Velvet Beauty

 

Es ist die ganz große Liebe: Die leuchtenden Samtfarben wirken betörend, der Stoff verführt mit kuschelweicher Haptik und gemeinsam mit Marmor und Gold erobert die wunderschöne Diva Samt alle Herzen im Sturm.
Samt stylen – so geht‘s
Um Samt prächtig in Szene zu setzen, braucht es starke Kontraste. Marmor, Gold und Kupfer liegen ebenfalls im aktuellen Trend – sie sind die passenden Statement Pieces für Möbel mit Samtbezug. Goldene Accessoires wie opulente Sonnenspiegel, XXL-Vasen oder trendige Bilderrahmen zaubern viel Gemütlichkeit ins Ambiente. Stilvolle Couch- und Beistelltische mit Marmor- oder Glasplatte strahlen zeitlose Eleganz aus. Auch Leinen und Leder harmonieren wunderbar mit Samt, vor allem, wenn diese Materialien in dezenten Tönen gehalten sind. Und vergessen Sie die Blumen nicht – bunte Dahlien, sinnliche Orchideen oder exotische Palmen lassen glänzende Samtstoffe noch brillianter funkeln.

Echte Traumpaare
Bereits im Solo-Auftritt betören Samtstoffe mit faszinierenden Farbspielen. Mit Lichtakzenten und starken Farb-Partnern können die tollen Glanzeffekte zusätzlich betont werden. Sarke Beerentöne wie Brombeere, Violett und Aubergine harmonieren perfekt mit schmeichelnden Grautönen in Kieselstein und Schiefer. Wenn Sie es gemütlicher lieben, probieren Sie die Kombi Beere und Curry. Die Samt-Klassiker Petrol und Tannengrün vertragen sich besonders gut mit Rosa in den angesagten Puderfarben. Ganz neu auf dem Parkett: Royale Blautöne, die mit warmen Brauntönen in Haselnuss oder Kastanie zur absoluten Hochform auflaufen.

So bleibt Samt schön
Auf die große Frage, ob Samt familientauglich ist, gibt’s ein klares Ja! Denn: Wurden Samtstoffe früher meist aus feinster Seide gefertigt, bilden heute pflegeleichtere Baumwolle, Viskose oder Polyamidgemische die Basis. Um den schönen Glanz zu erhalten, sollten Samtmöbel regelmäßig mit einem speziellen Polsteraufsatz abgesaugt werden. Eingetrocknetes kann mit einer Kleiderbürste entfernt werden. Dabei immer in Strichrichtung arbeiten! Frische Flecken werden schnellstmöglich mit einem saugfähigen Tuch abgetupft. Danach etwas verdünntes Polstershampoo auf ein Tuch geben, von außen nach innen in den Fleck einarbeiten und das Ganze mit einem sauberen, feuchten Tuch entfernen.
Schließen
Loading