Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Grillparty
Grillparty
Grillparty

 

 

Würstchen und Gemüsespieße brutzeln auf dem Grill, Sie sitzen mit Freunden zusammen und genießen ein Kaltgetränk – was gibt es Schöneres als eine sommerliche Grillparty? Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen und was Sie für ein gelungenes Barbecue unbedingt brauchen. 

Spontan den Grill anwerfen, einen Blumenstrauß auf den Terrassentisch stellen und einige Freunde einladen: Eine kleine Grillparty gelingt meist ohne große Vorbereitung. Unvergesslich wird das sommerliche Barbecue, wenn Sie etwas mehr Zeit in die Planung investieren. Mit der perfekten Deko sorgen Sie bei Ihren Gästen für gute Laune und Urlaubsstimmung – zum Beispiel, indem Sie Servietten und Platzsets mit maritimen Motiven wählen. Was sonst noch geht? Wir haben kreative Ideen und Inspirationen für schöne Grillstunden gesammelt. Dazu Tipps zur Vorbereitung, leckere Rezepte und eine praktische Checkliste.

Die perfekte Vorbereitung

Finden Sie einen geeigneten Ort, um Grill und Tische aufzustellen. Im Garten feiern Sie schön zwischen Blumen und Bäumen, dafür bieten Terrasse oder Balkon mehr Schutz. Denken Sie auch an schlechtes Wetter: Mit einer Überdachung oder einem großen Ampelschirm bleiben Ihre Gäste trocken. Fehlt der Platz dafür, stellen Sie den Tisch drinnen in der Nähe der Terrassentür auf. Ob Regen oder Sonnenschein: Mit der richtigen Unterhaltung schaffen Sie eine ausgelassene Atmosphäre. Bei Boule oder kooperativen Kartenspielen können viele Gäste mitmachen, Pantomime lockert die Stimmung auf. 

Verschicken Sie Einladungen mit der Bitte um Rückmeldung – so wissen Sie, wie viele Personen Sie einplanen müssen. Denken Sie daran, Datum, Zeit und Ort des Sommerfestes zu nennen. Per Smartphone informieren Sie zwar am schnellsten, doch über eine liebevolle Karte in der Post freut sich jeder. Anschließend steht der Einkauf im Supermarkt an. Klären Sie vorher unbedingt, wer Fleisch bzw. tierische Produkte isst. Auch wichtig: Wie groß ist der Hunger, den Ihre Gäste mitbringen? Für eine gemischte Runde mit Männern, Frauen und Kindern können Sie mit 350 Gramm Fleisch pro Person rechnen. Sind mehrere Veganer oder Vegetarier unter den Gästen, planen Sie entsprechend mehr fleischfreie Lebensmittel ein. Etwa Ersatzprodukte für den Grill, wie vegane Würstchen, Grillkäse und Folienkartoffeln oder Salate und andere Beilagen.

Unsere Checkliste für Ihren perfekten Grillabend - direkt ausdrucken und Vorbereitungen starten:

Für eine gelungene Grillparty: Deko mit Stil

Blumen gehören zur Tischdeko im Sommer einfach dazu: Drapieren Sie einen bunten Strauß in einer Vase aus farbigem Glas oder aus Steingut auf einem Holztablett. Töpfe aus Terrakotta mit mediterranen Kräutern verbreiten südländisches Flair. Oder verteilen Sie einzelne Blümchen in kleinen, ausgefallenen Keramikvasen.

Kinder mögen es bei der Dekoration gern bunt und verspielt. Das erreichen Sie mit Girlanden, lustigen Trinkhalmen aus Pappe mit Tieraufsetzern oder kleinen Schirmchen für alkoholfreie Cocktails. Erwachsene freuen sich über Wein- und Bowlegläser in Kristalloptik und Trinkhalme aus Glas- oder Metall.

Die Servietten suchen Sie je nach Motto der Gartenparty aus: gerne bunt, mit sommerlichen Mustern oder aber eine elegante Stoffvariante. Tipp: Wickeln Sie das Besteck in die Servietten ein und dekorieren Sie es mit einem Thymianzweig oder einer einzelnen Blume.

Am Abend zaubern Sie mit Windlichtern, bunten Lampions oder Deko mit Lichterketten eine magische Atmosphäre. Für kühle Sommernächte legen Sie Ihren Gästen kuschelige Fransendecken aus Leinen oder Baumwolle und passende Kissen bereit. In pastelligen Tönen machen sie sich besonders gut in einem mediterranen Garten. Gemütlich wird es zudem mit Outdoor-Teppichen für die Terrasse.

Dieses Geschirr passt zur Tischdeko auf die Grilltafel

Auch das Geschirr beeinflusst die Atmosphäre auf Ihrem Sommerfest: Weiß wirkt elegant, Teller im Handmade-Look fügen sich prima auf Ihrem Boho-Balkon ein. Mit Blumen- oder Obstmustern kreieren Sie eine romantische Stimmung. Auf einem hölzernen Tablett bringen Sie Brot und Baguette schön zur Geltung. Auch ein Weidenkorb, den Sie mit einer weißen Leinenserviette auslegen, macht sich gut. Einen rustikalen Look erzielen Sie außerdem, wenn Sie verschiedene Antipasti auf Holzbrettern servieren. Kleine Snacks für zwischendurch präsentieren Sie dagegen auf einer Etagere aus Glas oder Porzellan besonders edel.

Der richtige Grill und cleveres Zubehör für Ihre Gartenparty

Neben dem Grill benötigen Sie geeignetes Zubehör. Für Schaschlik und Co. wählen Sie Holzspieße oder wiederverwendbare Spieße aus Edelstahl. Sie möchten Fisch und Gemüse möglichst schonend garen? Verzichten Sie auf Einweg-Aluminiumschalen und nutzen Sie einen Grillkorb oder ein entsprechendes Gitter bzw. Brett.

Das Herzstück Ihres Barbecues: der Grill! Für Terrasse und Garten kommt eine Variante mit Holzkohle in Frage, zum Beispiel ein Kugelgrill. Oder eine fest installierte Feuerstelle. Für den Balkon greifen Sie am besten auf einen Elektro- oder Gasgrill zurück. Aktuell im Trend liegen Smoker. Sie garen das Fleisch indirekt und deshalb besonders zart. Spareribs oder Braten brutzeln oft mehrere Stunden auf dem Smoker. Planen Sie daher ausreichend Zeit ein und zelebrieren Sie die Vorfreude.

Außergewöhnliche Rezeptideen: Grillen mal anders

Das Schöne an einem Barbecue: Sie können kreativ werden und sich richtig austoben. Probieren Sie neben den Klassikern wie Würstchen und Nackensteak unsere ausgefallenen Grillideen:

Koreanisches Feuerfleisch: Grillspaß für Asia-Fans! Schneiden Sie ein Rinderfilet in dünne Streifen. Zerkleinern Sie Knoblauch und Frühlingszwiebeln und vermengen alles mit Sojasoße, Sesamöl, Reiswein und etwas braunem Zucker. Das Fleisch muss einige Stunden in der Marinade ruhen und wird dann in einer gusseisernen Grillpfanne scharf angebraten. 

Gegrillte Süßkartoffeln: Süß, salzig und einfach lecker. Schneiden Sie die Kartoffeln in Scheiben. Zerstoßen Sie frische Kräuter wie Thymian und Rosmarin zusammen mit Knoblauch in einem Mörser. Geben Sie Olivenöl dazu und marinieren Sie die Kartoffeln. Nach wenigen Minuten auf dem Grill mit Meersalz abschmecken.

Pfirsiche mit Honig: Häuten Sie die Pfirsiche, dann halbieren und in einer Marinade aus Rosmarin und Zitronensaft einige Zeit ziehen lassen. Grillen Sie die Hälften anschließend in einer Grillpfanne oder mit etwas Alufolie auf dem Rost. Währenddessen mit einer Mischung aus Honig und Butter bestreichen.

Grillparty: Stilvoll feiern und genießen

Ob auf dem Balkon oder im eigenen Garten – eine Grillparty gehört zu den schönsten Ereignissen des Sommers. Vor allem, wenn Sie sich ein Outdoor Paradies schaffen, in dem sich Freunde und Familie richtig wohl fühlen. Die Leichtigkeit der warmen Jahreszeit holen Sie sich mit unseren sommerlichen Dekoideen ganz einfach nach drinnen – zum Beispiel mit luftigen Textilien und Ethno-Prints. Übrigens: Wenn es wieder kälter wird, sind Sie mit unseren praktischen Tipps zum Wintergrillen bestens vorbereitet.

Nach oben