Sweet Candy

 

Zuckerwatterosa, Babyblau und frisches Mint sorgen für ein lässig, leichtes Wohngefühl. Die soften Pastelltöne setzen strahlende Highlights – also unbedingt ausprobieren!
Süße Traumpaare
Pastell und Holz möbeln vor allem den Scandi-Stil gemeinsam auf. Diese Kombi wirkt schlicht und bezaubernd zugleich, vor allem wenn Himmelblau oder Babyrosa auf helle Hölzer treffen. Besonders schön kommen die bunten Bonbonfarben auch im Mix mit strahlendem Weiß oder zartem Grau zur Geltung. Die Wirkung: Erfrischend und herrlich klar. Setzen Sie auf softe Fliedertöne oder Türkis, sie harmonieren perfekt mit Grau-Nuancen. Glänzende Accessoires in Kupfer setzen glamouröse Highlights, in denen sich die ersten warmen Sonnenstrahlen spiegeln.

Fröhliche Frühlingsboten
Wer sich nicht gleich eine ganze Villa Kunterbunt einrichten möchte, setzt auf pastellige Farbtupfer. Am besten eignen sich dafür neue Kissen – auf dem Sofa, am Esstisch oder als Auflage für die Sitzbank. Hier können Sie die frischen Frühlingsfarben nach Lust und Laune mixen. Auch mit neuen Vorhängen und Teppichen in fröhlichen Pastelltönen strahlt Ihre Wohnung mit der Sonne um die Wette. Alles frisch auch auf dem Tisch: Auch kunterbuntes Geschirr lässt sich toll untereinander kombinieren und sorgt für gute Laune bei Ihren Gästen.

Pastell liebt Scandi
Pastellfarben lassen Mini-Räume größer wirken – kleine Zimmer werden hell und luftig. Sie können diesen Effekt mit geschickt platzierten Spiegeln verstärken. Tolle Begleiter für die soften Töne sind Möbel in organischen Formen sowie weiche runde Teppiche. Sie lieben den skandinavischen Wohnstil? Dann bieten Sie den frischen Farben die perfekte Bühne, um zur Hochform aufzulaufen. Nicht vergessen: Die zauberhaften Frühlingsblüher, die Sie jetzt überall finden, sollten gemeinsam mit den pastelligen Tönen bei Ihnen einziehen.
Schließen
Loading