Von kurz bis kuschelig

Kurzflor, Hochflor, Langflor – Sie verstehen nur Bahnhof? Mit Teppichen kennen wir uns bei Segmüller bestens aus. Die Höhe des Flors gibt Auskunft darüber, wie lang die einzelnen Teppich-Fasern sind, die senkrecht zur Oberfläche des Untergewebes stehen. Alle Bodenschätze unter 1,5 Zentimetern bezeichnet man als Kurzflor, danach folgt mit 1,5 – 5 Zentimetern der Hochflor und danach der Langflor. Das heißt, Sie haben von kurz und pflegeleicht bis hin zu unglaublich kuschelig die breite Auswahl – natürlich auch bei Segmüller.

Ungewöhnliche Optik

Wenn Ihnen die Wahl eines Lieblingsteppichs schwer fällt, dann folgen Sie doch dem Trend! Besonders angesagt sind plastisch wirkende Teppiche. Durch ihre unterschiedlichen Faserlängen und Fallrichtungen der Fasern erzeugen sie ein einzigartiges Design. Je nach Lichteinfall kann ihre Oberfläche immer wieder anders erscheinen. Das bringt Abwechslung und Lebendigkeit ins Ambiente. Zudem bieten diese Bodenbeläge eine ungewöhnliche Haptik, die den Füßen ungemein schmeichelt. Probieren Sie es einmal aus, diese außergewöhnlichen Teppiche werden Sie faszinieren.

Auf Gütesiegel achten

Weiche Teppiche schaffen im Kinderzimmer kleine Inseln der Geborgenheit. Hier können die Kleinsten toben, spielen und natürlich ausgiebig kuscheln. Bei Kinderteppichen ist es besonders wichtig, auf eine gute Qualität zu achten. Der Bodenbelag darf nicht schadstoffbelastet sein. Eine gute Orientierung bieten seriöse Gütezeichen wie das TÜV-Umweltsiegel, das GuT-Signet der Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden oder das Greenline-Zeichen. Wunderschöne hochwertige Kinderteppiche in reichhaltiger Auswahl finden Sie in Ihrem Segmüller Einrichtungshaus.