Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Das Video lässt sich nicht abspielen? Bitte stimme den Cookie-Einstellungen für YouTube zu. Alternativ direkt auf YouTube ansehen.

Alle INTERIYEAH!-Folgen gibt es auch auf YouTube.

YouTube-Kanal abonnieren

Deko 1x1 | Dekorieren mit Grüppchen

In dieser Folge von INTERIYEAH! - Einrichten mit SEGMÜLLER zeigt euch Katrin nicht nur, worum es sich beim Dekorieren in Grüppchen handelt, sondern teilt mit euch ihre besten Tricks, um euer Zuhause mit den passenden Wohnaccessoires und der richtigen Wanddeko wie ein Stylist zu gestalten. Und dank Katrins Tipps werden eure Lieblingsobjekte perfekt arrangiert.

Hat euch die Folge gefallen? Gebt uns einen "Daumen nach oben", kommentiert auf unserem YouTube-Kanal und teilt die Folge mit euren Freunden und Bekannten.

Entdeckt INTERIYEAH! auch auf Pinterest, Instagram und Facebook.

#interiyeah #einrichtenmitsegmüller

 

 

Katrins 8 Tricks zum Dekorieren in Grüppchen

Die meisten Wohnaccessoires sehen allein verloren aus. Setzt ihr mehrere Objekte zusammen, wirkt das auf unser Auge ruhig und bewusst arrangiert.


Kombiniert ihr verschieden große Stücke, dann wirkt die gesamte Szene auf den Betrachter sehr harmonisch, da auch in der Natur selten alles gleich groß ist.


Kontraste machen die Deko-Grüppchen visuell interessant: Deswegen solltet ihr z.B. einen hellen Holztisch mit einigen dunklen Objekten dekorieren.


Experten achten beim Dekorieren in Grüppchen darauf, dass sich die Gegenstände in einer Pyramidenform befinden: Das ist für euer Auge besonders angenehm und ruhig.


Ihr solltet alle eure Objekte nah beieinanderstellen. Für das Auge wirkt es besonders harmonisch, wenn die Objekte in Grüppchen visuell im Zusammenhang stehen oder sich sogar optisch überschneiden.


Beim Dekorieren in Grüppchen gibt es noch eine weitere, wichtige Regel: Eure Wohnaccessoires sehen besser aus, wenn ihr sie in einer ungeraden Anzahl gruppiert. Das gilt für bis zu fünf Gegenstände – eine höhere Anzahl nimmt das Auge nicht mehr wahr.


Bei einem länglichen Untergrund (zum Beispiel Sideboards oder Tische) machen die meisten Menschen den Fehler, die Objekte schön symmetrisch aufzustellen. Dies wirkt aber für die Augen unruhig. Eure Gegenstände solltet ihr lieber asymmetrisch zusammenstellen, das wirkt viel harmonischer.


Bringt eure eigenen Erinnerungsstücke ein, z.B. Holzschachteln mit Erinnerungsfotos, Steine oder Sand aus dem letzten Urlaub, die getrockneten Blumen von der Hochzeit. Diese ergänzen nicht nur Gekauftes perfekt, sondern sorgen für eine Dekoration mit Persönlichkeit.


Shop the Look: Dekorieren mit Grüppchen

Katrins Lieblingsprodukte aus der Folge:

Weitere Wohnaccessoires zum Dekorieren in Grüppchen:

Alle INTERIYEAH!-Folgen

Nach oben