Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Barwagen dekorieren
Barwagen dekorieren
Barwagen dekorieren

Sip, Sip, Hooray! Auch Mocktail-Fans können dem Charme eines stylisch dekorierten Barwagens nur schwer widerstehen. Ob Retro-Look, minimalistisches Scandi Design oder verschnörkeltes Vintage – gestalten Sie Ihre ganz persönliche, mobile Bar.

Dekorieren Sie einen Barwagen in Ihrem Style

Ein perfekter Drink ist so viel mehr als seine Zutaten. Verzierte Gläser, das Klirren der Eiswürfel und ein stilvolles Ambiente gehören zu Whiskey Sour, Bloody Mary oder Virgin Colada einfach dazu.

Diese ganz besondere Stimmung bringen Sie spielend einfach in die eigenen vier Wände: indem Sie einen Barwagen mit eleganten Tumblern, edlem Shaker und besonderen Accessoiresin Szene setzen. Lassen Sie sich von unseren Styles und Dekotipps inspirieren und erklären Sie die Szene-Bar für eröffnet.

Barwagen dekorieren: Die Grundausstattung

 

Im Zentrum steht der Barwagen selbst. Er sollte Ihnen in erster Linie gefallen – aber auch gut zum Rest der Einrichtung passen. Die meisten Modelle haben zwei Böden, auf denen Flaschen, Gläser und Accessoires Platz finden. Besonders praktisch ist ein abnehmbarer Boden, der zum Tablett wird.

 

Erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer mobilen Hausbar und decken Sie Glasoberflächen mit einer abwaschbaren Unterlage ab. Sie können natürlich auch dauerhaft ein schönes Tablett auf dem Wagen platzieren.

 

Zu den Must-haves für jeden guten Barkeeper gehören ein Cocktail Shaker, ein Rührglas mit Barlöffel und ein Messbecher. Besonders harmonisch wirkt es, wenn diese Utensilien den Stil des Barwagens ergänzen.

Ganz klar, dass Sie auch eine ansehnliche Gläser-Auswahl benötigen. Zu den Basics gehören Longdrinkgläser und Tumbler (das sind etwas kleinere Gläser mit dickem Boden und geradem Rand). Wer gerne Whiskey oder Cognac trinkt, legt sich auch tulpenförmige Schwenkgläser zu.

 

Servietten, Cocktailspieße und eine Zitronenpresse gehören in jede Hausbar. Auch Untersetzer sind nützlich, falls Sie das Glas mal einen Tick zu voll machen.

Hausbar-Wagen: So wird der Look perfekt

Leere Flaschen mit besonderen Etiketten werden zur Barwagen-Deko, wenn Sie sie mit einer Lichterkette schmücken. Stilvoll sind auch nostalgische Glaskaraffen, in die Sie Ihre liebsten Spirituosen umfüllen.

 

Hübsche Schälchen und Unterteller sehen schick aus und bieten Platz für kleine Snacks. Auch Cocktailkirschen, Limetten und Co. zur Verzierung passen hinein.

Schreiben Sie doch die Drinks des Abends mit Kreide auf eine einladende Wandtafel. Oder lassen Sie Lettering-Boards mit witzigen Trinksprüchen für sich sprechen.

 

Eine hübsche Vase mit frischen Schnittblumen verschönert jede Hausbar. Langlebige Alternative: Ziergräser- und Farne, die gerade schwer angesagt sind.

Spielen Sie mit klassischen Dekoregeln. Platzieren Sie etwa Flaschenmit langen Hälsen diagonal – beispielsweise auf dem unteren Boden links, auf dem oberen rechts. Oder ordnen Sie hohe Gegenstände neben tiefen an. Das schafft Harmonie und macht Ihren Barwagen besonders stylisch.

 

Ganz klassisch bekommt Ihr Servierwagen ein Zuhause im Wohnzimmer. Achten Sie dabei darauf, dass er sich mit dem Teppich verträgt. In Hochflor verhaken sich kleine Rädchen nämlich gern. Ihre Hausbar findet aber auch im Flur oder der Essecke einen würdigen Platz – sie ist ja zum Glück mobil. Und im Sommer wandert sie einfach auf die Terrasse.

Welches Barwagen-Styling passt zu Ihnen?

 

Passend für Ihr Retro-Wohnzimmer ist ein Barwagen mit organischen Kurven oder geometrischer, reduzierter Form. Dunkles, edles Holz oder Gold greifen den Midcentury-Look der TV-Serie Mad Men auf. Ein Muss zu diesem Wagen ist Deko im Retro-Style.

 

Ein klassisches, schlichtes Modell in Weiß oder Pastell komplettiert Ihr Scandinavian Design. Hier darf die Deko besonders farbenfroh ausfallen, beispielsweise durch Karaffen und Gläser in verschiedenen Nuancen.

 

Ein verschnörkelter Wagen mit übergroßen Rädern gefällt Fans von Vintage und Shabby-Look. Besonders stilecht wird’s, wenn die helle Farbe etwas abbröckelt.

Gemütlich und rustikal sind Modelle aus unbehandeltem Holz oder anderen Naturmaterialien. Eine tropische Variante des Natural Styles ist ein Servierwagen aus Bambus oder Rattan.

 

Rauer Fabrikcharme kommt mit einem Barwagen aus Metall in Ihre vier Wände. Used-Optik und dunkle Farben verstärken den Charme von Vintage-Industrial zusätzlich.

Servierwagen Warehouse entdecken

Noch mehr Wohlfühlecken mit besonderem Flair

 

Einen Barwagen zu dekorieren, ergänzt Ihre Einrichtung stilvoll und individuell. Er schafft Ihnen einen Platz, an dem Sie relaxen und genießen – allein oder mit Freunden und Familie. Und falls eher Cappuccino und Flat White Ihre große Leidenschaft sind, können Sie sich auch eine liebevoll dekorierte Kaffee-Ecke gestalten.

Sie brauchen noch mehr Deko-Ideen und Tipps? Lassen Sie sich gerne von unserem 1x1 des Dekorierens inspirieren!

Nach oben