Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Trusted Shops zertifiziert Viele Produkte sofort verfügbar

Wohnen im italienischen Stil
Wohnen im italienischen Stil
Wohnen im italienischen Stil

Benvenuta italienische Lebensart: Mit diesen Möbeln und Wohnaccessoires zieht „la dolce vita“ auch in Ihrem Zuhause ein. Schickes Design, erdige Farben und natürliche Materialien sind typisch für den italienischen Stil. Lassen Sie sich verführen.

 

Einrichten im italienischen Stil

Gucci, Armani, Bulgari – es ist kein Geheimnis, dass die Italiener einen guten Geschmack haben und etwas von Design verstehen. Und das gilt nicht nur für den Bereich Mode: Auch auf den großen Wohnmessen in Köln oder Mailand lassen italienische Möbel und Dekoelemente die Herzen von Interieurfans höher schlagen. Doch was ist typisch italienisch? Eins schon mal vorweg: Viel mehr als Pasta, Pizza und Gelato!

Italienischer Stil: Eine Hommage an das Mittelmeer

Charakteristisch für eine mediterrane Einrichtung ist das Pigment Ocker. Im Mittelmeerraum wird diese Erdfarbe aus Brauneisenstein, Tonmineralien, Quarz und Kalk gemischt. Der Ton reicht von Gelb über Orange und Rot bis hin zu Braun. Diese Farbpalette erinnert an die ganz spezielle Farbe, die die Erde im Süden hat.

Damit harmonieren ein zartes terracottafarbenes Rosé sowie kräftige Grün- und Blautöne. Letztere spiegeln das Meer in seinen vielfältigen Nuancen wider und stehen laut Pantone Farbtrend in diesem Jahr hoch im Kurs.

Typisch für italienisches Design sind Naturmaterialien. Zu den beliebten Hölzern gehören Bäume, die im Mittelmeerraum weit verbreitet sind, zum Beispiel Olive, Pinie oder Walnuss. Besonders stilecht für drinnen und draußen: Gefäße aus Terracotta. „Terra cotta“ bedeutet wörtlich übersetzt „gekochte Erde“. Das Material ist einer der ältesten Werkstoffe der Kulturgeschichte und relativ einfach herzustellen. Terracotta besteht entweder aus eisenhaltigem roten oder kalkhaltigem gelben Ton, der ein einziges Mal bei geringen Temperaturen gebrannt wird. Möbelstücke und Wohnaccessoires aus Rattan, Korb und Marmor runden dennatürlichen Look ab. 

Merkmale italienischer Möbel

Ein rustikaler Esstisch aus massivem Holz, dazu passende Stühle, eine karierte Tischdecke und ein Kerzenständer? Das ist eine Art, wie Sie sich italienisches Flair in Ihr Zuhause holen. Oder Sie setzen auf moderne italienische Designer. Funktional, hochwertig und schick – so lässt sich der zeitgenössische italienische Stil am besten beschreiben. Dabei sind die Möbelstücke gleichzeitig komfortabel und bequemfür Sie und Ihren Besuch. Schließlich wird Gastfreundschaft in Italien großgeschrieben.

Damit alle, die spontan vorbeischauen, Platz finden, ist das Herzstück des italienischen Wohnzimmers die Sofaecke. Eine Couch, Sessel und Hocker aus braunem Leder oder in einem kräftigen Ton aus der Terracotta-Farbpalette vereinen sich zu einer gemütlichen Sitzgruppe.

Die Polstermöbel stehen auf Füßen aus Holz oder Metall: Dadurch wirken sie filigraner, und der Raum erscheint großzügiger. Organische Formen in rund oder oval sind genauso verbreitet wie eckige Möbel.

Eine Küche voller Leidenschaft

Italienische Gerichte sind auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Über nichts reden Italiener so gerne, wie über die Zubereitung ihres Lieblingsgerichts. Deshalb ist die Küche auch der wichtigste Ort in einem italienischen Zuhause. Hier verbreiten Gewürze wie Rosmarin, Salbei und Basilikum einen Duft wie im Süden.

Auf Keramikgeschirr in Pastelltönen, zum Beispiel in Mintgrün, Veilchenlila oder einem zarten Rosé, schmecken hausgemachte Lasagne und Ravioli in Salbeibutter gleich noch besser. Ein stilechter Espressokocher rundet Ihre italienische Küche ab.

Lieblingsstücke in italienischem Stil

Lust bekommen auf einen Kurzurlaub im Süden? Mit diesen Dekoelementen zaubern Sie im Handumdrehen italienisches Flair in Ihre vier Wände:

Ein Muster aus vielen kleinen Steinchen

Schon in der Antike verzierten Mosaikfliesen die Wände und Böden der wohlhabenden Familien.

Heute setzen sie als Wanddeko in Bad, Küche oder Flur schöne Akzente.

Sauer macht lustig

Ob Limoncello oder Scalopine al Limone – Zitronen sind ein fester Bestandteil der italienischen Küche.

Als Motiv auf Tischdecken, als Muster auf Servietten oder als Druck im quietschgelben Bilderrahmen werden sie in Ihrer Wohnung zum Hingucker.

Farbenfrohe Handwerkskunst

Vasen, Schalen oder Dekofiguren aus buntem Murano-Glas sorgen für gute Laune. Die Glasbläserkunst hat in Venedig eine lange Tradition und ist weltberühmt.

Noch mehr internationale Wohntrends gefällig? Haben wir! Lassen Sie sich zum Beispiel von französischer Eleganz oder indischem Bollywood-Glamour inspirieren.

Nach oben