Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum Segmüller Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Die Goldenen Zwanziger

In den Goldenen Zwanzigern des letzten Jahrhunderts entwickelte sich in Deutschland ein ganz neues Lebensgefühl. Mit Samt, Marmor und ausladenden Möbeln zog der moderne Zeitgeist auch in die Wohnzimmer ein. Genau hundert Jahre später läuten Sie mit unseren Ideen die Goldenen 2020er ein.

Der Zeitgeist der Goldenen Zwanziger

In den Goldenen Zwanzigern sehnten sich die Menschen nach der Leichtigkeit und Schönheit des Lebens: Der Erste Weltkrieg war vorüber, die Wirtschaft erlebte einen Aufschwung, Kunst, Kultur und Wissenschaft blühten auf. Für die Herren waren elegante Gehröcke und Zylinder in Mode, während Frauen sich die Haare zum modernen Bubikopf schneiden ließen und durch extravagante Accessoires auffielen. Abends besuchte man Theateraufführungen, ging ins Kino oder tanzte Lindy Hop.

Das ganz eigene Lebensgefühl dieser Zeit spiegelt die Serie Babylon Berlin gelungen wider: Goldene Vorhänge, samtige Sessel und reich verzierte Möbel gehören zur Filmkulisse ebenso dazu wie in Ihr Wohnzimmer, wenn Sie diesen Stil in die eigenen vier Wände holen möchten. In den Goldenen Zwanzigern galt das Motto: So viel Prunk, Glamour und Opulenz wie nur möglich. Besonders beliebt waren Möbel im Art-Déco-Stil.

20er-Jahre-Einrichtung im Art-Déco-Stil

Der Begriff Art Déco entstand bei der „Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes“ in Paris im Jahr 1925. Die Strömung vereint die floralen, rankenden Formen des Jugendstils mit strengen, geometrischen Elementen und Einflüssen aus der afrikanischen, altägyptischen und chinesischen Kunst. Kostbare Materialien wie Ebenholz, Elfenbein oder Marmor treffen auf klare Farben und elegante Linien.

 

Servierwagen, Frisiertisch oder eine Chaiselongue sind typische Art-Déco-Möbel. Stücke, die schon in Adels- und Königshäusern zu finden waren. Besitzen Sie nicht? Dann zaubern auch eine Wand in Petrol, ein opulenter goldener Bilderrahmen oder eine edel verzierte Kommode ein mondänes Ambiente in Ihr Wohnzimmer. Dazu eine kostbare chinesische Vase mit Pfauenfedern – und schon zieht ein Hauch Art-Déco-Look in Ihr Zimmer ein.

Must-haves für den Look der Goldenen Zwanziger

20er-Jahre-Möbel sind nicht gleich Vintage-Möbel: Die Einrichtungsgegenstände dieser Epoche unterscheiden sich von anderen Retro-Möbeln vor allem dadurch, dass sie in aufwendiger Handarbeit und hoher Qualität hergestellt wurden. Glänzende Oberflächen in Klavierlackoptik, Kristallgläser und polierter Marmor verleihen Ihren vier Wänden heute wieder einen luxuriösen Touch.

Kostbare Möbel

In den Goldenen Zwanzigern wurden die Möbel aus teuren Hölzern gefertigt. Dazu gehörten zum Beispiel: Ebenholz, Palisanderholz, Nussbaum, Eiche, Mahagoni oder Birke.

Dunkle, warme Töne oder Ornamente aus hellem und dunklem Holz sorgen heute für ein edles und gleichzeitig gemütliches Flair. Goldene Verzierungen lassen die Stücke noch prunkvoller wirken.

Wilde Muster und viel Deko

Eine Tapete im floralen Design zu einem Teppich mit Zickzack-Streifen? Oh ja, das passt wunderbar in Ihr Zuhause im 20er-Jahre-Stil. Auch Dekokissen aus Samt, Spiegel mit Marmorrahmen und Fotografien in Schwarz-Weiß versprühen eine ordentliche Portion Glamour. Goldene Hängelampen, pompöse Kerzenständer und reich verzierte Porzellanvasen rundenden Look ab.

Königliche Textilien

Der vorherrschende Stoff Ihrer 20er-Jahre-Einrichtung ist Samt – schließlich trugen diesen exquisiten Stoff bereits Könige. Vorhänge, Kissen und opulente, sinnlich geformte Sofas mit weichem Samtbezug wirken stilvoll. Kräftige Farben wie Petrol, Grün, Violett, Blau oder Gelb harmonieren perfekt mit den hochwertigen Materialien.

keyboard_arrow_right

Der Einrichtungsstil der Goldenen Zwanziger setzt einen gelungenen Kontrast zum minimalistischen Wohnen. Der neue Trend ist pompös und ausladend statt dezent und reduziert. In einem Punkt gleichen sich die beiden Interior-Designs-Richtungen aber: Wohnaccessoires und Möbel sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Ihre neuen Lieblingsstücke im Look der Goldenen Zwanziger lassen sich auch gut mit anderen Stilen kombinieren. Ein geschwungenes ockerfarbenes Samtsofa und ein Couchtisch aus Glas mit goldenen Beinen fügen sich zum Beispiel wunderbar in ein Wohnzimmer im Urban Jungle-Look ein.

Die geometrischen Formen der Möbel im Design der 20er-Jahre erinnern an den klassischen Bauhausstil. Mit Samt, Gold, Marmor und Dekoelementen in Schwarz-Weiß zieht Hollywood-Glamour bei Ihnen ein. Bei so viel Geschmack gewinnen Sie nicht nur die Herzen Ihrer Gäste, sondern auch den nächsten Interieur-Oscar.

Weitere Lieblingsstücke der Goldenen Zwanziger:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Wohntrends 2020
Wohntrends 2020
Hollywood Regency
Hollywood Regency
Babylon Berlin
Babylon Berlin
Blue Velvet
Blue Velvet
Nach oben