Badteppiche
Das Gefühl der Wärme weicher Badteppiche, wenn man aus der Dusche oder der Badewanne tritt, ist eigentlich unbezahlbar. Hochwertiger Flor empfängt die Füße, umschmeichelt und trocknet sie. Und nebenbei schützen Badteppiche vor dem Ausrutschen auf dem nassen Fliesenboden. Wie alle anderen dekorativen Badaccessoires sind die Bodenschätze ein essentieller Bestandteil der harmonischen Gestaltung eines Badezimmers. Kombiniert man sie mit den passenden Hand- und Duschtüchern, tragen sie viel zur Wohlfühlatmosphäre bei. Mit ihnen ziehen wohltuende Farben, Formen, Muster und Materialien zu Hause ein, mit denen sich leicht eine bestimmte Stimmung oder ein persönliches Thema im Bad umsetzen lässt. Dann gilt es auch zu entscheiden, ob man mit Badteppichen die Wirkung eines Raumes beleben oder nur dezent unterstreichen möchte.

 

Pflegeleicht - Baumwolle & Mikrofaser
Moderne Badvorleger aus Baumwolle oder Mikrofaser sind pflegeleicht und dennoch so schön weich, dass man gern mehr Zeit im Bad verbringt. Werden diese Matten verschmutzt, werden sie einfach einmal in der Maschine durchgewaschen – fertig. Einige Modelle eignen sich sogar für den Trockner, was ihre Pflege umso unkomplizierter macht. Badvorleger aus Baumwolle sind sehr saugfähig und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Durch ihre natürliche Festigkeit fühlen sie sich schön weich gepolstert an, sobald man sie betritt. Aber Achtung, Baumwollmatten mit einer gummierten Unterseite sollten nicht heiß in der Maschine gewaschen werden. Mikrofaser-Modelle bieten besonders feine Fasern, die sehr schnell trocknen und die auch ohne Weichspüler nach der Wäsche schön sanft zu den Füßen sind.

 

Schön natürlich - Holz & Bambus
Beliebte Alternativen zu textilen Badteppichen sind Vorleger aus Holz oder Bambus. Ihr exotisches Aussehen ist die perfekte Ergänzung für ein sinnliches Home-Spa-Gefühl, weshalb man sie oft auch in teuren Luxus-Hotels findet. Auch sie fühlen sich angenehm warm an, wenn man aus der Dusche tritt. Überschüssiges Wasser perlt einfach an ihnen ab – vor allem Bambus besitzt von Natur aus wasserabweisende Eigenschaften. Dennoch landet natürlich ein Teil des Wassers auf dem Boden und wird nicht wie bei Baumwolle oder Mikrofaser aufgesogen. Vor allem Bäder mit geraden, klaren Linien und Formen sind die passende Umgebung für diese edlen Badteppiche.

 

Badteppiche

Badteppiche

Trockenen Fußes

Wunderbar flauschig und super saugfähig – Badezimmer Teppiche sorgen für angenehm warme Füße nach dem Duschen und halten zugleich den Boden trocken.

133
Kategorie
  1. Heimtextilien
  2. Badteppiche
Marke
  1. (11)
  2. (1)
  3. (4)
  4. (23)
  5. (17)
  6. (42)
  7. (9)
  8. (8)
  9. (3)
  10. (1)
  11. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Preis
  1. bis
     
Neuheiten & Angebote
  1. (49)
Material
  1. (1)
  2. (31)
  3. (11)
  4. (56)
  5. (4)
  6. (22)
  7. (8)
  8. Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Farbe
  1. Anthrazit
  2. Beige
  3. Blau
  4. Braun
  5. Bunt
  6. Creme
  7. Grau
  8. Grün
  9. Lila
  10. Orange
  11. Pink
  12. Rosa
  13. Rot
  14. Schwarz
  15. Silber
  16. Türkis
  17. Weiß
Verfügbarkeit
  1. (127)
  2. (53)
Breite
  1. bis
     
Durchmesser
  1. bis
     
133 Artikel

Badteppich

Doubleface 50 x 80 cm

3 Varianten
Bestpreis
Gratis Versand

JOOP!

29,95 EUR

Badteppich

Doubleface 50 x 80 cm

3 Varianten
Bestpreis
Gratis Versand

JOOP!

29,95 EUR

Badteppich

Doubleface 50 x 80 cm

3 Varianten
Bestpreis
Gratis Versand

JOOP!

29,95 EUR

Badteppich

Doubleface 50 x 80 cm

3 Varianten
Bestpreis
Gratis Versand

JOOP!

29,95 EUR

Badteppich

Calypso Feeling 60x60 cm

15 Varianten
Gratis Versand

Vossen

ab: 14,99 EUR
29,95 EUR

Badteppich

Calypso Feeling 60x100 cm

14 Varianten
Gratis Versand

Vossen

ab: 19,99 EUR
44,95 EUR
Expertentipp
Bodenschätze fürs Bad
Willkommen in Ihrer Wellness-Oase! Machen Sie es sich gemütlich mit flauschigen Badteppichen- und matten aus hochwertiger Baumwolle oder pflegeleichten Kunstfasern. Vor der Badewanne, der Dusche und dem Waschbecken halten sie nicht nur die Füße warm, sie sind auch äußerst hilfreich.
Isabella Schiffelholz
Flauschige Fußschmeichler
Unsere Expertin Isabella Schiffelholz gibt nützliche Tipps zum Thema Badteppiche
Badteppiche
- 1 -
Maxi Teppich, maxi Wirkung
Sie haben nur ein winziges Bad? Dann gönnen Sie sich lieber ein einzelnes flauschiges Lieblingsstück für den Boden. Je größer, desto besser! Das wirkt deutlich harmonischer und aufgeräumter als viele kleine Badteppiche, die Sie im Raum verteilen.
Badteppiche
- 2 -
Waschanleitung für Badteppiche
Damit sie immer schön sauber bleiben, müssen Ihre schmucken Bodenschätze regelmäßig in die Waschmaschine. Dabei reichen 60° völlig aus, um ein hygienisch sauberes Ergebnis zu erzielen. Das schont langfristig das Material und spart Energie.
Expertentipp
Kleine Materialkunde
Sie mögen es ganz unkompliziert? Dann sind moderne Badematten aus synthetischen Fasern wie Polyacryl perfekt für Sie. Die trocknen schnell und sind pflegeleicht. Badteppiche aus Baumwolle dagegen sind flauschiger, haben aber manchmal keine Rutschhemmung.
Expertentipp
Achtung, Rutschpartie!
Die Hauptaufgabe einer Badematte ist nicht nur, hübsch auszusehen. Sie sorgt vor allem dafür, dass Sie nach einer Dusche nicht auf den Bodenfliesen landen. Achten Sie deshalb auch darauf, dass die Unterseite Ihrer Matte wasser- und rutschfest ist.


Schließen
Loading