Exklusiv Ihre SEGMÜLLER PLUS Kundenkarte Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Das Video lässt sich nicht abspielen? Bitte stimme den Cookie-Einstellungen für YouTube zu. Alternativ direkt auf YouTube ansehen.

Magazin / Kochclub

FCA-Profis im SEGMÜLLER Kochclub

Sendung vom 14.10.2022

Rolf Störmann empfängt Fredrik Jensen und Mads Pedersen im SEGMÜLLER Kochclub. Mit den zwei FCA-Profis stehen Störmann´s Käsespätzle auf dem Plan. Dazu gibt es einen Salat mit Senfsoße. Guten Appetit.

Rezept zum Nachkochen

SEGMÜLLER Kochclub LIVE erleben

Erlebe den SEGMÜLLER Kochclub live im SEGMÜLLER Einrichtungshaus in Friedberg.

Für jede Aufzeichnung verlosen wir kostenfreie Tickets.

Alle Infos, Termine und Teilnahmebedingungen gibt es hier.

Haushalt / Kochgeschirr

Topfsets - Jederzeit Top(f) ausgestattet

In der Küche sind Töpfe, Pfannen und Bräter in verschiedenen Größen und Höhen unverzichtbar. Das gilt vor allem, wenn Sie mehrere Speisen gleichzeitig zubereiten möchten. Damit Sie jederzeit genügend Töpfe griffbereit haben und diese auch platzsparend lagern können, sind Topfsets die beste Alternative zu vielen einzelnen Töpfen, die nicht zusammen gehören.

Alle Topfsets entdecken

Rezept zum Nachkochen

 

STÖRMANNs KÄSESPÄTZLE

 

Spätzle Grundrezept:

100 g Weizenmehl

400 g Weizendunst(Wiener Griessler)

6-8 Eier

Salz

Muskat

250 g Allgäuer Bergkäse und Emmentaler gerieben

1-2 El geschlagene Sahne

Salz, Pfeffer, Muskat

1 Zwiebel für Röstzwiebeln

80 g Butter

Schnittlauch

 

Zubereitung:

Das Mehl nach und nach in die Eier einrühren, den Teig mit der Hand schlagen, bis er Blasen wirft. Der Teig muss dann 20 Minuten ruhen und Sie wahrscheinlich auch.

Der Teig mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser reiben. Einmal aufkochen lassen, bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und direkt in eine hohe Pfanne geben. Dabei darf etwas vom Spätzlewasser mit in die Pfanne.

Den geriebenen Käse darüber streuen, würzen und bei geschlossenem Deckel schmelzen lassen. Geschlagene Sahne dazugeben und durchschwenken.

 

Röstzwiebeln

In Scheiben oder halbe Scheiben schneiden. Mit Mehl und Paprika panieren und in Butterschmalz goldbraun frittieren. Danach auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.

 

Salat

Für die Senfsoße

Essig

Salz

Pfeffer

Dijon Senf und Honig in einer Schüssel vermengen

Nach oben