Spots & Strahler im Onlineshop von segmueller.de kaufen

Spots und Strahler sind die optimalen Ergänzungen für durchdachte Lichtkonzepte. Überall dort, wo Sie ein Lieblingsstück gekonnt in Szene setzen wollen, kommen diese Leuchten zum Einsatz. Spot Lampen geben Ihrem Zimmer Tiefe und sorgen für ein optimiertes Raumgefühl. Dabei ist vielen Menschen gar nicht bewusst, wie das richtige Licht das Wohnambiente aufwertet. Licht ist ein elementarer Bestandteil des Lebens und zu Hause sorgt die richtige Beleuchtung für Gemütlichkeit und Wohnlichkeit. Mit den Spots und Strahlern von segmueller.de können Sie Kunstwerke beleuchten, großen Wohn- und Essbereichen eine übersichtlich Struktur verleihen und im Handumdrehen das Licht passend zur Stimmung dimmen.

Spot Lampen online zu kaufen war noch nie so einfach: Im Onlineshop von segmueller.de finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Qualitätsprodukten zu einem fairen Preis. Unsere Palette umfasst Spots in Chrom-, Aluminium oder Holzoptik, Strahler mit Wandhalterung und Leuchten, die in die Decke eingelassen werden. Suchen Sie sich einfach das passende Modell aus und profitieren Sie von einem unkomplizierten Bestellvorgang, schnellen Versand und kurzen Lieferzeiten.

Spots & Strahler online kaufen

Wie werden Spots & Strahler eingesetzt?

Eine Besonderheit von Spots und Strahlern im Vergleich mit anderen Leuchten ist die Möglichkeit das Licht gezielt auf einen bestimmten Punkt im Raum zu lenken. Bilder, Möbelstücke oder Raumecken können mit Hilfe von Spots besonders hervorgehoben werden. Aus diesem Grund kommen diese Lampen-Modelle gerne in Museen und Ausstellungsräumen zum Einsatz, aber auch Ihre Räume können von den kleinen Allroundern profitieren. Der größte Vorteil von Spots und Strahlern ist die Vielseitigkeit dieser praktischen Lampen. Dadurch, dass die Leuchten entweder direkt unter der Decke oder an der Wand angebracht werden, nehmen Sie kaum Platz weg und lassen auch kleine und enge Räume erstrahlen. Nutzen Sie zum Beispiel mehrere Strahler mit Wandhalterung, um die ganze Länge Ihres Flurs auszuleuchten. Oder setzen Sie auf eine Deckenleuchte mit verstellbaren Strahler-Köpfen, um eine zentrale Lichtquelle zu haben, die auf verschiedene Ecken des Raums ausgerichtet ist.

Diese Vielseitigkeit der Spots ermöglicht es auch einen großen Raum nach Ihren Vorstellungen zu strukturieren. In einem Wohnzimmer mit Essbereich kommen Spots daher besonders gut zur Geltung. In der Bücherecke sorgen Sie mit einem gezielt eingesetzten Strahler für ein gemütliches und angenehmes Leselicht und über dem Esstisch kann ein dreh- und schwenkbarer Deckenspot für eine kommunikative Atmosphäre eingesetzt werden. So schaffen Sie verschiedene optisch voneinander abgegrenzte Raumteile, die im Gesamteindruck trotzdem eine Einheit bilden. Auch Ihre Küche kann von einer Beleuchtung mit mehreren Strahlern profitieren. Die gezielte Ausrichtung der Strahler auf Herd, Arbeitsfläche und Sitzecke sorgt für ein einladendes und offenes Ambiente. Da macht das Kochen gleich doppelt so viel Spaß!

Spots – kleine Leuchtwunder

Welche Spots machen welches Licht?

Licht ist nicht gleich Licht und auch bei Spots gibt es erhebliche Unterschiede. Was genau Sie für ein Licht von Spots und Strahlern erwarten können, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Unter anderem spielt das Material und die Art des Leuchtmittels dabei eine entscheidende Rolle. Strahler, die eine Fassung aus lichtundurchlässigen Materialien wie Nickel oder Chrom haben, lassen weniger Streuung zu und werfen das Licht direkt auf einen Punkt. Anders ist das bei Leuchten, bei denen das Leuchtmittel freiliegt oder von einem durchlässigen Schirm aus Glas umgeben ist. Diese Modelle schaffen diffuseres Licht, das zwar in eine Richtung ausgerichtet ist, sich aber mehr im Raum verteilt.

Auch die Auswahl des Leuchtmittels hat Einfluss auf die Lichtqualität und -intensität. In der Regel können Sie sich zwischen Halogen- oder LED-Lampen entscheiden. Halogenlampen zeichnen sich in der Regel durch einen günstigeren Preis aus, während LEDs besonders leistungsstark und langlebig sind. Egal für welches Leuchtmittel Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass Sie die für sich passende Lichttemperatur wählen. Sollen die Spots eine gemütliche Atmosphäre zum Entspannen kreieren passt ein warmweißes Licht mit bis zu 3.300 Kelvin am besten. Arbeitsplätze profitieren von einem helleren Neutral- oder Tageslichtweiß mit circa 5.300 Kelvin.

Wie können Spots und Strahler mit anderen Leuchten kombiniert werden?

Tipps für das richtige Lichtkonzept

  1. Kombinieren Sie mindestens drei verschiedene Lichtquellen miteinander
  2. Achten Sie darauf, dass Sie Hintergrund- und Arbeitsbeleuchtung abdecken und Akzentlicht setzen.
  3. Legen sie besonderen Wert auf die richtige Farbtemperatur: Schlaf- und Wohnzimmer eher gemütliches warmweißes Licht, während im Arbeitszimmer auch neutralweiße Lichtquellen zum Einsatz kommen können.

Ein abgerundetes Lichtkonzept sorgt in jedem Raum für die richtige Stimmung. In der Regel sollten Sie drei verschiedene Leuchten mit unterschiedlichem Licht nutzen, um Hintergrund- und Arbeitsbeleuchtung sowie Akzentlicht abzudecken. Für das Hintergrundlicht können Sie zum Beispiel eine klassische Deckenleuchte, eine Wandleuchte mit indirektem Licht oder aber einen mehrköpfigen Strahler benutzen. Für die Arbeitsbeleuchtung eignen sich Tisch- oder Stehlampen besonders gut. Das Arbeitslicht können Sie zum Beispiel am Schreibtisch oder neben dem Sofa als Leselampe platzieren. Akzente setzen Sie am besten mit Spots und Strahlern, so heben Sie bestimmte Raumteile hervor und schaffen eine optische Tiefe. Voilá fertig ist das gemütliche Lichtkonzept für Ihr Wohnzimmer! Wenn alle Lampen eingeschaltet sind, ist nun jede Ecke des Raums perfekt ausgeleuchtet. Modelle mit eingebauten Dimmern sorgen dafür, dass Sie die Atmosphäre im Handumdrehen an die Situation anpassen können.

Wie werden Spots und Strahler angeschlossen oder ausgewechselt?

Spots richtig anschließen

Im Prinzip können alle Spots und Strahler von Ihnen selbst montiert und ausgewechselt werden. Einzige Ausnahme sind die sogenannten Einbaustrahler, diese werden in der Regel schon bei der Montage einer Paneeldecke direkt mit in die Decke eingelassen. Bei allen anderen Spots und sorgen Sie bitte zunächst für Ihre eigene Sicherheit, indem Sie die Sicherung ausstellen. Um zu überprüfen, ob wirklich kein Strom mehr fließt, können Sie einen zweipoligen Spannungsprüfer benutzen.

Für die Montage von Wand- oder Deckenspots sollten Sie an der Leitung eine Lüsterklemme vorfinden. Ist diese noch nicht vorhanden, müssen Sie als erstes eine solche Klemme an der Leitung anbringen. Danach öffnen Sie die Feststellschrauben der Lüsterklemme und fügen die Drähte in die farblich gekennzeichneten Öffnungen. In der Regel müssen Sie drei Kabel verbinden: Einen blauen Neutralleiter, ein schwarzes, graues oder braunes Phasenkabel und einen gelb/grünen Erdungsdraht. Falls der Strahler ein solches Erdungskabel nicht hat, können Sie diese Öffnung in der Klemme einfach frei lassen.

Im letzten Schritt schrauben Sie die Feststellungschrauben wieder zu und befestigen die Spots mit der modelleigenen Schraubkonstruktion an der Wand oder der Decke. Montage-Besonderheiten entnehmen Sie der jeweiligen Anleitung. Die Leuchtmittel lassen sich meist einfach hinein- und wieder herausschrauben und sind so problemlos auszuwechseln.

 

Spots & Strahler

Spots & Strahler

Gekonnte Lichtakzente mit Spots & Strahler setzen

Inszenieren Sie mit unseren Spots und Strahlern Bilder und Lieblingsstücke. Mehr Informationen erhalten weiter unten Sie im Kaufberater.

166
Kategorie
  1. Leuchten
  2. Spots & Strahler
Marke
  1. (3)
  2. (1)
  3. (7)
  4. (19)
  5. (5)
  6. (17)
  7. (2)
  8. (2)
  9. (6)
  10. (4)
  11. (25)
  12. (16)
  13. (10)
  14. (45)
  15. (2)
  16. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (2)
  2. (1)
Material
  1. (42)
  2. (19)
  3. (49)
  4. (6)
  5. (2)
  6. (46)
  7. (2)
  8. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Farbe
  1. Antik
  2. Chrom
  3. Gold
  4. Kupfer
  5. Nickel
  6. Schwarz
  7. Silber
  8. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (158)
  2. (8)
Höhe
  1. bis
     
Tiefe
  1. bis
     
Breite
  1. bis
     
Durchmesser
  1. bis
     
Leuchtmittel enthalten
  1. (6)
  2. (28)
Dimmbar
  1. (44)
  2. (42)
Brenndauer
  1. (9)
  2. (45)
  3. (30)
  4. (30)
  5. (11)
Fassung
  1. (16)
  2. (4)
  3. (13)
  4. (1)

Es werde Licht – So finden Sie Spots & Strahler für Ihr Zuhause

Sie sind auf der Suche nach Spots und Strahlern für ein raffiniertes Lichtkonzept? Dann helfen Ihnen die folgenden Fragen bei der Auswahl der passenden Modelle:



Alle Antworten zu diesen und weiteren Fragen rund um Spots & Strahler finden Sie weiter unten im Produktberater.

166 Artikel

Ratgeber

Aus Liebe zum Licht
Einfach anknipsen: Wir präsentieren Ihnen die schönsten Favoriten der kommenden Leuchten-Saison.
Joachim Kehl
Echte Glanzstücke
Unser Experte Joachim Kehl gibt nützliche Tipps zu faszinierenden Lichtspielen
Pendelleuchte, Pendellampe
- 1 -
Moderne Klassiker
Die Formen der neuen Leuchten kommen Ihnen bekannt vor? Richtig! Sie sind angelehnt an bekannte Designklassiker. Kugel- und Tropfenformen liegen ebenso im Trend wie rustikale Fabrikleuchten. Zum Glück passen die Klassiker wunderbar in moderne Wohnwelten.
Pendelleuchte, Pendellampe
- 2 -
Die neue Eleganz
Minimalistische Designs setzen in modernen Wohnwelten edle Akzente. Puristische Lampenschirme in geometrischen Formen wirken besonders aufgeräumt. Angesagte Designs aus Metall oder mit Glas-Elementen bringen eine vornehme Leichtigkeit in jedes Zuhause.
Expertentipp
Lampen im Scheinwerferlicht
Es werde Licht - Erzielen Sie göttliche Wirkungen mit durchdachten Licht- und Beleuchtungskonzepten. Von der Bauplanung bis zur dekorativen Feinarbeit empfiehlt sich, den Faktor Beleuchtung niemals auszuknipsen. Die Möglichkeiten, Ihr Zuhause innen wie außen in bestem Licht erstrahlen zu lassen, sind vielfältig.
Joachim Kehl
Leuchten und Lichtdesign
Unser Experte Joachim Kehl gibt nützliche Tipps zum Thema ‚Leuchten und Lichtdesign‘
kreative Lichtquellen-Gestaltung
- 1 -
Erst planen, dann erstrahlen
Überlegen Sie bei einem Um- oder Neubau vorher grob, wo Sie in der neu gestalteten Umgebung Lichtquellen wünschen, damit die Steckdosen und Lichtschalter am rechten Fleck sind. Planen Sie ruhig ein paar Leitungen mehr ein, um auch für spätere Veräderung schön flexibel zu bleiben.
Schlafzimmerdecke mit LED-Beleuchtung
- 2 -
LED am KLeiderschrank
Schummerlicht führt manches Mal zu bösen Überraschungen: Kleidungsstücke, die im Kunstlicht wunderbar harmonierten, passen bei Tageslicht betrachtet, haarscharf doch nicht zusammen. Mit LED-Beleuchtung am Kleiderschrank erkennen Sie Farbunterschiede sofort.
Expertentipp
Pflege, Reinigung
Spinnweben? Einfach wegwedeln Wenn ungebetene Gäste durch geöffnete Fenster in die Wohnung kommen und Ihre Lampen mit feinen Girlanden versehen, hilft der gute alte Staubwedel. Ob traditionell aus Federn oder modern aus Mikrofaser – ein kurzer Schwung und alles ist wieder blank.


Schließen
Loading