Sonnenschirme

Ob auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten – Sonnenschirme bieten den idealen Schutz vor UV-Strahlung und werten Ihren Außenbereich optisch auf.

Sie suchen nach einem Sonnenschirm?

Die praktischen Schattenspender sind nicht nur bei strahlendem Sonnenschein Ihr zuverlässiger Begleiter. Auch trotzen Sonnenschirme durch ihr robustes und widerstandsfähiges Material Regen – damit der nächste Grillabend nicht ins Wasser fällt und Sie geschützt die Zeit mit Ihren Liebsten genießen können. Kaufen Sie bei SEGMÜLLER Ihren neuen Sonnenschirm bequem online und profitieren Sie von unserer großen Auswahl an Schirmen, Schirmständern und passendem Zubehör. Wir helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Darum lohnt sich ein hochwertiger Sonnenschirm von SEGMÜLLER

Diese Arten von Sonnenschirmen gibt es: Ampelschirm, Mittelstockschirm, Marktschirm und mehr

Knickvorrichtung und einfache Öffnungsmechanismen: die praktischen Funktionen von Sonnenschirmen

Hochwertige Sonnenschirme aus robusten und wetterfesten Materialien

Von klein bis groß: Formate und Größen von Sonnenschirmen

Sonnenschirme bei SEGMÜLLER kaufen: vielfältiger Sonnenschutz zu attraktiven Preisen


Darum lohnt sich ein hochwertiger Sonnenschirm von SEGMÜLLER

Sonnenschirme schützen in erster Linie vor schädlicher UV-Strahlung und sorgen in den Sommermonaten für ausreichend Schatten. Doch neben ihrer Funktionalität schaffen Sie mit einem Sonnenschirm Ihre eigene Wohlfühloase in Ihrem Zuhause, die zum Verweilen auf gemütlichen Gartenmöbeln einlädt. Sie holen sich mit einem Schirm also nicht nur den optimalen Schutz vor Sonne in den Außenbereich, sondern auch einen Hingucker, der den Aufenthalt im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse noch angenehmer gestaltet.

Bei SEGMÜLLER finden Sie neben den beliebten Ampelschirmen, Marktschirmen und Balkonschirmen auch das passende Zubehör wie Sonnenschirmständer oder Verankerungen zur Befestigung – für einen allzeit sicheren Stand.

Diese Arten von Sonnenschirmen gibt es: Ampelschirm, Mittelstockschirm, Marktschirm und mehr

Die verschiedenen Arten von Sonnenschirmen unterscheiden sich maßgeblich in ihrer Schirm- sowie Bauform voneinander. Je nachdem, wo der Schirm später steht, welche Größe Sie benötigen oder welche Öffnungsmechanismen Sie bevorzugen, eignen sich unterschiedliche Modelle.

Mittelstockschirm

Der Mittelstockschirm, auch Mittelmastschirm genannt, ist wohl der Klassiker unter den Sonnenschirmen. Charakteristisch und zugleich namensgebend für dieses Modell ist sein zentrales, in der Mitte angebrachtes Standrohr (Mittelstock), welches für die nötige Stabilität sorgt.

Marktschirm

Als Marktschirm wird ein Mittelstockschirm bezeichnet, der sich besonders schnell und leicht durch sein praktisches Teleskop-Federsystem auf- und wieder abbauen lässt. Zudem sind Marktschirme äußerst robust sowie windbeständig und bieten Ihnen auch bei Regen einen soliden Schutz vor Nässe. Marktschirme finden Sie bei SEGMÜLLER sowohl in der klassisch runden sowie in der eckigen Form – passgenau für Ihren bevorzugten Einsatzort.

Ampelschirm

Ampelschirme werden oft auch als Pendelschirme oder Freiarmschirme bezeichnet und haben den großen Vorteil, dass sie nicht durch einen Schirmstock in der Mitte stabilisiert werden, sondern dieser an der Seite angebracht ist. Durch diese Bauweise steht Ihnen eine insgesamt größere Nutzfläche unter dem Schirm zur Verfügung als bei einem klassischen Sonnenschirm mit Mittelstock. Besonders beliebt ist der Einsatz von Ampelschirmen auf Balkonen oder Terrassen, da der komplette Außenbereich vor Sonne geschützt wird und trotzdem flexibel nutzbar bleibt. Bei SEGMÜLLER finden Sie rechteckige und runde Ampelschirme, die im Sommer für eine schattige Wohlfühlatmosphäre sorgen.

Balkonschirm

Gerade wenn Sie wenig Platz für Ihren neuen Sonnenschirm haben, eignet sich ein Balkonschirm ideal für Nischen oder schmale Ecken. Balkonschirme sind meist deutlich kleiner als herkömmliche Sonnenschirme und punkten durch ihr leichtes Gestell, was den Auf- und Abbau sowie den Transport enorm erleichtert.

Sonnensegel

Möchten Sie Ihren Außenbereich vor UV-Strahlung schützen, haben jedoch keine Stellfläche zur Verfügung, lohnt sich ein Blick auf ein Sonnensegel als statische Alternative zum Sonnenschirm. Einmal fest montiert, spendet es Schatten, schützt vor Regen und ist sogar windstabil. Die Montage erfolgt meist durch wetterbeständige Edelstahl-Ringösen, durch die das Sonnensegel mit einem Befestigungsseil gespannt und ganzjährig einsatzbereit ist.

Pavillon

Haben Sie das Glück und nennen einen großen Garten oder eine Terrasse Ihr Eigen, eignet sich auch ein Pavillon als alternativer Sonnenschutz. Manche Modelle werden fest im Boden verankert, andere nur durch Heringe gesichert, sodass sie sich bei Bedarf versetzen lassen. Eins haben aber alle Pavillons gemeinsam: Dank der geräumigen Fläche findet hier auch eine große Sitzgruppe samt Gartenstühlen Platz – für gesellige Stunden mit Familie und Freunden.

So wählen Sie den passenden Sonnenschirm: Weitere Tipps zum Kauf

  • Wählen Sie die passende Schirmform immer gemäß dem späteren Standort aus.

  • Wollen Sie Ihren Sonnenschirm flexibel verschieben, erleichtern rollbare Schirmständer den Standortwechsel.

  • Eine Schutzhülle schützt Ihren Sonnenschirm zuverlässig gegen Feuchtigkeit, Schmutz und dem Ausbleichen durch UV-Strahlung.

  • Bodenplatten und Bodenanker zum Eingraben oder Einbetonieren halten Ihren Sonnenschirm sicher an Ort und Stelle.

  • Bodendübel oder Rasenvielzack sind besonders schnell montiert und eine Alternative zum klassischen Schirmständer.

  • Sonnenschirme mit leichtgängigen Öffnungsmechanismen wie Kurbel oder Motor erleichtern die Handhabung ungemein.

Bei SEGMÜLLER finden Sie das passende Zubehör und viele verschiedene Schirmständer für Ihren neuen Sonnenschirm. Stöbern Sie durch unsere große Auswahl und kaufen Sie ideale Ergänzungen zu Ihrem neuen Schattenspender gleich mit.


Knickvorrichtung und einfache Öffnungsmechanismen: die praktischen Funktionen von Sonnenschirmen

Hochwertige Sonnenschirme zeichnen sich nicht nur durch ihr Material aus, sondern auch durch ihre Funktionen.

Entscheiden Sie sich für einen Terrassenschirm mit Knickvorrichtung in Form einer Kipp- oder Neigungsfunktion, profitieren Sie von einem individuell ausrichtbaren Sonnenschutz. So müssen Sie den Standort des Sonnenschirms nicht ändern, wenn sich die Sonne dreht. Viele Modelle erlauben sogar eine 360-Grad-Drehung, um den Sonnenschirm noch gezielter und mit wenigen Handgriffen auszurichten und wohltuenden Schatten zu genießen.

Die komfortable Bedienung spiegelt sich auch in den Öffnungsmechanismen wider. Je größer der Sonnenschirm ist, desto lohnender ist ein cleverer Öffnungsmechanismus, der Ihnen das Öffnen und Schließen erleichtert.

Besonders kleinere Balkon- oder Gartenschirme lassen sich bequem per Knopfdruck – ähnlich wie bei einem Regenschirm – öffnen und schließen. Sonnenschirme mit einem höheren Gewicht verfügen eher über Seilzüge oder Kurbelsysteme, die Sie mit nur geringem Krafteinsatz bedienen.

Eine leichtgängige Kurbel ermöglicht es Ihnen, den Sonnenschirm schnell aus- oder einzuklappen. Noch komfortabler als ein Kurbelschirm ist die Steuerung mittels Motor und Fernbedienung. Diese automatisierten Mechanismen kommen meist bei Großschirmen oder höherpreisigen Modellen zum Einsatz.

Hochwertige Sonnenschirme aus robusten und wetterfesten Materialien

Damit Sie nach dem Kauf lange Freude an Ihrem Sonnenschirm haben, lohnt sich im Vorfeld ein genauer Blick auf die Materialien. Die Gestelle sind meist aus pulverbeschichtetem oder natureloxiertem Aluminium sowie Eisen gefertigt, was diese witterungs- und korrosionsbeständig macht.

Legen Sie ebenfalls ein besonderes Augenmerk auf die Bespannung des Schirmdachs. Denn: Entscheiden Sie sich für ein Qualitätsprodukt mit hochwertiger Sonnenschirm-Bespannung, ist der Anschaffungspreis zwar meist etwas höher, Sie kaufen aber auch einen langlebigen und robusten Gartenschirm, der Sie die nächsten Jahre zuverlässig begleitet.

Das Dach eines Sonnenschirms besteht meist aus Polyacryl, Polyester oder Textilene. Polyacryl ist ein besonders beliebtes, höherpreisiges Material für Sonnenschirme, das mit einer hohen Farb- und Lichtbeständigkeit punktet und resistent gegen Schimmelbildung ist. Dank der schmutzabweisenden Eigenschaften ist auch die Pflege eines Sonnenschirms aus Polyacryl denkbar einfach und schnell mit dem Gartenschlauch erledigt.

Sonnenschirme aus Polyester sind etwas günstiger in der Anschaffung und bestechen durch ihre Formbeständigkeit. Zudem sind sie sehr robust, ebenfalls leicht zu reinigen und das Material wirft keine unschönen Falten, wenn es nach der Lagerung wieder zum Einsatz kommt.

Olefin ist ein leichtes, äußerst farbbeständiges und schnelltrocknendes Material für Sonnenschirme. Doch nicht nur Wasser kann Olefin nichts anhaben, auch Schmutz und Flecken haben keine Chance, sodass Sie sich keine Sorgen um die Reinigung machen müssen.

UV-Schutz, Lichtechtheit und Wasserdichtigkeit: Wichtige Indikatoren und Herstellerangaben der Qualität von Sonnenschirmen

  • Strahlend schöne Farben: Die Stoffklassen (von 1-5) geben Aufschluss über die Lichtechtheit. Je höher die Stoffklasse, desto lichtechter und resistenter ist ein Material gegen das Verblassen.

  • Perfekter Sonnenschutz im Garten: Achten Sie auf den UPF-Wert (Ultraviolet Protection Factor) zum UV-Schutz. Mit einem Sonnenschirm ab mindestens UPF 50+ sind Sie bereits bestens gegen schädliche UV-Strahlung geschützt. Auch eine Zertifizierung des UV STANDARD 801 ist ein zuverlässiges Kriterium für geprüfte Sicherheit in Sachen UV-Schutz.

  • Der Millimeter-Wert der Wassersäule gibt an, wie wasserdicht das jeweilige Material des Sonnenschirms ist. Für den Privatgebrauch sind Werte zwischen 350 bis 400 mm ausreichend. Ab 700 mm Wassersäule hält der Schirm sogar Starkregen stand und wird daher oft in der Gastronomie eingesetzt.

Weitere Tipps zur Aufbewahrung, Reinigung und Pflege

  • Zur Reinigung des Gestells reicht eine milde Seifenlauge oder etwas Wasser vollkommen aus.

  • Eine passende Schutzhülle ist nicht nur obligatorisch für die Winterlagerung, sondern auch für den alltäglichen Gebrauch sinnvoll. Legen Sie nach dem Schließen immer die Schutzhülle um Ihren Schirm, um ihn vor Schmutz und Sturmschäden zu bewahren.

  • Im Winter lagern Sie Ihren Sonnenschirm mitsamt Schutzhülle bestenfalls in einem trockenen und vor Nagetieren geschützten Raum (Keller, Garage oder Abstellraum).

Von klein bis groß: Formate und Größen von Sonnenschirmen

Sonnenschirme gibt es für gewöhnlich in drei Formaten: rund, quadratisch und rechteckig. In den meisten Gärten erfreut sich der runde Schirm großer Beliebtheit, aber auch rechteckige Modelle – die in der Gastronomie nicht mehr wegzudenken sind – halten den Einzug in immer mehr Gärten, Terrassen und Balkone. Zu Recht, denn die praktische Form verspricht eine noch bessere Raumausnutzung – auch entlang von Mauern oder Gartenzäunen.

Damit Sie sich für den richtigen Schattenspender für Garten oder Balkon entscheiden, messen Sie vor dem Kauf die Fläche genau aus, die der Sonnenschirm abdecken soll. Bei einem Ampelschirm müssen Sie zudem die Fläche für den Schirmständer berücksichtigen, da der Schirmstock nicht unter sondern neben dem Sonnenschirm angebracht ist. Die kleinsten Modelle beginnen ab einer Breite von 1,20 m und eignen sich ideal für kleine Balkone oder Nischen, in denen Sie im Sommer ein schattiges Plätzchen schaffen möchten. Für mittelgroße Flächen hingegen sind rechteckige Sonnenschirme mit Maßen von 4 x 3 m überaus beliebt.

Wollen Sie lieber einen großzügigen, sonnengeschützten Bereich zum Entspannen, entscheiden Sie sich für ein noch breiteres Modell. Bei SEGMÜLLER finden Sie Sonnenschirme bis zu einer Breite von 5,40 m – ideal für eine Wohlfühloase, in der Gartenliegen oder Sitzgruppen Platz finden sollen.  

Sonnenschirme bei SEGMÜLLER kaufen: vielfältiger Sonnenschutz zu attraktiven Preisen

Möchten Sie Ihren Außenbereich zum schattigen Wohlfühlort machen, sind Sie bei SEGMÜLLER genau richtig. Bei uns profitieren Sie nicht nur von einer großen Auswahl verschiedener Sonnenschirme, Schirmständer und nützlichem Zubehör, sondern auch von einer kostenlosen Retoure, sollten Sie mit dem Produkt nicht zufrieden sein.

Mit den Filtern in unserem Shop werden Ihnen genau die Sonnenschirme angezeigt, die zu Ihren Anforderungen passen und Ihren Garten, Balkon oder Terrasse noch gemütlicher machen: von kleineren Balkonschirmen, die nur wenig Platz benötigen, über Gartenschirme mit praktischer Kurbel bis hin zu großen Pendelschirmen mit ausreichend Platz darunter für all Ihre Gartenmöbel – wir verhelfen Ihnen zur nötigen Portion Schatten im Sommer.

Dank dem SEGMÜLLER Tiefpreis kaufen Sie Ihren neuen Sonnenschirm bei uns garantiert zum günstigsten Preis – sicher, transparent und zuverlässig.

Mehr Lesen
Weniger Lesen