Hochwertige Polstermöbel seit 1925 Kompetente Beratung Alles zum SEGMÜLLER Tiefpreis Trusted Shops zertifiziert

Einrichten wie im Hotel
Einrichten wie im Hotel
Einrichten wie im Hotel

Blickdichte Vorhänge, flauschige Teppiche, gestapelte Kissen und das edle Spa im Badezimmer – Hotelzimmer haben ihren eigenen Charme. Für diese Luxusatmosphäre müssen Sie aber nicht erst einen Kurztrip buchen. Mit simplen Interior-Tricks halten die Fünf Sterne auch in Ihren vier Wänden Einzug.                        

ZU DEN PRODUKTEN

Elegante Anmutung, durchgestylte Einrichtung und die Deko perfekt aufeinander abgestimmt: Aus Luxushotels möchte man am liebsten nie wieder auschecken. Das müssen Sie auch gar nicht. Machen Sie das Hotel-Feeling einfach zum Alltag und holen Sie sich den Charme in Ihr Zuhause. Mit einfachen Einrichtungsideen und Dekotricks zaubern Sie die Wohlfühlatmosphäre im Handumdrehen in Ihre Wohnung oder in einzelne Zimmer.

Zum schicken Hotel-Look gehört ein einheitliches Farbkonzept. Weiß, Beige, Nudetöne und ein elegantes Schwarz spielen hier die Hauptrollen. Passend dazu sind Wände, Bettwäsche und Dekokissen aufeinander abgestimmt. Hochwertige Statement Pieces wie Ohrensessel, Chaiselongue oder eine Designer-Stehlampe geben Hotelzimmern das gewisse Etwas. Nicht zu vergessen die schweren, üppigen Vorhänge, die vor fremden Blicken schützen und eine ruhige Nacht versprechen. Wenn Sie das Badezimmer einrichten, sorgen Naturmaterialien, zum Beispiel Holz und Stein, für Wohlbefinden und eine gemütliche Atmosphäre und lassen Wellness-Stimmung aufkommen. Und so gelingt der Hotel Style bei Ihnen.

Schlummern auf 5-Sterne-Niveau: Von Betten, Plaids und Dekokissen

Eine Nacht im Hotel ist deshalb so angenehm, weil man meist so himmlisch schläft. Das liegt am Boxspringbett, dem Dreh und Angelpunkt jeder guten Unterkunft. Alternativ macht sich auch ein Polsterbett in Ihrem Schlafzimmer gut. Quer über dem Doppelbett hängen ein großer Spiegel oder Bilder. Am Fußende punktet eine Bank mit stilvoller Ablagefläche. Das Rundum-Wohlfühlpaket komplettiert ein flauschiger Teppich, der schweben lässt. Und blickdichte Vorhänge oder Rollos für erholsamen Schlaf.

Unverzichtbar ist edle Bettwäsche in hellen, neutralen Farben. Exklusive Heimtextilien sind ebenfalls ein Muss für Hotel-Komfort – auch im Schlafzimmer. Auf das Bett gehören deshalb eine zur Wandfarbe passende Tagesdecke oder Plaids plus jede Menge Dekokissen. Diese werden kunstvoll geschichtet. Wer mit Kissen dekoriert, braucht ein wenig Geschick, der Aufwand lohnt sich aber allemal. Die restliche Deko im Schlafzimmer ist zurückhaltend: ein dezentes Gesteck mit Orchideen auf der Kommode und einheitliche Bilderrahmen genügen.

Ton in Ton einrichten ist nicht nur bei den Textilien angesagt, sondern auch an der Wand: Ein breiter Anstrich oder ein Streifen Tapete am Kopfende harmonieren ganz wunderbar mit der Bettdekoration. Mit Beerentönen wohnen Sie dann wirklich wie im Hotel. Zwei stylische Nachttischlampen, symmetrisch angeordnet auf beiden Seiten des Bettes, machen das Zimmer perfekt.

Extra Tipp fürs Gästezimmer: Wenn die Handtücher auf dem Bett farblich zur Tagesdecke passen und hübsch am Fußende drapiert sind, spricht das für herzliche Gastgeber. Dazu gibt es kleine, aber feine Wellness-Deko, zum Beispiel Kosmetik-Pröbchen statt süßem Betthupferl.

Das Wellness-Badezimmer: Einrichtung, Farben und Accessoires 

In Hotel-Badezimmern kommt schnell eine angenehme Wellness-Atmosphäre auf. Dieses schwerelose Ambiente schaffen vor allem Spiegel. Eine minimalistische Einrichtung lenkt nicht ab und ist somit beste Grundlage für entspannende Momente. Reduktion und Ordnung sind deshalb das Credo – das Bad ist aufgeräumt und gut sortiert wie vom Zimmermädchen.

Was im Hotel angesagt ist, macht sich auch im heimischen Badezimmer gut: Pflanzen. Sie sehen toll aus und bringen viele Vorteile. Schwertfarn und Aloe Vera zum Beispiel sind prima Luftreiniger, dämpfen den Schall und reduzieren Stress. Perfekt, um Wellness zuhause zu genießen

Ätherische Öle, Duftkerzen und Potpourris umschmeicheln die Nase und lassen die Hektik des Tages vergessen. Optimal im Privat-Spa ist warmes gelbliches Licht. Kuschelige Vorleger und Handtücher, farblich abgestimmt, runden das Hotel-Badezimmer ab. Der Profi achtet schließlich noch auf die korrekte Hängung der Handtücher in Gruppen: Badetuch plus Handtuch plus Waschlappen.

Im eigenen Wohnzimmer einchecken: Hotel-Feeling mit Chic

Trendige Hotels setzen heutzutage auf eine persönliche Note. Sie mixen Moderne, Tradition und Opulenz stilvoll und kreieren eine helle und freundliche Atmosphäre. Dieses Ambiente lässt sich auch zu Hause gestalten. Etwa mit hochwertigen Möbeln oder Einzelstücken aus exklusivem Material. Ganz weit vorn sind dabei Marmor, Holz und Samt.

Wer beispielsweise ein Vintage-Stück als Hingucker im Wohnzimmer platziert, macht alles richtig. Ein bequemer Ohrensessel, eine beeindruckende Samtcouch oder ein Daybed zum Relaxen lassen schnell dieses besondere Hotel-Feeling aufkommen. Auch ein verspielter Kronleuchter, der überdimensionale Spiegel oder ein Sekretär im Barockstil sorgen für Fünf-Sterne-Atmosphäre.

Die Minibar ist ebenfalls schnell ersetzt. Barwagen dekorieren heißt hier die Devise. Überhaupt sind Accessoires und geschicktes Dekorieren das A und O in stylischen Hotelzimmern. Egal ob englischer Landhausstil oder nordischer Scandi Chic. Das fängt beim Zurechtrücken der Sofakissen an und hört beim Dekorieren des Beistelltisches auf.

Entspannter Luxus: Einrichten wie im Hotel

Zu Gast in den eigenen vier Wänden? Willkommen! Einrichten wie im Hotel ist leichter als gedacht. Zaubern Sie das Fünf-Sterne Feeling herbei und schaffen Sie sich ein Zuhause zum Wohlfühlen. Mit einem stimmigen Farbkonzept, hochwertigen Textilien und ein, zwei Highlight-Möbelstücken holen Sie sich den Hotel Style in die Wohnung. Wenn Sie dann noch das 1x1 des Dekorierens anwenden, können Sie schon bald einchecken und den typischen Luxus zu Hause genießen.

Noch mehr Produkte für eine Einrichtung wie im Hotel

Nach oben