Exklusiv Ihre SEGMÜLLER PLUS Kundenkarte Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Industrial Deko
Industrial Deko
Industrial Deko

Sie müssen nicht in einem New Yorker Loft wohnen, um urbanes Fabrikflair in Ihr Heim zu bringen: Mit Industrial Deko aus unbehandeltem Holz, Glas und Metall gelingt das im Handumdrehen. Und damit es nicht zu kühl wirkt, brechen Sie den schnörkellosen Look einfach mit einer kuscheligen Decke oder einem gemütlichen Teppich.

Sorgfältig ausgewählte Wohnaccessoires geben Ihren Räumen den letzten Schliff: Sie sind Farbtupfer, Ankerpunkt oder sorgen für Wow-Effekte. Anders als Möbel, die lange halten sollen, arrangieren Sie Dekoobjekte, Wandschmuck oder Textilien nach Lust und Laune neu. Unsere Empfehlung, falls es bei Ihnen zu Hause momentan etwas lässiger und urbaner werden soll:

Setzen Sie auf den rauen, ursprünglichen Style der Industrial Deko. Das Praktische: Sie lässt sich wunderbar mit vielen Einrichtungsstilen kombinieren, von Minimalismus bis Scandinavian Design. Lassen Sie sich von unseren Industrial Deko Ideen inspirieren!

Industrial Deko: Das macht sie aus

Weniger ist mehr lautet das Motto bei der Deko im Industriedesign. Was das heißt? Platzieren Sie besondere Stücke einzeln oder in einer kleinen Gruppe, statt den Raum mit Wohnaccessoires zu überladen. Gern gesehen sind auch zweckentfremdete Gebrauchsgegenstände, etwa eine alte Weinkiste, die jetzt als Beistelltisch dient.

Einrichtung und Wände kommen beim Industrial Design oft unperfekt und mit Gebrauchsspuren daher – das gilt auch für die Deko. Der Putz darf bröckeln oder die Farbe abblättern, das unterstreicht den gewollten Used-Look. Blech oder Metall sind matt oder sogar etwas rostig. Sie mögen Deko aus Glas? Vor allem Milchglas oder Braungras passen ins Gesamtbild Ihrer Industrial Style Deko.

Die Farben der Industrial Deko sind gedeckt: Grau erinnert an den Bauhausstil, an unverputztes Beton-Design oder Metall. Black is beautiful: Anthrazit und Industrial Deko in Schwarz unterstreichen den unterkühlten Loft-Stil. Wenn das für Sie zu trist klingt: Auch erdige Beige- und Brauntöne, Dunkelgrün oder Rostrot passen gut. Als Eyecatcher eignet sich ein Einzelstück in Knallrot oder Gelb.

Wohnaccessoires im Industrial Style sind schnörkellos: Klare Linien und rohe Formen statt Opulenz und Chi-Chi – eine Hommage an die funktionalen Ursprünge des Trends. Auch auf Muster wird eher verzichtet, Ausnahme sind geometrische Formen und grafische Elemente. Holz ist nicht gleich Holz: Für die Holz-Einrichtung im Industrial Style sollte es massiv und ursprünglich sein. Risse und Unebenheiten sind gewollt und machen den Look authentisch. Zum Trend passen auch Dekoobjekte, die Holz- und Metallelemente kombinieren.  

 

Get the Look: Mit diesen Deko-Elementen

Ein rustikaler Beistelltisch aus Metall oder unbehandeltem Holz ist perfekt für ein Esszimmer im Industrial Style oder den Wohnbereich. Auf ihm können Sie stylische Coffee Table Books oder eine nostalgische Karaffe platzieren. Vielleicht ist auch Platz für ein Retro-Radio oder eine Espressomaschine. Als Alternative können Sie auch einen Barwagen dekorieren.

Nostalgische Blechschilder, Reklametafeln und Leuchtbuchstaben erinnern an Werkstätten oder Tankstellen aus alten US-Filmen. Sie dürfen formlos an der Wand lehnen oder im Regal stehen. Ähnlich cool sind Industrieleuchten aus Metall, Studioleuchten in mattem Schwarz oder nackte Glühbirnen in Übergröße.

Wohntextilien im Industrial Style strahlen eine robuste Gemütlichkeit aus. Materialien wie Kunstleder oder Cord sorgen für Vintage-Feeling. Zu einer eher neutralen Couch passen Kissen in Braun oder Beige. Wer keine Betonwand hat, setzt auf Gardinen in Grautönen. Ein kurzes Kuh- oder Zebrafell macht sich gut als Bettvorleger – im Wohnzimmer ist ein Teppich mit geometrischem Muster stilecht.

Einrichten mit Glas und Industrial Deko lassen sich wunderbar vereinen: Karaffen, Vasen oder Windlichter aus Grün-, Braun- oder Milchglas setzen Akzente als Industrial Tischdeko, Sideboards oder Fensterbänken. Perfekte Partner für sie sind Pflanzen, etwa Sukkulenten, Bogenhanf oder Kakteen in schlichten Betontöpfen oder einer Holzkiste im Vintage Industrial Style.

 

 

Setzen Sie bei der Industrial Wanddeko auf Einzelstücke, die alle Blicke auf sich ziehen. Etwa eckige oder organisch geformte Spiegel mit Metallrahmen oder gerahmte Drucke mit Grafiken oder Typografien.

In Flur oder Küche sind Regale aus Holz mit Metallelementen praktisch. Sie wirken besonders authentisch, wenn die Metallgestelle an Heizungsrohre erinnern.

Cozy Industrial: Fabrik-Flair light

Falls Ihnen der Industrial Style eine Spur zu kühl ist, gibt es eine behagliche Alternative: Cozy Industrial. Entschärfen Sie den herben Look mit Plaids aus Leinen, Wollkissen oder einem flauschigen Teppich. Cozy Vibes kommen durch Scandi Elemente wie Kissen, Geschirr oder Blumentöpfe in Blau und Rot in Ihre vier Wände. Auch Einrichten mit Naturmaterialien macht die Industrial Deko weicher: Sisal, Rattan oder Bambus sorgen für ein modernes, aber heimeliges Ambiente. Und einen spannenden Kontrast zu den rauen Oberflächen bringen glänzende Stoffe wie Samt oder Satin.

keyboard_arrow_right
Zum Fellteppich Tender
Nach oben