Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Trusted Shops zertifiziert Viele Produkte sofort verfügbar

Homeoffice gestalten
Homeoffice gestalten

Bei Ihnen ist momentan Homeoffice angesagt? Mit unseren Tipps richten Sie sich im Handumdrehen zu Hause einen Arbeitsplatz ein, an dem Sie Ihre täglichen Aufgaben effektiv und entspannt erledigen. Egal, ob Sie alleine wohnen oder Ihre Familie um sich haben.

 

Allein zu Haus: Homeoffice für Singles

Sie haben eine Wohnung für sich – und können theoretisch überall arbeiten. Besser ist es jedoch, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz vom Schlaf- und Wohnbereich trennen. So arbeiten Sie tagsüber konzentrierter und schalten nach Feierabend schneller ab. Ein separater Raum wie das Gästezimmer lässt sich gleichzeitig perfekt als kleines Büro einrichten. Ein filigraner Schreibtisch und ein bequemer Schreibtischstuhl reichen hier als Arbeitszimmermöbel bereits aus. In einem Ein-Zimmer-Apartment oder einer Zwei-Zimmer-Wohnung suchen Sie sich am besten eine freie Ecke aus, in der Sie Ihren Arbeitsplatz einrichten. Nutzen Sie Pflanzen oder ein Regal als Raumteiler, um Ihr Homeoffice optisch vom Rest Ihres Zuhauses abzutrennen.

 

Egal, ob Sie Ihren Arbeitsplatz in einem separaten Raum, im Flur oder in einer Wohnzimmerecke unterbringen – achten Sie darauf, regelmäßig Pausen zu machen. Verlassen Sie dazu bewusst Ihren Schreibtisch. Das gilt vor allem auch für das Mittagessen.

Extra-Tipp gegen die Einsamkeit: Telefonieren oder skypen Sie immer mal wieder mit Ihren Kollegen anstatt nur Mails hin- und herzuschicken. Der direkte Austausch motiviert, fördert die Produktivität und sorgt dafür, dass Sie sich gleich weniger alleine fühlen.

 

keyboard_arrow_right
Sekretär Aska

Gemeinsam produktiv: Homeoffice für Paare

Sie arbeiten zu Hause – und Ihr Partner oder Ihre Partnerin ebenfalls. Dann ist ein zweiter Schreibtisch sinnvoll. So hat jeder von Ihnen seinen eigenen Arbeitsplatz und Sie kommen sich nicht in die Quere. Für zwei lohnt es sich noch mehr, einen Raum zum Arbeitszimmer umzufunktionieren. Als Büroeinrichtung kommen hier auch Regale, Schubladenelemente und Schranksysteme infrage.

 

Wenn der Platz in Ihrer Wohnung nur für einen Schreibtisch reicht, ist es umso wichtiger, dass Sie Ordnung schaffen. Dabei helfen Ordner, Aufbewahrungsboxen und Pinnwände. So behält jeder von Ihnen immer den Überblick und hat wichtige Dokumente sofort griffbereit. Gemeinsame Kaffeepausen, ein Mittagessen auf dem Balkon oder ein kurzer Spaziergang helfen Ihnen dabei, den Kopf freizubekommen. Ein klarer Vorteil, wenn Sie mit Ihrem Schatz das Homeoffice teilen.

keyboard_arrow_right
Schreibtisch Slide

Im Kreise der Familie: Homeschooling für Ihre Kids

Während Sie im Homeoffice tätig sind, sind Ihre Kinder ebenfalls zu Hause. Damit das funktioniert, sprechen Sie im Vorfeld klare Regelungen ab. Basteln Sie zum Beispiel gemeinsam mit Ihrem Nachwuchs einen Stundenplan: Hier legen Sie genau fest, wann Sie Ruhe zum Arbeiten brauchen und wann Sie Zeit für gemeinsame Unternehmungen haben. Sind Ihre Kinder bereits im Grundschulalter, geben Sie Ihnen Übungen und Aufgaben für die Zeit, in der Sie ungestört arbeiten wollen. Ob Mathe, Deutsch oder Englisch – Material für viele Schulfächer finden Sie zum Beispiel online.

Schaffen Sie auch im Kinderzimmer beste Voraussetzungen, damit Ihre Kids ungestört für die Schule lernen können. Dazu gehören ein ergonomischer Schreibtisch und ein bequemer Stuhl ebenso wie die passende Arbeitsplatzbeleuchtung. Optimal ist Tageslicht und, wenn es draußen dunkel ist, eine Mischung aus direkten und indirekten Lichtquellen. Dazu ergänzen Sie die Deckenleuchte mit einer hochwertigen Schreibtischlampe. Sie haben ein Kind, das schon zur Schule geht und eins, das noch im Kindergarten ist? Trennen Sie den Schreibtisch im Geschwisterzimmerklar vom Spielbereich. Nutzen Sie dazu zum Beispiel eine andere Wandfarbe: Töne wie Rot, Orange oder Gelb wirken inspirierend und regen das Gehirn an.

keyboard_arrow_right
Schreibtisch Diego

Erfolgreich im Homeoffice: Die Basics

Machen Sie es sich in Ihrem Büro zu Hause so komfortabel wie möglich. Dadurch arbeiten Sie effektiver und schonen Ihre Gesundheit. Must-haves für Ihren Arbeitsplatz:

  • ein ergonomischer Schreibtisch, der sich in der Höhe verstellen lässt. Optimal sind Tische mit einer Breite von 160 cm und einer Tiefe von mindestens 80 cm.
  • ein bequemer Schreibtischstuhl, den Sie individuell einstellen können.
  • geeignete Lichtverhältnisse – am besten eine dimmbare Schreibtischlampein Kombination mit Tageslicht und indirekter Beleuchtung.
  • Ordner, Pinnwände und Aufbewahrungsboxen, damit Siealle wichtigen Dokumente sofort griffbereit haben.
  • persönliche Erinnerungsstücke, Pflanzen und nützliche Accessoires wie Stifthalter oder Notizblock, die für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen.

Mit einem aufgeräumten und liebevoll gestalteten Arbeitsplatz lässt sich das Homeoffice sogar ein bisschen genießen. Solange Sie sich an die wichtigste Regel halten: Nur weil Sie zu Hause arbeiten, heißt das nicht, dass Sie rund um die Uhr erreichbar sind. Kommunizieren Sie Ihre Arbeitszeiten – und schalten Sie Handy, Laptop und Computer in Ihrer Freizeit unbedingt aus.

Nach oben