Bodys, Strampler, Hemdchen, Jäckchen, Söckchen, Schlafsäcke, Mützchen, im Winter ein Overall, Handtücher, Waschlappen – kaum zu glauben, wie umfangreich bereits die textile Standardausstattung eines Neugeborenen ist. Hinzu kommen erste Kuscheltiere, eine CD mit entspannender Musik, eine Spieledecke und all das Spielzeug, das Ihr kleiner Schatz zur Geburt geschenkt bekommen hat. Um Ordnung in die Garderobe Ihres Nachwuchses zu bringen, eignen sich Babyzimmermöbel und Babyzimmer-Regale am besten. Denn diese sind in Form, Farbgestaltung und Design optimal auf die Bedürfnisse kleiner Kinder zugeschnitten. Babyzimmer-Schränke und Babyzimmer-Regale sollten einige grundlegende Kriterien erfüllen: Zunächst sollten diese aus schadstofffreien Materialien gefertigt sein. Auch spitze Ecken und scharfe Kanten sind an Babyzimmer-Schränken und Babyzimmer-Regalen ein absolutes Tabu. Und schließlich sollten diese so gestaltet sein, dass die besonderen Bedürfnisse der Kleinen berücksichtigt werden. Denn sicher möchte Ihr kleiner Schatz schon bald alleine den Pullover aus dem Babyzimmer-Schrank holen und alleine sein Spielzeig in das Babyzimmer-Regal sortieren. Diese „alleine“-Zeit kommt früher, als gedacht. Daher ist bei der Auswahl von Babyzimmer-Schränken und Babyzimmer-Regalen darauf zu achten, dass diese Fächer haben, die für die Kleinen gut zu erreichen sind. Zudem ist es wichtig, dass die Babyzimmer- und späteren Kinderzimmermöbel eine hohe Standfestigkeit haben und sich zusätzlich an der Wand fixieren lassen. Nur so lassen sich Unfälle im Baby- und Kinderzimmer durch Kletterübungen verhindern. Nach der Pflicht in Sachen Babyzimmer-Schränke und Babyzimmer-Regale nun zur Kür: Babyzimmer-Möbel sollen, neben all den praktischen Aspekten, vor allem freundlich und kindgerecht sein. Denn so zaubern Sie aus einem normalen Schlafzimmer ein Abenteuerland für Ihren kleinen Sohn oder eine Feenlandschaft für Ihr Töchterchen. Ob Holz , unifarben, mit Applikationen – die Vielfalt ist enorm. Lassen Sie sich inspirieren und schaffen dann eine ganz eigene Spiel- und Wohnwelt sowie jede Menge Stauraum für Ihren kleinen Schatz.

Babyzimmer Schränke & Regale

Babyzimmer Schränke & Regale

Babyzimmer-Schränke sorgen für Ordnung

Spielzeug, Kleidung, Bettwäsche – auch die Kleinsten haben schon allerlei Krimskrams zum Verstauen. Babyzimmer-Regale und -Schränke bieten viel Platz.

98
Kategorie
  1. Möbel
  2. Babyzimmer
  3. Babyzimmer Schränke & Regale
Marke
  1. (5)
  2. (2)
  3. (2)
  4. (39)
  5. (6)
  6. (16)
  7. (7)
  8. (3)
  9. (5)
  10. (11)
  11. (2)
  12. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Preis
  1. bis
     
Material
  1. (9)
  2. (56)
  3. (31)
  4. (2)
Farbe
  1. blau
  2. braun
  3. Eiche
  4. grau
  5. Grün
  6. Kiefer
  7. Rose
  8. schwarz
  9. Violett
  10. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (55)
  2. (44)
98 Artikel
Expertentipp
Stauraum fürs Baby
Je größer das Kind, desto höher der Platzbedarf. Wie Sie Stauraum schaffen und was Sie beim Kauf von Schränken und Regalen fürs Babyzimmer beachten sollten, erfahren Sie hier.
Isabella Schiffelholz
Gut verstaut
Unsere Expertin Isabella Schiffelholz gibt nützliche Tipps zum Thema Stauraum im Babyzimmer
Babyschrank, Babyregal
- 1 -
Material-Wahl
Kindermöbel aus Massivholz sind umweltverträglich und können für einen Anstrich auch abgeschliffen werden. Kostengünstiger sind Einrichtungen aus Furnier oder Kunststoff. Aber Achtung: Letztere können Weichmacher enthalten oder Ausdünstungen absondern.
Babykommode, Wickelkommode
- 2 -
Kleines Putz-A-B-C
Für unbehandelte Oberflächen gilt: Die Schmutzstelle mit einem leicht angefeuchteten Tuch entfernen und mit einem trockenen Lappen nachwischen. Kunststoffflächen oder lackierte Möbel vertragen mehr Wasser und bei Bedarf auch etwas Reinigungsmittel.
Expertentipp
Platz da!
Babys wachsen schnell – und entsprechend zügig steigt auch der Stauraumbedarf für ihre Kleidung. Wenn Sie also eine flexible Einrichtung kaufen wollen, planen Sie gleich einen großen Schrank ein, in dem auch Platz für Kinder- und Jugendkleidung ist.
Expertentipp
Ciao, ciao, Chaos!
Achten Sie beim Babyzimmerschrank darauf, dass die Regale und Fächer nicht zu groß sind oder kaufen Sie praktische Unterteilungen dafür. Vor allem in den ersten Jahren ist Kinderkleidung noch so klein, dass sie nicht so gut gestapelt werden kann.


Schließen
Loading