Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Kommode dekorieren
Kommode dekorieren
Kommode dekorieren

Ihr Inneres bietet jede Menge Stauraum, äußerlich sind sie ein echter Hingucker: Sideboards und Kommoden. Dekorieren Sie die Wandschränke passend zu Ihrem Einrichtungsstil – und schaffen Sie die perfekte Bühne für Retro-Look, skandinavisches Design oder fröhlichen Boho-Style.

Sideboards sind nicht nur Funktionsmöbel, sondern auch echte Schmuckstücke – vorausgesetzt, Sie dekorieren die Oberflächen ganz bewusst. Wer sie lediglich als Ablage für Handy, Kaffeetassen oder Schreibwerkzeug nutzt, verschenkt Potential. Viel besser: Verwenden Sie Deko-Elemente, um Ihren ganz persönlichen Einrichtungsstil zu unterstreichen. Wir haben frische Ideen gesammelt, wie Sie Ihre Kommode dekorieren können.

Kommode dekorieren: Das sind die Basics

Setzen Sie Deko und Wohnaccessoires ganz bewusst ein. So wirkt Ihre Einrichtung nicht überladen und besondere Einzelstücke kommen gut zur Geltung. Der Mix macht’s: Achten Sie darauf, dass die Deko-Stücke unterschiedlich groß sind und trauen Sie sich an Materialmix heran. Schon sieht das Arrangement herrlich lässig aus. Werden Sie dabei nicht zu kleinteilig – sonst sehen die einzelnen Accessoires schnell verloren aus. Stellen Sie Dekostücke in ähnlicher Farbe, Größe oder Textur in einer Gruppe auf. Das macht einen harmonischen Eindruck. Sie wollen nur ein Statement-Piece platzieren? Dann sollte dieses nie in der Mitte, sondern an einem der Ränder stehen.

Einen stimmigen Look erzielen Sie, wenn die Deko im Stil zur Kommode selbst passt. Profis spielen auch mal gekonnt mit Gegensätzen – etwa mit einer opulenten Retro-Vase auf dem minimalistischen Sideboard. Passen Sie die Dekoobjekte an die Location an. Im Flur kann das eine Schale für die Schlüssel sein. Im Schlafzimmer dagegen macht sich eine kleine Lampe mit sanftem Licht gut. Toll für Ihr Wohnzimmer sind Trinkgläser und eine Wasserkaraffe.

Perfekter Rahmen: Auch die Umgebung muss stimmen

Eine kräftige Wandfarbe ist ein spannender Kontrast für eine Kommode aus hellem Holz oder in Weiß. Den auffälligen Ton können Sie bei der Deko nochmal aufnehmen. Wer es eher zurückhaltend mag, setzt auf eine Nuance, die das Möbelstück harmonisch ergänzt.

Spiegel, gerahmte Fotos oder abstrakte Drucke sind die perfekte Kulisse für eine schöne Kommode. Je mehr Accessoires Sie an der Wand anbringen, desto zurückhaltender fallen die Dekostücke auf dem Sideboard aus.

Stellen SieIhr Sideboard mit LED-Lichtleisten in den Mittelpunkt. Diese indirekten Lichtquellen sorgen für ein wohliges Ambiente und machen den Raum gemütlich. Ideale Nachbarn für Ihre Kommode sind Zimmerpflanzen, Poufs oder Bodenvasen. Beachten Sie dabei, dass diese Einrichtungsstückein der Höhe variieren.

 

   

Bewährt: Klassiker für die Sideboard-Deko

Eine elegante Tischlampe passt auf jede Kommode. Besonders edel sind Modelle in schmeichelnden organischen Formen im Retro-Look. Extravagant: Leuchten mit gläsernem Schirm. Vasen in verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien sind ein Deko-Allrounder. Ob Sie diese schlicht und gerade oder ausladend und romantisch mögen, ist reine Geschmackssache.

Ein Tablett mit Cognac-Gläsern und Ice-Crusher verleiht Ihrem Sideboard einen Hauch Glamour à la Hollywood. Natürlich können Sie stattdessen auch Ihren eigenen Barwagen dekorieren.

Grünpflanzen in besonderen Töpfen verleihen Ihrer Kommode Frische und schaffen ein fröhliches Ambiente. Auch Trockengräser in einer schlichten Vase machen sich dort hervorragend.

Individuelle Deko: Eine Kommode in Ihrem Style

Kommoden-Deko im Landhausstil passt zu einem Modell mit klaren Linien, hellen Farben und rustikalem Look. Perfekt sind eine Vase mit frischen Schnittblumen, ein Holztablett, Familienfotos im Holzrahmen oder stimmungsvolle Kerzen.

Ein Sideboard aus Stahl oder Metall verträgt Vintage Industrial Deko: eine Tischlampe in coolem Schwarz, Kakteen oder Blechschilder, die lässig an der Wand lehnen. Eine Espressomaschine im italienischen Design und passende Tassen runden das Ganze ab.

Zur Kommode im Ethno-Look können Sie Windlichter oder große gelbe Glasvasen kombinieren. Authentisch sind Farben wie Flaschengrün, Brauntöne oder dunkles Rot. Auch ein Tablett oder Untersetzer aus Mosaik, Sisal und Bast ergänzen den lebensfrohen Bohostil.

Sie wollen Ihr Sideboard im Natural Style aufpimpen? Halten Sie sich bei der Deko zurück. Eine große Schale in einem Pastell-Ton oder kleine Holzkörbchen sind ideal. Auch eine Tischlampe aus hellem Holz mit ausgestellten Beinen ergänzt das Scandinavian Design.

Zur Mid-Century-Kommode sieht Deko im Retro-Style gut aus. Etwa eine Sixties-Tischlampe in Gold, ein grafischer Kunstdruck oder schlanke Holzfiguren. Stilecht sind Retro-Radios – es gibt sie mittlerweile auch mit modernen Zusatzfunktionen wie Bluetooth.

Kommode dekorieren, Regale pimpen oder Beistelltisch gestalten: i-Tüpfelchen für jede Einrichtung

Das Sideboard ist dekoriert? Bestimmt finden Sie noch weitere Möbelstücke, denen Sie den letzten Schliff verpassen können. Lassen Sie sich von unserem 1x1 des Dekorierens inspirieren und erfahren Sie, warum ein roter Faden wichtig ist, wenn Sie Ihre Wohnaccessoires arrangieren. Auch ein liebevoll dekorierter Beistelltisch oder individuelles Shelf Styling verschönern Ihr Zuhause. Das Tolle daran: Sie kreieren mit kleinen Veränderungen einen völlig neuen Look - probieren Sie es aus!

Nach oben