Stressless Modell Paris

Edel. Das Stressless® Star Untergestell

Leicht, betont modern, zeigt das Star Untergestell eine weitere zeitgemäße Interpretation skandinavischen Designs. In Chrom oder in mattem schwarz lackiert, spielt das sternförmige, fünf beinige Stressless® Gestell perfekt mit der Ästhetik der Metropolen Modelle: Stressless® Paris, Stressless® London und Stressless® Tokio. Auch, wenn das Modell Metro keinen Namen einer Hauptstadt trägt, die Leichtigkeit der „Metro Linie“ ist in weiten Teilen dem Star Gestell geschuldet. Stichwort Mobilität – durch das deutlich geringere Gestell Gewicht aus Aluminium, ist das mühelose Versetzen der damit ausgestatteten Sessel ein weiterer, nicht zu unterschätzender Aspekt.

Fortschritt und Erfahrung

Der erste Relaxsessel wurde von Ekornes in 1971 herausgebracht. Dieser Sessel wurde sehr schnell durch seine innovativen Funktionen, dem herausragenden Komfort und seinem skandinavischen Look bekannt. Heute gehört Stressless zu den bekanntesten Möbelmarken weltweit.


PlusSystem

Lehnen Sie sich zurück und spüren Sie, wie sich der Sessel Ihrer Bewegung anpasst. Das einzigartige PlusSystem bietet Ihnen optimalen Komfort und eine gute Stützfunktion für Nacken und Lendenwirbelsäule – ob im Sitzen oder Liegen.

Die Schlaffunktion wird durch einen einfachen Handgriff aktiviert und sorgt für traumhaft komfortable Augenblicke. Schlafen Sie gut.


Gelebtes Umweltbewußtsein

Wenn Sie Stressless® Möbel kaufen, investieren Sie nicht nur in Ihren Komfort, sondern treffen auch eine nachhaltige und verantwortungsvolle Entscheidung.


100% saubere Energie

100% des Stroms für unsere Stressless® Fabriken in Norwegen stammen aus Wasserkraft; eine erneuerbare Energiequelle, die durch einen endlosen Wasserkreislauf erzeugt wird.

Unsere Holzabfälle werden für die Beheizung unserer Fabrik eingesetzt und überschüssige Wärme wird für die Fernwärmeversorgung von Häusern und des örtlichen Freibads genutzt.


Recyling

Auch die Verwendung von recycelten Materialien für die Verpackung und die Verwendung von Schaumstoffresten für Armlehnen und Fußstützen tragen dazu bei, einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.