Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Grau einrichten
Grau einrichten
Grau einrichten

Grau hat sein unscheinbares Image längst abgelegt und ist zur Trendfarbe avanciert. Richten Sie sich mit Grautönen ein und bringen Sie durch Akzente, Wohnaccessoires oder Möbelstücke frische Eleganz in Ihr Heim.

Von silbrigem Aschgrau bis zu sattem Taubengrau – Grau ist ein Mischton aus Schwarz und Weiß. Er hält sich elegant im Hintergrund und lässt sich zu nahezu jedem Wohntrend kombinieren. Dabei wirkt er immer frisch und sorgt dafür, dass Sie sich zeitlos einrichten können.

Wenn Sie auf verschiedene Graunuancen setzen, spielen Sie ruhig mit verschiedenen Materialien und Texturen, das bringt Spannung. Übrigens ist Grau nicht gleich Grau: Töne mit einem bläulichen Unterton wirken kühl und modern, während solche mit einem rötlichen Unterton Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen.

Zu den Produkten

Sofa, Sessel und Co: Mit Grautönen wohnen

Streichen Sie eine Wand in kräftigem Grau, wenn Couch oder Sideboard einen zarten, hellen Grauton haben. Auch die Kombination von warmen und kalten Grautönen ist harmonisch.

Bei den Möbeln dürfen Sie mit verschiedenen Grautönen spielen. Ein Sessel in Hellgrau ergänzt eine Couch in sattem Taubengrau perfekt.

Sofa Axel shoppen

keyboard_arrow_right

Gerahmte Poster mit grafischen Mustern, Vasen oder schicke Stehlampen in Grau komplettieren den Ton-in-Ton-Stil. Auch eine Bildergalerie mit Schwarz-Weiß-Fotos passt hervorragend.

Bilderrahmen entdecken

 

Decken und Plaids in Grautönen machen das Wohnzimmer gemütlich. Materialien wie Fils und grober Strick lassen sie kuscheliger aussehen.

 

Wohliges Grau im Schlafzimmer

Ein graues Bett schafft eine ruhige und klare Atmosphäre. Accessoires und Deko, die ins Blau gehen, verstärken diese Wirkung. Rotstichige Nuancen sorgen für Eleganz und ein Maximum an Behaglichkeit.

Zeitlos und edel wirken schwere Vorhänge in silbrigem Grau. Sie schützen außerdem vor Morgensonne.

Ein toller Gegenpart zum urbanen Grau sind Naturmaterialien wie Sisal oder helles Holz. Ob als Blumenampel, Beistelltisch oder Regal.

Einrichtung in Silber, zum Beispiel in Form von Bilderrahmen, Nachttischlampen oder Spiegeln verpasst Grautönen ein edles Update.

Understatement mit Grautönen im Bad

Falls Sie sowieso renovieren wollen: Ein Waschtisch oder eine Wanne aus grauem Naturstein oder Beton lassen Ihr Bad hochwertig aussehen. Auch Fliesen in Grau haben diesen Effekt.

Handtücher und Badvorleger sowie Deko in Grautönen versprühen frischen, zeitlosen Charme. Wählen Sie als Accessoires beispielsweise Seifenspender, Zahnputzbecher, Schalen und Döschen.

Badezimmer entdecken

keyboard_arrow_right

Grau für eine moderne Küche

Kücheninseln und Arbeitsplatten im Beton-Design sind zeitlose Klassiker. Bei den Küchenfronten sind Grautöne aller Art derzeit extrem angesagt. Wem sie zu minimalistisch sind, der setzt auf Teller und Tassen in Grautönen.

Stilvolle Akzente setzen Küchenaccessoires, etwa Geschirrtücher, Küchenschürze und Topflappen in Grau.

Rottöne in der Deko sind ein schöner Kontrast zur grauen Küche, zum Beispiel ein Strauß Schnittblumen in einer paprikaroten Vase.

Küchen entdecken

Grau einrichten: Auch in der Kombi stark

Grau ist ein Multitalent mit vielen Gesichtern. Setzen Sie mit Altrosa Akzente, wirkt es feminin und schick. Edel und luxuriös wird’s dagegen mit Accessoires und Deko in Gold. In der Kombination mit Weiß bringt Grau Ihr Zuhause zum Strahlen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren Sie mit Farbabstufungen und Kontrasten Ihre ganz persönlichen Shades of Grey. Sie möchten noch mehr Inspiration, wie Sie Farben Ton-in-Ton umsetzen? Lesen Sie, wie Sie mit Zimt und Karamell einrichten, oder mit Beerentönen wohnen.

 

Lieblingsstücke in Grau aus dem SEGMÜLLER Onlineshop

Nach oben