Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Trusted Shops zertifiziert Viele Produkte sofort verfügbar

Ordnung in der Küche
Ordnung in der Küche

In vielen Haushalten spielt sich das Leben in der Küche ab. Allerdings heißt das oft auch, dass sich hier gern Chaos einstellt. Das sieht unschön aus und macht Ihnen zusätzliche Arbeit. Mit fünf einfachen Tipps bringen Sie schnell und einfach Ordnung in Ihre Küche.  

 

Die Küche ist das Herzstück vieler Wohnungen: Hier wird gekocht, gegessen, beisammengesessen. Häufig wird dieser Ort aber zur Ablage von Habseligkeiten von Groß und Klein oder beim Kochen wird es durch ungeschickte Organisation immer chaotisch. Das merkt man der Küche schnell an: Sie versinkt in Unordnung. Ein unschöner Anblick, der auch noch zusätzliche Arbeit macht. Denn Sie schieben ständig Dinge zur Seite. Schaffen Sie jetzt Ordnung in Ihrer Küche mit unseren fünf Tipps gegen das Chaos!

Schritt 1: Misten Sie gründlich aus!

Die Grundlage für eine ordentliche Küche ist eine Küche ohne unnötiges Zeug. Kleidung, Zettelwirtschaft, Spielzeug gehören nicht in die hierher. Schneller Aufräumtipp: in einen Wäschekorb werfen und raus damit!

Nun geht’s ans Eingemachte. Geben Sie alles weg, was Sie kaum benutzen und sich leicht ersetzen lässt. Ja, dazu gehören auch Spezialtöpfe, die Mikrowelle oder der Standmixer. Gelegenheitshelfer wie Backutensilien warten ordentlich verstaut in einer Kiste in der Abstellkammer oder im Keller auf ihren nächsten Einsatz.

Schritt 2: Räumen Sie die Arbeitsplatte leer!

Jetzt geht es an die Arbeitsplatte. Entgegen der gängigen Gewohnheit ist diese kein Stauraum, sondern ein Arbeitsplatz. Was nicht permanent im Einsatz ist, wird anderswo gelagert – auch Toaster, Brotschneidemaschine und Co!

Zeitspar-Tipp: Schaffen Sie thematische Mini-Theken wie im Hotel. Auf einem Tablett steht alles fürs Frühstück bereit. Lieblingstasse, Milchaufschäumer und Kekse fühlen sich neben der Kaffeemaschine wohl.

Schritt 3: Nutzen Sie Ordnungshelfer in Schubläden und Schränken!

Tipp für mehr Platz: Mit kleinen Helfern bringen Sie Ordnung in den Küchenschrank. Schubladentrenner halten Besteck, Geschirr, Flaschen und Vorräte im Griff. Auf einem Drehgestell stehen Essig- und Ölflaschen immer parat.

Mit Hängeschränken, Wandregalen, -haken oder nachträglich integrierten Schubläden können Sie noch mehr Stauraum schaffen. Nutzen Sie jede Nische. Perfekt sind Apothekerschränke oder alternativ ein Servierwagen.

Schritt 4: Organisieren Sie Ihre Küche nach einem System!

 

Ein Ordnungssystem in Ihrer Küche ist die Wunderwaffe gegen Chaos. Analysieren Sie Ihren täglichen Ablauf und überlegen Sie, wie Sie Wege möglichst kurzhalten können. Jedes Teil braucht seinen festen Platz.

Aufbewahrungsboxen geben Kartoffeln und Zwiebeln ein Zuhause. Hübsche einheitliche Einmachgläser oder Dosen befreien Ihre Schränke von undichten Mehlpackungen, Haferflockentüten und Nudelkartons. Was oft benutzt wird, steht vorn, so müssen Sie nicht kramen.

Beschriften Sie alles akribisch und Sie haben für immer Ordnung im Küchenschrank!

Wenn in Ihrer kleinen Küche kein Schrank mehr frei ist, kreieren Sie ein System aus geschlossenen Aufbewahrungsboxen.

Schritt 5: Lassen Sie Ihren Müll verschwinden!

Recycling ist super – führt aber leider auch schnell dazu, dass vier verschiedene Mülleimer in der Küche stehen und sich die Pfandflaschen in der Ecke stapeln. Verstecken Sie Ihren Müll stattdessen im Schrank. Idealerweise organisieren Sie Ihren Abfall mit verschiedenen Behältern in einer großen Schublade.

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Küche? Kein Problem! SEGMÜLLER bietet in 6 Küchenstudios ein riesiges Angebot mit über 700 Ausstellungsküchen.

Lassen Sie sich in der attraktiven Ausstellung nach Herzenslust inspirieren und wählen Sie aus einer großen Vielfalt an aktuellen Modellen und Fronten, tollen Arbeitsplatten sowie schönen und funktionalen Spülen und Armaturen. Außerdem finden Sie bei uns natürlich auch die passenden Elektrogeräte für Ihre Küche – perfekt abgestimmt auf Ihre individuellen Anforderungen. Besuchen Sie uns in Ihrer Nähe oder informieren Sie sich vorab in unserem Küchenbereich im Onlineshop!

Zu Ihrer Filiale    Zum Küchenbereich

Die Küche in Ordnung halten

Eine ordentliche Küche braucht nicht viel: Schaffen Sie ein System, mit dem Ihnen jedes Teil wie von selbst zur Hand ist. Was Ihre Küche nicht braucht, ist unnötiger Schnickschnack. Befreien Sie sich von allem, was Ihr Leben nicht erleichtert. Dann ist Ihre Küche im Nullkommanix perfekt aufgeräumt. Denn eins dürfen Sie nicht vergessen und damit kommen wir zu unserem Bonus-Trick: Am einfachsten halten Sie Ordnung in der Küche, indem Sie wirklich jeden Abend aufräumen!

keyboard_arrow_right
Nach oben