Fensterdekoration zu Ostern
Fensterdekoration zu Ostern

Kunterbunter Blickfang: Mit fröhlicher Fensterdekoration zu Ostern sorgen Sie für gute Laune und feierliche Stimmung – nicht nur bei sich, sondern auch bei Nachbarn und Spaziergängern. Hier kommen unsere Dekotipps für zauberhafte Ein- und Ausblicke.

Osterdekoration für Ihr Fenster

Wenn die ersten Knospen draußen im Garten sprießen und die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist Ostern nicht mehr weit. Jetzt haben Osterglocken, Osterhasen und Ostereier Konjunktur – auf Ihrer Terrasse, Ihrem feierlich dekorierten Tisch und rund um Ihre Fenster.

Damit Ihre fröhlich bunte Osterdeko ihre ganze Wirkung entfalten kann, unterziehen Sie Ihre Fenster am besten vorher einem gründlichen Frühjahrsputz. Allein der glasklare Ausblick wird bei Ihnen wahre Frühlingsgefühle auslösen.

Genuss für die Augen

Osterschmuck auf der Fensterbank

Auch das Fensterbrett hält manch zauberhaften Blickfang bereit. Gruppieren Sie beispielsweise Vasen oder kleine Blumengefäße in unterschiedlichen Höhen oder Farben nebeneinander. Gefärbtes Wasser in schlichten Gläsern sorgt dabei für Aha-Effekte. Frische Blumen sind die Klassiker auf der Fensterbank. Narzissen, Tulpen und Hyazinthen blühen jetzt besonders farbenfroh. Und Ihrem Osterkörbchen verleihen Sie mit Frühlingsblumen den ultimativen Kick.

Dekoideen zum Hängen

Schwerelose Accessoires sind in doppelter Hinsicht ein Hingucker. Sie sind originell und kommen mit einer Leichtigkeit daher, die zu Ostern dazu gehört. Neben hängenden Osternestern machen dekorative Objekte in Edelrost-Optik viel her: Ob Schmetterling, Hahn und Henne, Küken oder Schaf – tierische Fensterdeko liegt im Trend und kann auch nach Ostern getrost hängen bleiben. Ein Comeback feiern Blumenampeln. Im Vintage Style aus Makramee oder lässig modern in schickem Nylon lassen sie Dekoherzen höher schlagen. Mit Osterdeko aufgepeppt sind sie das Highlight in jedem Fenster.

Natur pur

Laden Sie die Natur ein. Zweige, Federn und Blüten lassen sich im Fenster hübsch arrangieren und sind immer schön anzusehen. Übrigens nicht nur als Deko zu Ostern, sondern auch für einen frühlingshaft gedeckten Tisch. Dezent sind einzelne Blüten, entweder im Deko-Glas oder direkt auf der Fensterscheibe. Gelbe Osterglocken gehören zur klassischen Osterdeko unbedingt dazu und sorgen für frische Farbakzente.

Natur pur

Laden Sie die Natur ein. Zweige, Federn und Blüten lassen sich im Fenster hübsch arrangieren und sind immer schön anzusehen. Übrigens nicht nur als Deko zu Ostern, sondern auch für einen frühlingshaft gedeckten Tisch. Dezent sind einzelne Blüten, entweder im Deko-Glas oder direkt auf der Fensterscheibe. Gelbe Osterglocken gehören zur klassischen Osterdeko unbedingt dazu und sorgen für frische Farbakzente.

Selbstgemachtes punktet

Knallbunte Ostereier selbstgemacht? Das geht fix. Zum Beispiel als Fensterbild aus schimmernder Folie. Oder mit Fensterfarben direkt aufgemalt. Auch ausgeblasen am Zweig, im Körbchen oder in Gefäßen überzeugen sie auf Fensterbank und Fensterscheibe gleichermaßen.

Minimalistisch, aber ausdrucksstark präsentieren sich Buchstaben: Holzlettern in passender Farbe bemalen und daraus das Wort O S T E R N stellen. Schwungvoll geben sich Girlanden mit Ostereier- und Osterhasenmotiven oder als Blütenregen. Wer Zeit hat, bastelt als Osterschmuck Kränze aus Federn, Ästen und Blumen. Gehängt oder auf der Fensterbank drapiert sind diese ausgefallenen Dekoobjekte wahre Eye-Catcher.

Zauberhafte Dekoideen für Ihre Fensterdekoration an Ostern

Hängende Osterkörbchen, selbstgemachte Fensterbilder, Frühlingsblumen hübsch arrangiert – Osterdekoration im Fenster lässt drinnen und draußen frühlingshafte Stimmung aufkommen. Jetzt erst recht? Dann haben wir nochmehr tolle Ideen für Sie. Kunterbunt und stilvoll: Entdecken Sie unsere Tipps für Gute-Laune-Osterdeko in Ihrer Wohnung.

Nach oben