Natural Living

 

In der Natur schmeckt’s doppelt so gut! Und wer keinen eigenen Garten hat, holt sich mit Natural Living grüne Appetitmacher ins Esszimmer.
Natürliche Stimmungsmacher
Gute Nachrichten für alle, die keinen grünen Daumen haben: Pflanzen-Prints auf Kissen und Tapeten haben eine ebenso entspannende Wirkung wie ihre Vorbilder aus der Natur. Sie können Bezüge mit floralen Designs nach Lust und Laune untereinander kombinieren und Ihre Sitzmöbel im Nu aufhübschen. Eine magische Urwaldstimmung zaubert eine Tapete mit Dschungel-Motiv – am besten nur eine Wand als Hingucker auswählen. Exotisch geht’s auch auf dem Esstisch zu: Einfach einzelne Pflanzenblätter in Glasvasen stecken und so für noch mehr Lebendigkeit im Esszimmer sorgen.

Wir sind auf dem Holzweg
Helle Hölzer sorgen nicht nur für Gemütlichkeit, sie erwärmen auch das Herz. Weil sie die pure Kraft der Natur in unsere Wohnräume tragen und dort für viele Jahre schön bleiben. Lassen Sie organische Formen und helle Hölzer wie die in Skandinavien beliebte Birke oder die einheimische Eiche in Ihr Speisezimmer einziehen – diese Naturtalente verleihen jedem Zuhause eine besonders lebendige Ausstrahlung. Unser Tipp: Erhöhen Sie den Wohlfühlfaktor Ihres Esszimmers, indem Sie Sitzmöbel aus Holz mit bequemen Sesseln aus robustem Leder kombinieren.

Volle Pflanzenpower voraus!
Fest steht: Grün macht Lust auf eine frische und gesunde Küche. Deshalb dürfen jede Menge hübsche Pflanzen in Ihr Speisezimmer einziehen. Die schicken Sie am besten gleich ab ins Körbchen, denn die verstecken nicht so schöne Plastikkübel. Große Knoten-Kunst zeigen Sie mit Hängepflanzen, die in angesagten Makramee-Blumenhängern von der Decke baumeln. Unser Lieblingsrezept für naturverbundene Accessoires: Deko-Elemente aus Rattan, gerahmte Naturmotive und beruhigende Erdtöne.
Schließen
Loading