgut).
alle Filter zurücksetzen

Eben saßen Sie noch in einer Wiese und pflückten Gänseblümchen oder schwebten wie von selbst in einer zauberhaften Landschaft vor sich hin, da – BEEEEEP – brüllt der Wecker. Zugegeben: Aufgeweckt zu werden, ist selten schön. Es gibt aber Möglichkeiten, das Aufwachen so angenehm wie möglich zu gestalten. Egal, ob Sie ein Dauer-Schlummertasten-Bediener sind oder ob Sie beim ersten Weckton aufstehen, weil Ihr Tag minutiös getaktet ist: Bei SEGMÜLLER gibt es Wecker für jeden Geschmack.

Was für Wecker gibt es?

Wecker ist nicht gleich Wecker: Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Wecker-Arten.

Analoger Quarzwecker Golden Hour der Marke Nextime aus Alu, Eisen, Stahl und Metall auf einem Nachtkästchen mit Bett im Hintergrund

Analoger Wecker

Der analoge Wecker dürfte den meisten von uns aus Kindertagen in Erinnerung sein. Er verfügt typischerweise über ein Uhrwerk und ein Ziffernblatt, auf dem zwei bis drei Zeiger laufen. Zur eingestellten Weckzeit wird ein akustisches Signal, der Alarm, mechanisch ausgelöst. Analoge Wecker sind häufig batteriebetrieben und können aufgestellt werden, wo immer Sie wollen und sogar auf Reisen mitgenommen werden. Mit einem analogen Wecker machen Sie nichts falsch: Er ist leicht zu bedienen und stört nicht durch ständige Beleuchtung.

Digitaler Wecker

Digitale Wecker verfügen über ein Display, das alle Informationen kompakt anzeigt. Dabei sind sie nicht nur auf die Uhrzeit beschränkt. Viele digitale Wecker zeigen darüber hinaus auch das Datum, den Wochentag und manchmal sogar Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit an – letzteres kann besonders für Allergiker relevant sein. Sie haben häufig auch nützliche Zusatzfunktionen, wie die Möglichkeit, verschiedene Weckzeiten einzustellen. Um die Uhrzeit auch im Dunkeln ablesen zu können, verfügen digitale Wecker über ein beleuchtetes Display.

Funkwecker

Ein Funkwecker ermöglicht Ihnen den wohl pünktlichsten Start in den Tag. Er gleicht seine Zeitangabe ständig per Funk mit der Atomuhr ab und gilt als präzisester Zeitmesser. Der vielleicht größte Vorteil: Funkwecker stellen automatisch und ganz ohne Ihr Zutun auf Winterzeit und Sommerzeit um. Funkwecker gibt es mit analoger oder digitaler Anzeige.

Quarzwecker

Quarzwecker funktionieren über ein eingebautes Quarzuhrwerk, welches eine sehr genaue Zeitmessung ermöglicht. Ein kleiner Quarzkristall wird dabei durch elektrische Impulse zum regelmäßigen Schwingen angeregt. Dieser Quarzschwingungseffekt erzeugt einmal pro Sekunde einen Impuls, der beim analogen Wecker einen Schrittschaltmotor und beim digitalen Wecker eine LED-Anzeige steuert. Quarzwecker stehen für Qualität, sind stabil, robust und leicht zu bedienen.

Quarzwecker 26513 von Mebus im Pinguindesign für Kinder

Wecker für Kinder

Wecker für Kinder sind besonders leicht zu bedienen und helfen den Kleinsten dabei, eine Schlafroutine zu etablieren und selbstständig in den Tag zu starten. Die Kinderwecker können intuitiv bedient werden und verfügen nur über die wichtigsten Knöpfe: die zum Einstellen der Weckzeit und zum Ausschalten. Ob im Fußball- oder im Einhorndesign: Die bunten Wecker passen in jedes Kinderzimmer und zaubern morgens ein Lächeln ins Gesicht der Kleinen.

Welche Funktionen können Wecker haben?

Viele Wecker können weit mehr, als nur die Uhrzeit abbilden. Wählen Sie selbst, was Ihr Wecker können soll.

  • Die Schlummerfunktion: Für all diejenigen, die sich morgens gerne noch einmal umdrehen. Durch eine Taste auf dem Wecker lässt sich die Zeit bis zum Aufstehen immer wieder um ein paar Minuten verlängern.

  • Bei analogen Weckern ist das Ziffernblatt in der Dunkelheit oft weniger gut zu erkennen. Deshalb haben sie häufig eine Nachtlichtfunktion, eine kleine Lampe, die das Ziffernblatt beleuchtet. Manche Wecker haben auch dezent leuchtende Ziffernblätter und Zeiger, die das Ablesen der Uhrzeit auch in der Dunkelheit ermöglichen. Diese können nebenbei auch das Nachtlicht ganz ersetzen.

  • Wer am Morgen am liebsten direkt alle Informationen auf einen Blick hat, kann sie sich von einigen Weckern liefern lassen: Die Datumsanzeige, die Kalenderanzeige und die Temperaturanzeige werden neben der Uhrzeit dargestellt.

  • Wenn mehrere Familienmitglieder einen Wecker nutzen oder der Schlafrhythmus nicht immer derselbe ist – z.B. wegen Schichtarbeit – lohnt es sich, einen Wecker anzuschaffen, bei dem zwei verschiedene Weckzeiten einstellbar sind.

  • Für den individuellen Geschmack lassen sich zum Teil verschiedene Weckgeräusche wählen. Wer davon abgesehen geräuschsensibel beim Einschlafen ist, aber keinen digitalen Wecker möchte, sollte über die Anschaffung eines Weckers nachdenken, der ein sogenanntes schleichendes Uhrwerk hat. Bei dem geräuscharmen Uhrwerk „schleicht“ der Zeiger ohne nerviges Ticken.

Aus welchen Materialien sind Wecker gefertigt?

Erfahren Sie mehr über die Materialien, aus denen Wecker gefertigt werden.

 

Metall

Viele moderne Wecker sind den alten Glockenweckern nachempfunden, die durch einen Schlägel, der auf zwei Glocken einhämmert, eine unverwechselbare Klangkulisse erzeugen, die wir aus alten Filmen kennen. Robuste, stabile Metalle wie Aluminium, Eisen und Stahl werden wegen ihrer hochwertigen, eleganten Optik gerne in Weckern verbaut. Das Metall funktioniert außerdem als Wärmeableitung, falls der Wecker in der Nähe von Lampen oder Heizungen steht.

 

Holz

Wecker aus Holz haben eine einzigartige, rustikale Optik. Natürlich ist dabei schlicht das Gehäuse aus Holz gefertigt, nicht das Uhrwerk selbst. Das Material ist leichter als Metall und da es sich bei Holz um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, sogar nachhaltiger für die Umwelt.

 

Kunststoff

Der Großteil der Wecker ist heute aus Kunststoff gefertigt. Das leichte Gewicht, die Widerstandsfähigkeit und Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit machen ihn zu einem beliebten Material. Weil sich aus Kunststoff kreative Formen nachbilden lassen und er in allen Farben erhältlich ist, wird er häufig in Weckern für Kinder verbaut.

Warum ist ein Wecker besser als das Smartphone?

Sie fragen sich, wozu Sie einen Wecker brauchen, wo Sie doch ein Smartphone besitzen, welches Sie zuverlässig weckt? Das Smartphone als Wecker zu verwenden, ist umstritten. Die meisten Menschen haben abends vor dem Einschlafen die empfohlene Bildschirmzeit weit überschritten. Trotzdem wird beim Stellen des Weckers noch die letzte Mail gelesen oder nochmal kurz durch Social Media-Feeds gescrollt. Das helle Licht der Handydisplays kann jedoch nachweislich den Melatoninspiegel durcheinanderbringen und so das Einschlafen erschweren. Nächtliches Klingeln und Vibrieren kann außerdem Ihren wertvollen Schlaf stören. Richtig ärgerlich wird es zudem, wenn der Akku des Smartphones einmal unerwartet leer wird und Sie dadurch einen Termin verpassen. Ein Wecker hingegen weckt zuverlässig und kann über Zusatzfunktionen wie die Schlummertaste oder verschiedene Weckgeräusche verfügen, ohne Ihre Schlafhygiene zu stören.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Weckers achten?

Das Ticken von Weckern scheidet die Geister. Was auf die eine beruhigend wirkt und gefühlt den Blutdruck senkt, treibt den anderen in den Wahnsinn. Werden Sie sich vor dem Kauf eines Weckers bewusst, ob Sie einen digitalen Wecker einem analogen Wecker mit Uhrwerk vorziehen oder ob ein geräuscharmes, schleichendes Uhrwerk ein Kompromiss sein kann. Wecker haben mitunter schöne Designs, die den Nachttisch optisch aufwerten. Ziehen Sie auch die verschiedenen Materialien in Betracht: Wecker aus Metall und mit Glockengeräusch kommen vielleicht weniger infrage, wenn Sie es bevorzugen, durch eine Melodie oder einen Piepton geweckt zu werden. Bedenken Sie außerdem, dass für den Betrieb eines Weckers Batterien nötig sind, die oft nicht im Preis enthalten sind und dann separat erworben werden müssen.

Jetzt beim Kauf von Weckern von unserer SEGMÜLLER-Tiefpreis-Garantie profitieren

Um morgens entspannt aufzuwachen, braucht es natürlich mehr, als nur einen Wecker. Der richtige Wecker kann aber dabei helfen, mit dem richtigen Fuß zuerst aus dem Bett zu steigen. Mit Funktionen, die individuell auf Ihre Bedürfnisse am Morgen abgestimmt sind, können analoge und digitale Wecker das Smartphone ablösen und für eine bessere Schlafhygiene und einen stressfreien Morgen sorgen. Wecker kaufen Sie bei SEGMÜLLER selbstverständlich mit der bewährten Tiefpreis-Garantie!