Beistelltische kaufen: Nützliche Kauftipps von SEGMÜLLER

Beistelltische sind nicht nur äußerst dekorativ, sondern auch überaus nützlich. Im Gegensatz zu großen Tischen benötigen kleine Beistelltische nur wenig Stellfläche – belohnt werden Sie trotzdem mit ausreichend Ablagefläche. Auf dem funktionalen Möbel finden jedoch nicht nur Wohnaccessoires ihren perfekten Standort. Auch Ihr Lieblingsbuch, die Tageszeitung oder die Fernbedienung liegt so stets griffbereit.

Durch ihre kompakte Bauweise finden Beistelltische selbst in kleinen Räumen Platz. Die Vielseitigkeit dieser Kleinmöbel zeigt sich in den Einsatzzwecken: Nicht nur im Wohnzimmer bietet ein solcher Tisch einen funktionalen Blickfang – auch im Schlaf-, Arbeits- oder Badezimmer macht ein kleiner Beistelltisch eine gute Figur. Auf dieser Seite geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Kauf und beraten Sie rund um das Thema Beistelltisch.

Beistelltisch im ausgefallenen Elefanten-Design

Welche Arten von Beistelltischen gibt es?

Sie möchten Ihren Wohnbereich durch einen Beistelltisch aufwerten und sind nun auf der Suche nach dem passenden Modell? Eines vorweg: Die dekorativen Kleinmöbel können Sie in den verschiedensten Varianten, Formen, Farben und Materialien erwerben. Für welches Design Sie sich letztlich entscheiden, ist von Ihrem Geschmack sowie dem gewünschten Stil abhängig.

Neben der klassisch runden oder der quadratischen Tischform sind auch etwas unkonventionellere Varianten möglich. Wie wäre es mit einem Beistelltisch in Dreiecksform? Auch der beliebte 50er Jahre Nierentisch ist als Beistelltisch erhältlich. Mit diesem lassen Sie das charmante Flair vergangener Zeiten in Ihren Wohnraum einziehen – oder setzen bewusst einen Kontrast zu Ihrem modernen Interieur.

Mögen Sie es noch eine Spur extravaganter, dann bieten sich ganz andere Designs an. Eine natürliche Baumscheibe, die als Tischplatte dient, ist ein wahrer Blickfang. Zudem können Sie sich hier sicher sein, dass es sich bei jedem Beistelltisch um ein echtes Unikat handelt. Weitere Kunstwerke sind Beistelltische mit Skulpturen als Sockel. Wie würde Ihnen ein Elefanten-Design gefallen? Dieses bringt einen modernen Safari- Look in Ihr Zuhause.

Mögen Sie es lieber dezenter, dann bieten sich puristische Designs an. Ein kleiner Beistelltisch aus Drahtgeflecht passt ideal in einen modernen Wohnbereich. Edel und futuristisch wird es mit Beistelltischen aus kühlem Glas. Schwerer Stahl gepaart mit robuster Massivholzplatte? Liebhaber des industriellen Einrichtungsstils liegen mit einem solchen Modell goldrichtig.

Auch in Sachen Farben gibt es für jede Vorliebe das passende Möbelstück. Ob klassisches Schwarz oder dezentes Weiß, spaciges Silber oder königliches Gold – setzen Sie entweder knallige Akzente oder wählen ein Modell, welches sich stimmig in Ihr Wohnkonzept einfügt.

Deko-Tipps: So kommt der Beistelltisch richtig zur Geltung

  • Die Kombination macht‘s: Kombinieren Sie mehrere Beistelltische in unterschiedlichen Größen. Gruppen wirken ansprechender auf das Auge und bieten Ihnen zudem mehr Stellfläche für Dekorationen. Viele Varianten sind sogar schon direkt als Set erhältlich.
  • Kontraste setzen: Möchten Sie Beistelltische kombinieren, dann greifen Sie ruhig zu unterschiedlichen Materialien, Farben oder Formen. Der bewusste Stil-Mix bildet einen schönen Kontrast und macht die Möbelstücke zu einem echten Hingucker.
  • Dekorationen inszenieren: Auf Beistelltischen finden Ihre Lieblingsstücke einen geeigneten Platz: Vasen, Kerzen, Blumen, Skulpturen, Bilderrahmen oder Schalen – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Bitte hochstapeln: Beistelltische in Würfelform können Sie nicht nur nebeneinander arrangieren, sondern auch stapeln. So haben Sie im Handumdrehen ein geräumiges Regal für Ihre Einrichtungsstücke.

Über welche nützlichen Extras können Beistelltische verfügen?

Wussten Sie schon, dass einige Beistelltische Funktionen aufweisen, die Ihnen den Alltag erleichtern? Falls nicht, dann geben wir Ihnen nun nützliche Tipps für den Kauf mit auf dem Weg.

Größtmögliche Flexibilität bietet ein Beistelltisch auf Rollen. Dieser ist schnell dort platziert, wo er gerade benötigt wird. Aber auch beim Hausputz unterstützt Sie der kluge Tisch: Beim Staubsaugen erlauben leichtgängige Gleitrollen ein schnelles Hin- und Herbewegen.

Kennen Sie es nicht auch? Das Staffelfinale Ihrer Lieblingsserie ist so spannend, dass Sie die Couch am liebsten gar nicht mehr verlassen möchten. Ist Zeit für das Essen, erlaubt ein Beistelltisch mit abnehmbarem Tablett das Speisen direkt auf dem Sofa. Dank des funktionalen Möbels müssen Sie Ihren Fernsehabend künftig nie wieder unterbrechen.

Benötigen Sie Ihren Beistelltisch nur für gewisse Zeit? Dann wählen Sie doch ein klappbares Modell. Dieser ist schnell aufgeklappt, wenn Sie ihn benötigten – aber auch genauso schnell wieder zusammengeklappt. Das Beste: klein und kompakt lässt sich ein solcher Beistelltisch fast überall platzsparend verstauen.

Benötigen Sie nicht nur eine attraktive Präsentations- oder Ablagefläche, sondern auch Stauraum für Kleinkram? Hier bieten Beistelltische mit Schubladen die perfekte Lösung und so eine Alternative zur Kommode. Unschönes Chaos war gestern – heute verschwinden lose Gegenstände schnell und einfach im Schubkasten. Benötigen Sie noch mehr Stauraum, dann greifen Sie zu Truhentischen oder Beistelltischen mit unterer Ablagefläche.

Höhenverstellbare Modelle sind besonders praktisch, wenn Sie Ihren Beistelltisch für verschiedene Einsatzzwecke nutzen möchten. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich das Möbel so an die Höhe von Couch, Sitzbank und Hocker oder Ohrensessel anpassen.

Quadratische Beistelltische

Welche Nutzungsmöglichkeiten bieten Beistelltische?

Längst handelt es sich bei einem kleinen Beistelltisch nicht nur um ein Wohnaccessoire für das Wohnzimmer. Heute finden Beistelltische in jedem Raum Platz. Und das aus gutem Grund, denn die flexiblen Kleinmöbel bieten die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten.

Im Wohnzimmer können Sie Ihren Beistelltisch direkt neben der Couch platzieren. Im Gegensatz zum großen Couchtisch lässt sich die kleine Variante individuell aufstellen. Ein weiterer Vorteil: Das Feierabendbierchen oder die Tasse Tee stehen kippsicher in Reichweite.

Sind Sie ein Pflanzenfreund? Es ist bekannt, dass Pflanzen für ein gutes Raumklima sorgen – warum bieten Sie Ihren Blumen dann nicht den verdienten Ehrenplatz an? Eine Blumentreppe aus einem Set von verschiedenen großen Beistelltischen wertet jeden Raum auf.

Beistelltische lassen sich auch wunderbar zu einer kleinen Bar umfunktionieren. Hier finden Ihre Spirituosen einen ansprechenden Platz und sind griffbereit, wenn Besuch ansteht. Aber auch als Snacktisch eignen sich die kleinen Möbel ideal.

Im Schlafzimmer wird der Beistelltisch schnell zum Nachttisch. Wählen Sie ein Modell mit Schubkasten oder Fächern, haben Sie ausreichend Stauraum für Ihre Lieblingsbücher oder Zeitschriften. Doch nicht nur neben dem Bett – auch neben dem Schlafsofa im Gästezimmer bieten Beistelltische eine clevere Ablagemöglichkeit.

Im Flur nahe der Eingangstür findet sich meist ein geeignetes Plätzchen für einen kleinen Telefontisch. Hier liegen nicht nur Notizblock und Stifte griffbereit – auch eine Schale mit dem Haustürschlüssel oder die Leine für den Hund finden einen geeigneten Platz. Im Arbeitszimmer bieten Beistelltische wertvolle Ablagefläche oder fungieren als nützliche Laptop-Tische.

Wie lassen sich Beistelltische reinigen?

Bronze-Beistelltisch

Ob als Abstellfläche für ein gutes Glas Wein beim gemütlichen Fernsehabend, als Pflanzenpräsentationsfläche oder als kleiner Tisch für die japanische Tee-Zeremonie mit der besten Freundin: Ein Beistelltisch ist immer im Einsatz. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem kleinen Möbel haben, sollten Sie dieses entsprechend pflegen.

Beistelltische aus Holz sind sehr robust und benötigen nur wenig Pflege. Kleinen Staubablagerungen rücken Sie mit dem Staubtuch zu Leibe. Verschmutzungen lassen sich mit einem leicht feuchten, fusselfreien Tuch schnell abwischen. Gegen Ränder von Gläsern und Flaschen helfen Untersetzer. Einmal im Jahr empfiehlt sich eine Pflege mit entsprechender Möbelpolitur, die Sie mit einem Poliertuch oder weichen Staubtuch auf das Möbelstück auftragen. Beachten Sie dabei, dass Möbelpolituren sich nur für Beistelltische mit Lackierung oder Echtholzfurnier eignen.

Beistelltische aus Glas werden mithilfe eines weichen Mikrofasertuchs und Glasreiniger blitzblank. Für Verschmutzungen wie Fingerabdrücke verwenden Sie zusätzlich Spiritus oder Spülmittel. Leichte Staubrückstände entfernen Sie mit dem Staubwedel.

Beistelltische mit lackierter Oberfläche bieten generell eine gute Schutzschicht gegen alltägliche Gebrauchspuren. Die Pflege ist denkbar einfach: Vom Staub befreien Sie diesen am effektivsten mit einem leicht feuchten Tuch. Hartnäckigere Verschmutzungen lassen sich meist schon mit einem Tropfen Spülmittel entfernen.

Entdecken Sie auf segmueller.de Ihren passenden Beistelltisch

In unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an Beistelltischen für jeden Bedarf: Vom kleinen Beistelltisch aus hochwertigem Teakholz über edle Tische aus Messing bis hin zum dekorativen Set – mit SEGMÜLLER erfüllen Sie sich Ihre Wohnträume. Bei uns kaufen Sie nicht nur zu fairen Preisen, sondern auch ohne Risiko. Wir bieten beste Qualität und umfassende Beratung. Haben Sie Fragen zu unserem Sortiment? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unser kompetenter Kundenservice freut sich auf Ihre Anfrage.

 

Beistelltische

Beistelltische

Multifunktionale Alleskönner

Beistelltische sind in jedem Raum ein Zugewinn: Was Sie zum Kauf der praktischen Kleinmöbel wissen müssen? Wir zeigen es Ihnen in unserem informativen Kaufberater.

180
Kategorie
  1. Möbel
  2. Wohnzimmer
  3. Beistelltische
Marke
  1. (6)
  2. (2)
  3. (5)
  4. (1)
  5. (1)
  6. (7)
  7. (7)
  8. (6)
  9. (7)
  10. (7)
  11. (3)
  12. (6)
  13. (29)
  14. (18)
  15. (1)
  16. (2)
  17. (6)
  18. (1)
  19. (3)
  20. (2)
  21. (1)
  22. (4)
  23. (2)
  24. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (14)
  2. (12)
Material
  1. (1)
  2. (4)
  3. (6)
  4. (6)
  5. (2)
  6. (3)
  7. (2)
  8. (14)
  9. (70)
  10. (15)
  11. (1)
  12. (15)
  13. (9)
  14. (6)
  15. (17)
  16. (2)
  17. (2)
  18. (2)
  19. (1)
  20. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Farbe
  1. Akazie
  2. Anthrazit
  3. Blau
  4. braun
  5. Buche
  6. Bunt
  7. Eiche
  8. Esche
  9. Gelb
  10. gold
  11. grau
  12. Kernbuche
  13. Kiefer
  14. Kupfer
  15. Mango
  16. Nickel
  17. Nuss
  18. rot
  19. Schwarz
  20. Sheesham
  21. silber
  22. Teak
  23. Transparent
  24. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (115)
  2. (70)
Stärke
  1. (1)
  2. (1)
Höhe
  1. bis
     
Tiefe
  1. bis
     
Breite
  1. bis
     
Durchmesser
  1. bis
     

So finden Sie den geeigneten Beistelltisch

Beistelltische lassen sich auf vielfältige Weise in den Wohnbereich integrieren. Folgende Fragen helfen Ihnen, das passende Möbelstück zu finden:



Antworten auf diese Fragen sowie weitere Tipps zum Kauf von Beistelltischen gibt Ihnen unser Kaufberater weiter unten.

180 Artikel

Beistelltisch

Quintanar

1 Variante
Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Haku

29,99 EUR

Beistelltisch

Quintanar

1 Variante
Lieferzeit ca. 1 bis 2 Werktage

Haku

29,99 EUR
Expertentipp
Schwarz-Weiß-Look
Der puristische Wohntrend lässt sich vielfältig stylen. Wir stellen Ihnen zwei Varianten vor.
Morris Skaler
Black & White
Morris Skaler, Einrichtungsexperte bei SEGMÜLLER, gibt nützliche Tipps zum Monochrome-Chic


Schwarz-Weiß, Black and White
- 1 -
Mit Holz aufmöbeln
Ein alleiniger Mix aus Schwarz und Weiß wirkt manchmal zu steril. Unser Tipp: Helle Holzmöbel oder Körbe dazu kombinieren. Das sorgt für Frische und Natürlichkeit. Dunkles Holz lieber meiden, da es vor weißen Wänden bei ungünstigem Licht düster aussehen kann.
Schwarz-Weiß, Black and White
- 2 -
Schwarz-Weiß-Muster
Wird der minimalistische Wohntrend konsequent umgesetzt, muss er überhaupt nicht langweilig sein. Der Trick: Mit Mustern und Motiven arbeiten. Florale Elemente, Streifen, Punkte – es gibt tolle Möglichkeiten, um den Schwarz-Weiß-Look lebendig aufzupeppen.
Expertentipp
Couchtische - kleine Freunde im Alltag
Ein Couchtisch spielt eine ganz wichtige Rolle bei der Einrichtung. Er bildet das Herzstück Ihrer Sitzecke und ist somit immer im Blickfeld. Ein Grund, beim Kauf dieses Möbelstücks besonders wählerisch zu sein.
Morris Skaler
Couchtische
Morris Skaler, Einrichtungsexperte bei SEGMÜLLER, gibt nützliche Tipps zum Thema Couchtische


weisser Couchtisch mit 3 Ebenen
- 1 -
Geben Sie Chaos keine Chance
Am Couchtisch sammelt sich schnell einiges an: Brille, Bücher, Magazine, Laptop, Knabbereien und und und. Super praktisch sind Tische, die mehrere Ebenen haben. Mit fest definierten Bereichen für Ihre Utensilien behalten Sie leichter den Überblick.
Couchtisch mit Glasplatte
- 2 -
Mehr Glanz für Ihren Glastisch
Fingerabdrücke und Schmutz auf Glas lassen sich ganz leicht mit Wasser mit einem Spritzer Essig entfernen. Oder die Glasplatte einfach mit einer Zitronenschale abreiben, kurz mit Zeitungspapier oder einem speziellen Ledertuch trockenrubbeln.


Schließen
Loading