Pavillons

In Gartenpavillons verbringen Sie auf der Terrasse oder im Garten gemütliche Stunden und sind stets geschützt vor Regen, Sonne und Wind.

Bei SEGMÜLLER finden Sie Ihren idealen Pavillon

Ob strahlender Sonnenschein oder trübes Regenwetter: Ein Gartenpavillon schützt Sie und Ihre Liebsten vor jeder Witterung. Möchten Sie in Ihrem Außenbereich einen Ort schaffen, an dem Sie – unabhängig vom Wetter – entspannt verweilen können, ist ein Pavillon eine lohnende Investition. Bei SEGMÜLLER finden Sie eine große Auswahl an geeigneten Gartenzelten sowie feststehenden Konstruktionen in verschiedenen Größen, Designs und Farben, um in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse einen komfortablen Wohlfühlort zu schaffen.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung.

Geschützte Outdoor-Oase: Mit einem Pavillon zaubern Sie Ihren Wohlfühlbereich im Garten oder auf der Terrasse

Hardtop oder Softtop: Diese Pavillon-Arten gibt es

Aluminium, Eisen, Polyester und Textilene: Materialien von Gartenpavillons im Überblick

Tipps zur Reinigung und Pflege eines Pavillons

Größen und Formen: So finden Sie Ihren passenden Pavillon

Vielfältige Auswahl zum Tiefpreis: Pavillons bei SEGMÜLLER kaufen

Häufige Fragen rund um Pavillons


Geschützte Outdoor-Oase: Mit einem Pavillon zaubern Sie Ihren Wohlfühlbereich im Garten oder auf der Terrasse

Gartenpavillons sind nicht nur ein schöner Hingucker in Ihrem Außenbereich – die praktischen Überdachungen bieten ausreichend Schutz vor Witterungseinflüssen wie Regen, Sonne und Wind. Unter Ihrem Pavillon verbringen Sie gemütliche Stunden bei einem guten Buch, feiern rauschende Feste mit Freundinnen und Freunden oder essen geschützt am Gartentisch mit Ihrer Familie. 

Pavillons sind freistehende und überdachte Konstruktionen, die an den Seiten meist offen sind. Auf Wunsch lassen sich zusätzliche Seitenwände anbringen, die das Gartenzelt noch wohnlicher und windgeschützter machen. Möchten Sie auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Garten eine entspannte Lounge errichten, eignen sich die formschönen Schattenspender ideal – unter dem Pavillon stehen Ihre Loungemöbel stets wettergeschützt und laden zum Verweilen ein. 

Feststehende Pavillons sind, je nach Modell, sehr robust konstruiert und punkten durch ihre Langlebigkeit. Faltpavillons hingegen überzeugen durch ihren leichten Bau und sind jederzeit flexibel dort einsetzbar, wo sie gerade gebraucht werden. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Pavillon und einem Faltpavillon?

Faltpavillons und Pavillons werden oft als synonym angesehen, jedoch unterscheiden sich die beiden Varianten maßgeblich voneinander. 

Pavillons sind eine langfristige und meist feststehende Lösung an einem Ort, die zusätzlich zur dauerhaften Stabilisierung mit Pfeilern fest im Boden verankert werden. Massive Pavillons sind aufgrund ihres hohen Gewichts sehr robust und trotzen jedem noch so starken Wind und schlechtem Wetter.

Faltpavillons hingegen sind für den mobilen und temporären Einsatz konzipiert und werden bei Bedarf schnell auf- und wieder abgebaut. Im Gegensatz zu stationären Pavillons für den Garten sind sie jedoch nicht so robust und langlebig, was den geringeren Anschaffungspreis rechtfertigt.


Hardtop oder Softtop: Diese Pavillon-Arten gibt es

Gartenpavillons lassen sich in zwei Varianten unterscheiden, die sich jeweils für verschiedene Anforderungen eignen. Egal ob Sie sich größtmögliche Flexibilität wünschen oder eine stationäre Lösung für Ihren Garten oder Ihre Terrasse suchen – bei SEGMÜLLER finden Sie genau das Modell, das sich ideal für Ihren Einsatzzweck eignet.


Gartenpavillons mit Hardtop

Bei Hardtop-Pavillons handelt es sich um Modelle mit einem festen Dach. Aufgrund des hohen Eigengewichts der robusten und witterungsbeständigen Materialien kann ein Gartenpavillon mit Hardtop ganzjährig an seinem Standort verbleiben – ein Abbau im Winter wird somit überflüssig. 

Für einen noch besseren Regen- und Sonnenschutz verfügen manche Modelle über flexible Blenden im Dach, die Sie variabel und je nach Bedarf öffnen und schließen. Optional lassen sich viele Hardtop-Pavillons mit praktischen Seitenblenden ausstatten. Auf Wunsch kaufen Sie diese ganz einfach, passend zum Modell, dazu.

Gartenpavillons mit Softtop

Modelle mit Planendach werden als Softtop-Pavillons bezeichnet. Das Dach dieser leichten und luftigen Gartenpavillon-Variante besteht meist aus 100 % beschichtetem Polyester. Pavillons mit Softdach sind sehr dekorativ und – dank des geringen Gewichts – flexibel einsetzbar sowie schnell auf- und wieder abgebaut. 

Aufgrund der verwendeten Materialien und des geringen Materialgewichts der Gestelle sind sie jedoch nur für die temporäre Nutzung konzipiert und nicht winterfest. Um die Lebensdauer eines Pavillons mit Softdach zu verlängern, empfehlen wir einen Abbau vor Beginn der kalten Jahreszeit.

Aluminium, Eisen, Polyester und Textilene: Materialien von Gartenpavillons im Überblick

Bei SEGMÜLLER kaufen Sie Pavillons aus hochwertigen, langlebigen und robusten Materialien, damit Sie sich lange an Ihrer Outdoor-Oase erfreuen und im Garten oder auf der Terrasse sonnen- und regengeschützt verweilen.


Materialien der Gestelle

Aluminium: Aluminium ist ein witterungsbeständiger und leichter Werkstoff, der nur wenig Pflege benötigt. Einmal aufgestellt, sind Pavillons aus Aluminium wetterfest und können – sofern das Modell es erlaubt – dauerhaft im Garten oder auf der Terrasse aufgestellt stehen bleiben. 

Eisen: Gestelle aus diesem Werkstoff bestehen meist aus pulverbeschichtetem und 2-fach verzinktem Schmiedeeisen. Eisen ist ein sehr schweres und robustes Material und kann, sofern es feuerverzinkt ist, ganzjährig draußen eingesetzt werden. Dank des hohen Materialgewichts sind Gestelle aus Metallen wie Eisen zudem sehr standsicher und strapazierfähig.


Materialien der Dächer und Seitenteile

Polyester: Seitenteile und Dächer von Softtop-Pavillons sind meist aus beschichtetem Polyester gefertigt. Der Werkstoff überzeugt durch seine vielfältigen positiven Eigenschaften: Polyester ist besonders elastisch, knitter- sowie feuchtigkeitsresistent und trocknet nach einem Regenschauer schnell wieder. Um das Material zu schonen, lagern Sie Polyester-Dächer im Winter am besten ein, um einem vorzeitigen Verschleiß entgegenzuwirken.

Textilene: Neben Polyester sind Seitenwände und Ergänzungen für Pavillons häufig auch aus Textilenen gefertigt. Dabei handelt es sich um ein sehr robustes, flexibles und reißfestes Material aus mit PVC ummantelten Kunststofffasern. PVC ist äußerst UV- und witterungsbeständig und hilft so dabei, ein schnelles Ausbleichen der Seitenteile bei starker Sonneneinstrahlung zu verhindern.


Tipps zur Reinigung und Pflege eines Pavillons

Die richtige Pflege und eine regelmäßige Reinigung sind das A und O, wenn Sie die Haltbarkeit Ihres Pavillons verlängern und einem vorzeitigen Verschleiß der Materialien entgegenwirken wollen. Generell sollten Sie immer auf die Herstellerangaben achten, da die Empfehlungen je nach Material variieren. 

Bei Gestellen aus Eisen und Aluminium reicht es meist aus, wenn Sie Schmutz und Blütenstaub mit einem feuchten Tuch abwischen. Rost auf Eisengestellen rücken Sie mit einem Rostlöser zu Leibe – am besten testen Sie an einer unauffälligen Stelle, ob das Gestell die Behandlung verträgt. 

Um die Dächer von Hardtop-Pavillons von Schmutz und Laub zu befreien, nutzen Sie am besten den Gartenschlauch: Spritzen Sie das Dach regelmäßig und mit nur wenig Druck ab. Die gelegentliche Grundreinigung textiler Dächer und Seitenwände erledigen Sie mit einem Wasser-Spülmittel-Gemisch. Bei größeren Verschmutzungen empfiehlt es sich, das Dach und die Seitenwände abzunehmen und in einer Wanne mit Seifenlauge oder Natron einzuweichen. So lösen sich die Flecken leichter und mit einer Bürste lassen sich auch die letzten Rückstände entfernen.

Trocknen Sie die Dächer und Seitenwände Ihres Pavillons bestenfalls immer an der Luft – je nach Material geht das im Sommer sehr schnell. Nach der Trocknung empfehlen wir, ein Imprägnier-Spray zum Schutz gegen UV-Strahlung und weiteren Verschmutzungen aufzutragen und die Bespannungen so noch widerstandsfähiger zu machen.


Größen und Formen: So finden Sie Ihren passenden Pavillon

Bei Formen und Größen von Pavillons für den Garten haben Sie die Qual der Wahl. Am besten machen Sie sich vor dem Kauf bereits Gedanken, welche Form Sie bevorzugen und wie viel Stellfläche am gewünschten Standort zur Verfügung steht.


Formen von Pavillons

Pavillons gibt es in unterschiedlichen Formen – hier ist für jeden Geschmack und Bedarf das passende Modell dabei. Stationäre Gartenpavillons sind meist rechteckig oder quadratisch, mobile Varianten hingegen oft sechs- oder achteckig.

Aufgrund der großen Formvielfalt fällt es mitunter schwer, die richtige Form auszuwählen. Machen Sie diese Wahl am besten von der späteren Nutzungsabsicht sowie vom Standort abhängig: Als Anbaupavillon direkt an der Hauswand empfehlen sich quadratische oder viereckige Modelle, die mit der Hauswand bündig abschließen. Freistehende Pavillons im Garten können alle Formen aufweisen – hier entscheiden Sie, welche Variante Ihnen am meisten zusagt.

Größen von Pavillons

Neben der Formvielfalt ist auch das Größenangebot von Pavillons vielfältig. Kleine, quadratische Modelle weisen eine Größe von 3 x 3 oder 3,5 x 3,5 Metern auf und eignen sich ideal für entspannte Grillabende mit Freundinnen und Freunden sowie als Blickfang im Garten. Rechteckige Pavillons hingegen sind meist größer und decken weitläufigere Bereiche ab.

Wählen Sie die ideale Größe entsprechend der zur Verfügung stehenden Fläche entweder auf der Terrasse oder in dem Bereich im Garten, der abgedeckt werden soll. Ein vorheriges, exaktes Ausmessen vor dem Kauf ist dabei obligatorisch. 

Bei der Wahl der perfekten Größe ist ebenfalls wichtig, ob Ihr Pavillon später eher als Ort der Zweisamkeit dienen oder viele Gäste beherbergen soll.

Kalkulieren Sie dazu die Anzahl der Personen, aber auch die Abmessungen von Gartentischen und Gartenstühlen oder Loungemöbel-Sets, die unter dem Pavillon Platz finden sollen. Achten Sie bei der Wahl der Größe zudem auf ausreichend Bewegungsfreiheit im und rund um den Pavillon.


Vielfältige Auswahl zum Tiefpreis: Pavillons bei SEGMÜLLER kaufen

Im Gartenpavillon verbringen Sie, geschützt vor Regen und Sonne, gemütliche Stunden – ob allein mit einem guten Buch auf der Gartenliege oder gesellig mit Familie, Freundinnen und Freunden bei einem kühlen Getränk auf dem Loungesofa. Bei SEGMÜLLER finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Pavillons, um in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse eine Wohlfühloase zu schaffen. Ob flexible Varianten mit Softdach oder massive Pavillons für die dauerhafte Nutzung an einem Standort – stöbern Sie durch unser Sortiment und finden Sie genau das Produkt, das Ihren Anforderungen entspricht. Bei uns kaufen Sie Ihren neuen Pavillon mit Tiefpreis-Garantie – transparent und zuverlässig.


Häufige Fragen rund um Pavillons

Wie viel Wind hält ein Pavillon aus?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten, da die Windbeständigkeit eines Pavillons immer hersteller-, modell-, größen- sowie materialabhängig ist. Am besten werfen Sie dazu einen Blick in die Angaben des Herstellers zu Ihrem gewünschten Modell. 

Als Faustregel gilt jedoch: Je höher das Eigengewicht des Pavillons, desto widerstandsfähiger ist er gegen Wind. Demnach halten Faltpavillons weniger Wind stand als stationäre und massive Modelle für den Garten. 

Wichtig ist zudem eine solide Bodensicherung. Ob durch Gewichte und Spannseile sowie Erdnägel, Erdanker oder Heringe – stimmen Sie die entsprechenden Sicherungsmaßnahmen immer auf das jeweilige Pavillon-Modell ab. 


Gibt es für Pavillons Ersatzdächer zum Kauf?

Vorweg: Ja, die Dächer von Softtop-Pavillons können Sie nachkaufen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Maße des Ersatzdachs exakt denen des Gestells entsprechen, damit beide Komponenten später zusammenpassen. 

Um die Langlebigkeit Ihres Softdachs zu unterstützen, reinigen Sie es regelmäßig, damit der Schmutz nicht ins Material eindringt. Regen und Sonne beanspruchen das Dach jedoch auf Dauer – ist es nicht mehr ansehnlich oder hat Löcher und Risse, lohnt sich definitiv ein Tausch.

Wie bestimme ich den passenden Standort für einen Pavillon?

Genehmigung von Ihrer Kommune benötigen und welche Abstandsregelungen zu Nachbargrundstücken gelten. 

Ausschlaggebend für den idealen Standort Ihres Pavillons ist die Bodenbeschaffenheit sowie die zur Verfügung stehende Stellfläche. Wichtig ist: Der Gartenpavillon sollte gerade und sicher stehen – und das bei allen Witterungsverhältnissen. Treffen Sie dahingehend ausreichende Vorkehrungsmaßnahmen und sichern Sie stationäre Pavillons modellgerecht.

Mobile Pavillons können Sie flexibel – auch ohne Genehmigung – im Garten aufstellen. Beachten Sie jedoch, dass Sie die leichten Modelle bei Starkregen oder Unwetterwarnungen abbauen und einlagern.

Mehr Lesen
Weniger Lesen