Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Deko im Handmade-Look
Deko im Handmade-Look
Deko im Handmade-Look

Kuschelige Strickdecken, Keramik mit ungleichmäßigem Farbverlauf oder mundgeblasene Vasen – mit Deko, die aussieht wie handgefertigt, zaubern Sie eine heimelige Atmosphäre. Wir liefern Tipps, wie Sie einzelne Stücke im angesagten Handmade-Look perfekt in Szene setzen. Für ein Zuhause mit persönlicher Note, in dem Sie sich richtig wohlfühlen.

Gemütlichkeit als neuer Wohntrend


Deko im Handmade-Look schafft eine warme Atmosphäre und ein gemütliches Zuhause. 2021 liegen Sie damit voll im Trend. Die eigene Wohnung oder das Haus als heller, freundlicher Rückzugsort mit Kuschelfaktor steht aktuell bei vielen Stilrichtungen im Vordergrund, beispielweise beim Scandinavian Design. Dazu passt die Handmade-Optik hervorragend.
Bei der Dekoration orientieren Sie sich an den Einrichtungsideen der 70-er Jahre. Rustikales Geschirr oder Makramee, das Wände, Kissen und Blumentöpfe verschönert, sind beim Handmade-Look ein Muss.

Gebrauchskeramik wie handgefertigt

Das betrifft auch die Verarbeitung und die Oberfläche der Keramik. Unebene, wellige Ränder und eine Lasur mit feinen Poren zaubern aus jedem Teil ein Einzelstück. Ins Rampenlicht rücken Sie die Keramik, wenn Sie sie mit glänzender Tischdeko kombinieren. Verwenden Sie goldene Platzteller oder Kerzenhalter, um einen modernen und gleichzeitig edlen Look zu kreieren.

Sie wollen Ihrer Tischdeko einen persönlichen Touch geben? Dann greifen Sie zu Keramik oder Steingut in selbstgetöpferter Optik. Schüsseln, Teller und Becher kommen bei diesem Trend in natürlichen, erdigen Farben daher. In hellem Grau, Creme und Graublau verschönert das Geschirr Ihre Tafel. Dabei gilt: Unperfekt ist das Neue perfekt – Farbsprenkel und ein ungleichmäßiger Farbverlauf auf Ihren neuen Lieblingsstücken sind ausdrücklich erwünscht.

Dekoelemente aus Ton

Spannende Akzente setzen Sie mit getöpferten Skulpturen aus Ton, beispielsweise mit hellen Büsten oder abstrakten Figuren mit ausgefallenen Formen und Oberflächen. Nutzen Sie sie als Deko beim festlichen Sonntagsessen oder als individuelles Highlight in einem minimalistisch gehaltenen Regal. Auch rustikal gestaltete Duftlampen, Vasen oder ausgefallene Kerzenhalter ziehen Blicke auf sich. Achten Sie beim Dekorieren aber darauf, dass es bei einzelnen Akzenten bleibt. So erscheint Ihre Deko modern und frisch, statt altmodisch und überladen.

Makramee – Kunstvolle Deko für alle Wohnbereiche

 

Makramee ist zurück – und das aus gutem Grund! Mit den raffiniert geknüpften, natürlichen Dekorationen entsteht schnell eine warme Atmosphäre. Außerdem kreieren sie damit den perfekten Bohostil: lässig, weltoffen und herrlich unperfekt. Hängen Sie Makramee-Wandbehänge auf, um kahle Stellen in echte Blickfänge zu verwandeln und platzieren Sie diese beispielweise über dem Bett. Passend dazu sorgen Vorhänge und Lampenschirme für außergewöhnliche Lichtverhältnisse.


Mit Blumenampeln, aus denen Hängepflanzen wuchern, ist das Wohnen mit Pflanzen auch in kleinen Wohnungen möglich. Wollen Sie Makramee in Ihre Tischdeko integrieren? Dann greifen Sie zu geknüpften Tischläufern oder Untersetzern. Vor allem auf dunklen Holzoberflächen kommen diese sehr gut zur Geltung.

Stilvolle Aufbewahrung – Körbe im Handmade-Look


Ihr Handmade-Look strahlt besonders dann, wenn er nicht in einem Durcheinander untergeht. Schaffen Sie daher Ordnung in Ihrem Zuhause – und zwar mit Stil. Dazu eignen sich geflochtene Körbe aus Seegras und Jute. Diese machen überall eine gute Figur und sorgen für Struktur in Badezimmer, Flur oder Wohnzimmer. Langweilig wird das Einrichten mit Naturmaterialien dabei nicht: Die Körbe gibt es in verschiedenen Farben, mit kunstvoll geflochtenen Mustern oder Dekoquasten. Auch als Übertöpfe für Ihre Pflanzen werden die Körbe zum Hingucker.

Mundgeblasene Glas-Deko, die für sich steht

 

Glas im Handmade-Look wirkt immer einzigartig und elegant. Bei diesem Trend stehen vor allem Vasen in verschiedenen Formen und Größen im Fokus. Egal, ob kugelförmig, mit schlankem Hals oder als bauchige Bodenvase, die Sie mit bunten Trockenblumen füllen. Das ideale Farbschema für diese auffälligen Stücke: Türkis, helles Grau oder Brauntöne. Dabei brauchen die Vasen keine üppigen Blumensträuße. Einzelne Blumen oder nur die pure Vase reichen als Dekoration völlig aus. Mit mundgeblasenen Wassergläsern oder Karaffen bekommt eher einfache Tischdeko den richtigen Pepp.

Handmade-Textilien für mehr Gemütlichkeit

 

Leinentischdecken sorgen für Eleganz auf jeder Tafel. Dabei erzielen knallig bunte Farben den gleichen Effekt wie gedecktere Töne. Suchen Sie Ideen für ein heimeliges Wohn- oder Schlafzimmer? Mit handgewebten Wollteppichen in Beigetönen machen Sie kühle Räume gemütlicher. Das gilt auch für Tagesdecken oder Plaids im Stricklook. Extra kuschelig wird es, wenn Sie sich Textilien im XXL-Knit nach Hause holen. Auch Kissenbezüge mit Makramee oder in Häkeloptik werten unscheinbare oder allzu nüchterne Sofas und Sessel auf.  

Highlights für die Wände


Mit kunstvollen Bildern auf Leinwänden schaffen Sie im Wohn- oder Schlafzimmer Akzente. Das können bunte oder schlichte Kunstwerke in Schwarz-Weiß sein, ganz nach Ihrem Geschmack.

Die gleiche Wirkung für weniger Geld erzielen Sie mit abstrakter Kunst oder Kunstdrucken auf gerahmten Postern. Diese passen auch ins Bad oder in den Flur – damit schaffen Sie bereits im Eingangsbereich den ersten Hingucker im Handmade-Look.

Deko im Handmade-Look: Die perfekte Wohlfühlatmosphäre


Die Schrankwand gähnt noch etwas leer im Wohnzimmer? Die Ecke im Eingangsbereich wirkt zu kühl? Mit unseren Dekoideen im Handmade-Look gestalten Sie alle Wohnbereiche gemütlich und einladend. So fühlen sie sich überall wohl. Jetzt wollen Sie am liebsten gar nicht mehr raus? Mit unseren Dekotipps zum Barwagen dekorieren holen Sie sich auch Ihr Lieblingslokal in die eigenen vier Wände.

Nach oben