Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Die Wohntrends 2021
Die Wohntrends 2021
Die Wohntrends 2021

Kuschelige Sofaecken, Vintage-Vibes, ein Hauch Loft-Coolness und ganz viel Natur! Entdecken Sie die Wohntrends 2021 und lassen Sie sich für Ihre neuen Lieblingsfarben inspirieren.

Zu den Produkten

Cozy! 2021 wird kuschelig

Abgesehen davon überzeugt der kuschelige Interiortrend mit softeren Farben, etwa zimtigem Terrakotta, weichem Brown Sugar Beige oder warmem Violett. Dazu kombinieren Sie Holzmöbel in Brauntönen, die Landhaus-Gemütlichkeit oder hyggelige Gelassenheit ausstrahlen. Ein paar Kerzen auf Sideboards und Beistelltisch und der Cozy Look ist perfekt.

Gemütlichkeit wird 2021 großgeschrieben. Das bedeutet: weiche, strukturierte Stoffe und warme Farben. Mit Kissen dekorieren Sie Sofa, Bett, Bänke und Sessel, dazu legen Sie dicke Decken aus Baumwolle, Teddy oder Bouclé. Auch Sitzpolster sind ab sofort aus kuscheligen Stoffen. Der Materialmix sorgt für die extra Portion Behaglichkeit. Mit einem Samtsofa setzen Sie ein Statement. 2021 gibt es die vor allem in gedeckten Farben, wie Grau oder Beige.

Auch Cord ist als Trendmaterial zurück – der weiche Webstoff mit Längsrillen feiert derzeit sein Comeback! Sitzmöbeln im Esszimmer oder im Wohnzimmer verleihen Sie damit stylische 70er-Jahre-Vibes. Hier darf es gerne auch ein knalliges Rot, Orange oder Grün sein.

Slow Living – Nachhaltiges Wohnen

Minimalistisch einrichten

Der Trend zur Nachhaltigkeit hat sich endgültig im Wohnbereich festgesetzt. Deswegen ist 2021 auch weiterhin Minimalismus angesagt. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“, setzt der Style auf ausgewählte, hochwertige Möbel, viel freie Flächen und zurückhaltende Farben. Überlegen Sie für jeden Raum: Welche Möbel brauche ich wirklich? Kombinieren Sie zeitlose Designs mit wenigen Accessoires und Grau, Weiß, Pastell- oder Cremetönen. Eine Anschaffung darf dann auch mal kostspieliger sein, wenn Sie sich viele Jahre daran erfreuen. Das ist nicht nur ressourcenschonend. Auch Sie profitieren von den klaren Strukturen und der Leichtigkeit, die Ihre Wohnung ausstrahlt. Haben Sie den Mut zu weißen Wänden und lassen Sie den einzelnen Wohnstücken genug Raum, um zu wirken. Mit Topfpflanzen bringen Sie Frische und Lebendigkeit in den cleanen Look.

Alt und neu kombinieren

Auch ganz im Sinne von „nachhaltig einrichten“: Vintage ist zurück. Das Zusammenspiel von Altem und Neuem verleiht Ihrer Wohnung einen ganz besonderen Charme. Außerdem setzen Sie so ein Statement gegen den schnelllebigen Konsumrausch. Ein alter Esstisch mit Astlöchern kommt neben modernen Vitrinen und Stühlen wahrlich zur Geltung. Das abgenutzte Leder Ihres Vintage-Sofas macht die Wohnzimmer-Einrichtung einzigartig und erzählt eine ganz persönliche Geschichte. Aus dem Keller oder vom Dachboden kramen Sie die schönen Kuppel-Glas-Lampen Ihrer Großeltern hervor. Das Licht schummert gelblich, grünlich oder leicht rosa durch das gefärbte Glas. Das Rillen- oder Rautenmuster bricht es in weiche Strahlen, die den Raum sanft erhellen. Die Lampen gibt es 2021 auch neu zu kaufen, sie hängen als Pendelleuchten über Esstisch, im Wohn- oder Schlafzimmer.

Sehnsucht nach draußen: Die Natur ins Haus holen

Im Zusammenhang mit dem Nachhaltigkeitstrend zieht 2021 die Natur bei uns ein. Die Sehnsucht nach Unverfälschtem spiegelt sich beim Einrichten mit Naturmaterialien wider – sie sind  in diesem Jahr absolut angesagt. Vor allem natürliche und nachwachsende Rohstoffe stehen im Mittelpunkt: Baumwolle, Leinen, Leder, Stein, Kork und die Holz-Einrichtung. Hier landen Sie mit blondem Holz einen Volltreffer. Es wird vor allem beim Scandi Stil oder beim Minimalismus eingesetzt. Eiche, Birke, Ahorn und Esche strahlen Frische und Leichtigkeit aus.

Sogar Lampenschirme sind nun aus natürlichen Materialen: Filigrane Geflechte aus Korb oder dünnem Holz brechen das Licht stimmungsvoll. Einrichten mit Rattan ist ebenfalls Teil des Wohntrends. Stühle und Sessel aus Rattan oder im Wiener Geflecht passen perfekt zu dem locker-leichten Naturlook. Sanfte Farben wie Creme, Beige oder Grau sind unaufdringlich und lassen den Naturmaterialien genug Raum, um zu wirken. Ausgefallener sind Tapeten mit Waldmotiv oder Holzstruktur. Für den letzten Schliff schmücken Sie Schränke, Tische und Wandregale mit ausladenden Hängepflanzen oder Sie legen einen Wandgarten an.

Der Evergreen: Industrial Style

Der Cozy Wohntrend prägt 2021 auch den Industrial Style: Polstermöbel mit Stoff- und Cordbezug sind kuscheliger als Leder. Bei den Farben greifen Sie zu behaglichem Senfgelb, Orange oder Dunkelrot. Den Boden zieren Felle oder Orientteppiche. Leinenvorhänge runden den Cozy Industrial Style ab.

2021 weht ein Hauch Fabrikatmosphäre durch die Wohnungen. Denn der Industriestil ist und bleibt Einrichtungstrend. Viel Stein, Beton, rustikales Holz, Metallregale und Möbel im cleanen Design sind die Markenzeichen des Looks. Als komplettes Einrichtungskonzept, aber auch in feinen Nuancen eingesetzt, entfalten die stylischen Wohnaccessoires ihren Charme. Ein metallener Beistelltisch oder ein Lampenschirm aus Draht schaffen einen spannenden, kühlen Kontrast zu warmen Farben und kuscheligen Materialien. Der absolute Hingucker sind Wände mit Struktur, zum Beispiel im Backstein-Look.

Trendfarben und Farbkombinationen für 2021

 

Die Pantone Trendfarben für 2021 sind da! Die Farbe Gelb ist ein Sinnbild für Lebensfreude, mit eine Einrichtung in Grau strahlt Beständigkeit und Gelassenheit aus. Zusammen harmonieren die beiden Töne perfekt und tauchen Ihre Wohnung in einen modernen und trotzdem leichten, warmen Look.

 

Die Farbe Blau, Pantone Trendfarbe von 2020, verleiht Ihren Räumen auch ein Jahr später Coolness und Stil. Schwer angesagt sind zudem Salbeigrün und ein tiefes Blaugrün. Diese Farben passen perfekt zum Industrial Look und Naturmaterialien. Auch wenn Sie Grün auf Rosé treffen lassen, sind Sie am Puls der Zeit – eine edle Farbkombination, die feminine Romantik mit entspannter Natürlichkeit verbindet. Oder Sie folgen der Trendkombi 2021: helles Holz und Dunkelblau. Der Look spielt mit Kontrasten und gibt Räumen Struktur. Alternativ passen zu Ahorn und Birke auch Dunkelgrün, Rostrot oder Magenta. Die zweite Trendkombi ist Beige und Schwarz. Hier lassen die dunklen Akzente die Naturtöne elegant wirken.

Unsere Trend-Favoriten für 2021

Nach oben