Traum: Küche

In der Küche spielt das wahre Leben! Die Welt der Küchen ist heute äußerst bunt, vielfältig und kreativ. Wir zeigen, worauf es bei der Planung ankommt.
Arbeitsplatten: die perfekte Basis
Die Küche gehört für viele Menschen zu den schönsten Plätzen der ganzen Wohnung. Vor allem, wenn sie individuell auf alle Bedürfnisse abgestimmt ist. Wer eine neue Küche planen möchte, muss viele kleine Dinge beachten, die letztlich darüber entscheiden können, ob das Essen schmeckt und sich der Koch und seine Gäste sich beim Aufenthalt in der Küche wohlfühlen. Allen voran: die Arbeitsplatten. Ob Naturstein, Holz, Kunststoff: Das Material einer Küchen-Arbeitsplatte muss heißen Töpfen, scharfen Messern und Reinigungsmitteln mühelos standhalten. Denn während Sie schnippeln, schneiden, kneten, klopfen und saubermachen, sollten Sie keine Gedanken an die Empfindlichkeit Ihrer Arbeitsplatte verschwenden.

Dunstabzugshauben: stark gegen Gerüche
Viele Gerüche umwehen Ihre Nase, während Sie ein leckeres Abendessen zubereiten. Doch möchten Sie danach immer noch den Geruch nach Gebratenem in der Nase haben? Damit Düfte aus einer Küche auch schnell wieder abziehen, wurden Dunstabzüge erfunden. Sie saugen Kochdünste ein und schicken sie zunächst durch einen Fettfilter. Dieser absorbiert die Fettpartikel aus der Luft und die Kochdämpfe werden abgeleitet. Ablufthauben leiten die Kochdünste über einen Abluftkanal direkt nach draußen. Dafür müssen diese Dunstabzüge an oder neben einer Wand installiert werden. Umlufthauben erzeugen im Gegensatz zu Ablufthauben keinen Energieverlust und eignen sich daher hervorragend für Niedrigenergie- oder Passivhäuser. Wer gleichzeitig einen Energieverlust vermeiden und zu hoher Feuchtigkeit im Haus vorbeugen möchte, ist mit einer Hybridhaube gut beraten.

Elektrogeräte: Fähige Helfer fürs Kochen, Backen und Braten
Der Herd bildet das Herzstück Ihrer Küche. Je nachdem für welche Variante Sie sich entscheiden, kochen Sie ganz nostalgisch mit offener Flamme oder auf einem modernen, pflegeleichten Kochfeld. Wenn Sie zu den leidenschaftlichen Hobbybäckern gehören, gehört ein Backofen zur Grundausstattung Ihrer Küche. Er sollte mindestens über die vier Betriebsarten Heißluft, Ober-, Unterhitze und Grillfunktion verfügen. Ein Elektroherd mit Glaskeramikfeld ist eine preisgünstige Kochgelegenheit und leistet bei täglichen Kochschlachten zuverlässig seinen Dienst. Die Induktionsmethode hingegen ist nicht nur schnell, sondern auch sparsam im Energieverbrauch. Köche aus Leidenschaft schwören auf ihr Gaskochfeld. Das Kochen auf offener Flamme fühlt sich einfach wunderbar nostalgisch an. Zudem wird das Gargut schnell heiß und die Flamme lässt sich schnell wieder ausschalten. Die Küchenexperten in den SEGMÜLLER Einrichtungshäusern beraten Sie gerne bei der Planung Ihrer Traumküche – jetzt Beratungstermin vereinbaren.
Schließen
Loading