Wintergrillen
Wintergrillen

Sie möchten Freunde und Familie in den kalten Monaten zum gemeinsamen Barbecue einladen? Kein Problem. Mit unseren Tipps zum Wintergrillen genießen Sie und Ihre Gäste selbst gebrutzelte Würstchen, Steaks und Gemüsespieße auch bei eisigen Temperaturen.

Das Equipment: So grillen Sie richtig

Sie sind überzeugter Gasgriller? Perfekt. Im Winter liegen Sie mit diesem Barbecue Grill goldrichtig, wenn Sie Propangas als Brennstoff benutzen. Butangas verflüssigt sich nämlich schon bei wenigen Minusgraden. Ein Gasgrill erreicht die gewünschten Temperaturen besonders schnell und hält diese konstant bei jeder Witterung. Das gilt auch für den Elektrogrill, der sich daher ebenfalls zum Brutzeln bei Frost anbietet.

Sie sind überzeugter Holzkohle-Fan? Dann setzen Sie im Winter unbedingt auf Briketts. Diese speichern Wärme nämlich besser und länger. Apropos Brennmaterial: Durch die geringe Umgebungstemperatur benötigen Sie im Winter mehr Brennmaterial als im Frühling oder Sommer. Kaufen Sie dementsprechend ein.

Und ganz gleich, ob Sie Würstchen oder Gemüsespieße grillen – brutzeln Sie im Winter auf Balkon und Terrasse immer mit Deckel. So speichern Sie die erzeugte Wärme besser.

Um beim Grillen möglichst wenig Hitze zu verlieren, stellen Sie das Gerät außerdem so auf, dass der Wind auf dessen Rückseite trifft. Mit einem Temperaturmessgerät kontrollieren Sie Ihre Speisen, ohne den Grill ständig zu öffnen.  

Möbel, Deko & Zubehör für Ihren Garten im SEGMÜLLER Online-Shop

Gartenmöbel-Sets  Loungemöbel  Garten-Stühle  Grills & Zubehör

 

Genuss bei klirrender Kälte: Das perfekte Grillmenü

Der Hauptgang: Grillgut mit kurzen Garzeiten

Setzen Sie beim Wintergrillen beim Hauptgang auf Grillfleisch und Gerichte mit kurzen Garzeiten – wie Würstchen, Steaks, Gemüsespieße und Käse, zum Beispiel Feta oder Halloumi. Ebenfalls geeignet: Fischgerichte und Meeresfrüchte. Lachsfilets und Garnelen sind nämlich im Handumdrehen fertig.

Beilagen: Servieren Sie warme Gerichte

Eine dampfende Schale Kürbissuppe ist die ideale Beilage zum winterlichen Barbecue. Ebenso lecker: Ein deftiger Eintopf oder ein selbstgemachtes Chili. Unser Tipp: Gewürze wie Ingwer, Chili und Pfeffer heizen zusätzlich von innen auf.   

Getränke: Heiße Becher gegen kalte Finger

Ersetzen Sie Bier und eisgekühlte Apfelschorle beim Wintergrillen durch heiße Getränke. Passend und bei allen beliebt: Glühwein, Punsch, Tee und heiße Schokolade.   

Besonderer Genuss: Nutzen Sie saisonales Gemüse

Mit saisonalem Gemüse wird Ihr winterliches Barbecue zum besonderen kulinarischen Ereignis. Probieren Sie unbedingt einmal gerösteten Hokkaidokürbis vom Grill. So lecker!

Ebenfalls vielseitig für Grillrezepte geeignet: Rüben, Rosenkohl, Lauch und Sellerie.   

Komfort trotz Minusgraden: Utensilien zum Wintergrillen

Mit den richtigen Utensilien kommt auch bei der winterlichen Grillparty unbeschwerte Sommerstimmung auf. Punkt Nummer Eins: Die Beleuchtung. Im Winter wird es bekanntlich früh dunkel. Um ordentlich zu arbeiten, brauchen Grillmeister aber unbedingt ausreichend Licht. Außenleuchten, wie wetterfeste Wandleuchten, sind auf der Terrasse oder dem Balkon also ein Muss. Für ein behagliches Ambiente setzen Sie zusätzlich auf mobile akkubetriebene LED-Leuchten oder eine Lichterkette.

Extra-Licht – sowie dringend benötigte Wärme – spenden Sie Ihren Gästen mit Terrassenfeuer, Feuerschalen oder Heizstrahlern. Wichtig: Offene Feuer jeder Art müssen per Gesetzgeber ausreichend Entfernung zu brennbaren Materialien einhalten.

Über die in Ihrer Region gültigen Sicherheitsabstände informiert Sie Ihr Ordnungsamt. Schutz vor Wind, Regen oder Schnee garantieren Sie Ihre Liebsten wiederum mit Schirmen, einem Zelt oder Pavillon aus strapazierfähigen Material, zum Beispiel wasserabweisendem Polyester.

So wird Ihr Außenbereich selbst bei ungemütlichster Witterung zum Outdoor-Paradies. Hier gilt: Achten Sie auf eine stabile Befestigung. Schließlich soll der Schutz auch steifen Brisen standhalten. Mit flauschigen Fleecedecken zum Einkuscheln hat es jeder Ihrer Gäste garantiert schön warm.

Wintergrillen: Outdoorspaß mit Genussgarantie

Gibt es etwas Schöneres, als mit den Liebsten unter freiem Himmel zu essen und zu trinken? Wir finden: nein. Holen Sie Ihren Grill also unbedingt auch mal im Winter raus. Mit der richtigen Ausstattung wird das eiskalte Outdoorerlebnis mit Genussgarantie ein Erfolg. Wir wünschen fröhliches Grillen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Outdoor Paradies
Outdoor Paradies
Wandgarten
Wandgarten
Die Goldenen Zwanziger
Die Goldenen Zwanziger
Nach oben